News Leadtek zeigt FX mit PCI-Express

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.794
Vor kurzem berichteten wir, dass nVidia PCI-X, auch bekannt als PCI-Express, auf der CES vorgeführt hat. Nun ist ein Bild einer Leadtek Grafikkarte, basierend auf einer GeForce FX 5200, mit PCI-X von den Kollegen von Anandtech veröffentlicht worden.

Zur News: Leadtek zeigt FX mit PCI-Express
 

muh2k4

Commander
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
3.047
klasse ... ne grafikkarte :/
 

PubLic_En3my

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2003
Beiträge
91
Hab mal kurz ne frage: Gibts "PCI-X" nicht schon lange? Soweil ich weiß habdelt es sich dabei um "normale" PCI slots die mit 100 bzw 133MHz und 64Bit laufen. Sind normalerweise ja nur in Servern zu finden. Fals ich bisher falsch informiert war bitte korrigiert mich!

mfg PubLic_En3my
 

chris.

Commander
Dabei seit
Feb. 2002
Beiträge
2.423
PCI X hat nichts mit den 64bit slots auf Server oder Workstation Boards zu tun. Dieser neue Standard ist um einiges schneller. Bin mal gespannt wie dann die Kühllösungen für GPU, DDR2 und PCI Bridge ausehen... ala FX Flow? ;)
 
N

NaturalSound

Gast
leute... PCI grafikkarten... was soll das? wofür haben wir den AGP? das is wieder geldmacherrei
dann kommen wieder die probleme mit den slots graka+netz+IDE=ohne ende langsam...aber hauptsache 500mb/s rofl und das nur theoretisch!
 

Tronx

Commander
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
2.953
NaturalSound@ Ich glaub du hast da was falsch verstanden :-)
Hier geht es nicht um Geldmacherei, sondern einfach um der wachsenden Leistung gerecht zu werden. Viele Internas streiten sich um die Bandbreite, was früher zu grossen Problemen geführt hat - siehe VIA 133 und Soundkarte von Creative, hier wollte die Soundkarte so ziemlich die ganze Bandbreite :-)
Wir sind ja auch nicht mehr mit ISA Slots unterwegs- gottseidank :-)

Kann mich noch erinnern als die ersten PCI karten kamen mit PnP, da hies es nicht PlugAndPlay, sondern PlugAndPrey *g* - was wurde damals über PCI geschimpft, aber es muste einfach ein "BUS" her der mehr Leistung vertragen konnte.

Mein nächster PC wird definitv ein PCI-EX, deswegen warte ich bis zum Anfang nächsten Jahres, dann dürften die meisten fehler beseitigt sein.
 

AcidChris

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
383

pimp0r

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
754
ja ja das sage ich auch immer :)

hab mir erst an weihnachten einen 3 Ghz P4 und ein MSI NEO2 Board mit 1 GB Ram gekauft und sage mir gerade auch das reicht die nächsten 2 Jahre :)


aber tief in meinem Herzen weis ich schon was in 1 Jahr passiert wenn ich das hier so lese ;)
 

phs

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
468
@ PubLic_En3my
Ich glaube du hast recht. Ich habe das genau gleich verstanden. PCI-X ist in erster Linie für Server und gibt es schon länger und PCI-Express ist der neue Standard für Home-PC's. Wird halt oft verwechselt, weil beides so ähnlich tönt (X und Express).
 

bensen

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
18.328
@4
informier dich mal
natüröich ist pci-x ein paralleler standard
spezifikationen: 64bit 133mhz und höher
und der wird NUR in servern und workstations eingesetzt(oft bei scsi raid)
allerdings selten da pci-64 meistens reicht
 

BodyLove

Commodore
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
4.481
(pciX != pci express) ;)
Bandbreite = bis zu 9,53 GB just grafikkarte, (nicht 250MB, das wäre ja ein rückschritt.:))
edit: pro slot gibt gibt es ca. 300MB Bandbreite, auf grund eines "Lanes".

anscheinend ist es nicht sehr aufwendig, eine AGP-Karte in eine PCI-Express karte zu verwandeln. Bei einer Fx5200 würde sich das nicht lohnen. Aber ich höre die Oems schon sagen:

"Pci-Express neuester Standard der Grafikktechnologie, in Verbindung mit dem Besten Grafikchip, der NV30 (?) als fx5200."

Naja, ob es sinnvoll is wird sich zeigen. Ich habe zumindest gelesen, dass die Kommunikation zwischen der CPU und dem PCI-Express netzt soll viel schneller durchgeführt werden, als noch in AGP / PCI zeiten der Fall war bzw ist. Dies wird auch auf durch bessere Koordination der daten bewirkt.
 
Zuletzt bearbeitet:

PubLic_En3my

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2003
Beiträge
91
thx phs für den Link!!
 

diz

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
40
Zum es mal klarstellen:

PCI X (66MHz, 100MHz, 133MHz ...) sind Erweiterungen des "normalen" PCI und arbeiten paralell.

PCI Express hingegen arbeitet seriell, was höhere Frequenzen ermöglicht.
Die serielle Datenübertragung macht ein einfacheres (günstiges) Board-Layout möglich.

Guckst Du hier: http://www.tecchannel.de/hardware/1003/0.html sehr guter Artikel!
 
Zuletzt bearbeitet:

SirMarkPower

Ensign
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
161
Ich habe eh noch nie verstanden warum der PCI 64 Bit nur den Server Boards zugesprochen wurde.
Aus Kosten gründen? Schon einer davon würde so manchen mit seiner Anwesenheit erfreuen. Man könnte
z.B. eine 64 bit Raid Karte endlich vernünftig nutzen. Mir fallen da noch einige Möglichkeiten ein... Zumindest ist dieser Bus ausgereift !
 
Zuletzt bearbeitet:

phs

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
468
@14
Vermutlich ein guter Artikel, aber leider nur für Premium Kunden (zumindest die interessanten Teile über PCI-Express).
 

SirMarkPower

Ensign
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
161
@17
Das habe ich mir auch eben gadacht ... ;-)
 

Ömerich

Commander
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
2.063
250 MB/s wär ja dann für S-ATAII (300 MB/s) wieder zu lahm...

Machen die so nen Schmarrn absichtlich?
 

Winder

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
388
@ Computerbase

Es ist warscheinlich ziemlich hilfreich wenn ihr den kleinen Fehler mit PCI-X und PCI Express korrigieren würdet. Immer mehr Leute glauben wirklich, das es das selbe Standard währe.

Und für alle die noch glauben PCI-X und PCI Express währen das gleiche, sollen sich mal bei alternate die Tyan Boards anschauen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top