Leistungsabfall mit Athlon XP 3200+?

CrazyWolf

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
1.735
Hallo,

ich habe mir heute einen neuen Prozessor eingebaut. Hatte vorher einen Athlon XP 1700+ und nun einen 3200+.
Baff war ich, als ich das Spiel *Beyond Good and Evil* mal wieder installiert und gestartet habe. Mit meinem 1700er war auch am Anfang beim Rendern alles flüssig, hier hat es geruckelt wie verrückt und war allgemein recht langsam und träge.
Woran kann das liegen?
Habe WinXP SP1 mit allen bisherigen Updates gehabt. Als ich eben wieder auf der MS Site war, hatte er mir ein AMD Update von Ende 2002 angeboten.
Fehlen mir da vielleicht noch andere Updates, wie bei DirectX 9 oder ähnliches, die er mir mit meinem 1700er XP Prozessor nicht installiert hat? Oder andere Möglichkeiten was diesen *Leistungsabfall* verursacht haben könnten?


Gruß
Wolf
 

DaPsylo

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
1.148
stand bei der beschreibung des Updates zufällig irgendwas von wegen AMD blabla bla? bei mir wurde es damals beim Umstieg vom 1800+ zum 2200+ auch Angeboten. einfach mal probieren würde ich sagen.

MFG Psylo
 

Freshprince

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
343
Der AMD Prozessor Patch ist hauptsächlich für die Barton CPUs, die ja 512Kb Cache anstelle der anfänglichen 256Kb des Palomino/Thorougbred haben.

FP
 

CrazyWolf

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
1.735
also ich hab den Patch installiert. Aber leider keine Besserung. Das ruckelt dort extrem. Die einzige Neuerung ist da aber nur das Board ( Epox 8RDA3+ ) und der Prozessor ( Athlon 3200+ ). Das Betriebssystem ist auch neu installiert. kann das vielleicht auch mit dem Board zusammen hängen, irgendwelche Einstellungen?
 

[focusbiker]

Commander
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
2.545
Hast du mal gestestet in welchem Modus die Platten laufen? Vielleicht laufen die ja im PIO-Modus?
 

CrazyWolf

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
1.735
Die laufen mit UDMA Mode 5.

Kann das auch mit dem Ram zusammen hängen? Ich hab noch PC 266 DDR-Ram drin vom alten Board. :rolleyes:

Bios läuft auch auf der neusten Version. Scheint aber zumindest beim Spiel so mehr aufzutreten, wenn aufwendige Grafikeffekte da sind. Auch wenn ichs mir net so erklären kann, denn die GF FX 5600 hatte ich ja vorher auch, und die läuft jetzt sogar auf AGP 8x statt vorher auf 4x...
Vielleicht hilft da echt nur Rechner neu aufsetzen und dann nochmal schaun...
 

phil.

Just for a visit
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
27.347
Wie sieht es mit Mainboard und Speicher aus?
Mit welchem FSB läuft das System?

Edit: Da ist es ja.
Welches Mainboard hast du?
Der FSB sollte 166/333 betragen. Dafür muß entsprechende Speicher her, der auch vom Mainboard verkraftet werden muß.
 
Zuletzt bearbeitet:

Schüffl

Lt. Commander
Dabei seit
März 2004
Beiträge
1.877
versuch mal agp auf 4x zu stellen. hab gelesen, dass es im AGP8x Modus evtl. mit einigen Spielen Probleme gibt..
 

Arne

Commodore
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
4.959
grad eben erst gesehen, das mit dem 266er ram. da wird das brot wohl recht haben.
 

CrazyWolf

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
1.735
Speicher kommt mir ja auch neuer her ;)
Was mich nur wundert is eben, dass es so in der Konfig mit meinem 1700er lief und hier nicht mehr. Macht das wirklich so viel aus?
FSAA? Wo kann ich da denn was einstellen?
AGP läuft inzwischen auch auf 4x, ändert aber leider auch nichts an der Situation
 

Schüffl

Lt. Commander
Dabei seit
März 2004
Beiträge
1.877
jo... das wird der ram sein. mit dem alten prozessor gings besser, weil der auch 266FSB hatte, d.h. Ram und Prozessor liefen Synchron, was jetzt nicht mehr der Fall ist.
 

CrazyWolf

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
1.735
Ich hab jetzt den 3200er rausgenommen und wieder meinen 1700er auf dem Board. Es hat sich nichts geändert. Und der 1700er läuft ja mit meinem Ram Synchron.
Hab jetzt aber auch beim suchen nach Tests vom Mainboard gelesen dass das net so gut sein soll, auch performencemäßig. Liegt bei Tests mit andern Boards gerade im Grafikbereich auf dem letzten Platz meistens. Vielleicht is das einfach nur schrottig.
Und mit dem 1700er Proz gings auch besser, da hatte ich aber auch noch das alte Mainboard drin. Und es is ja nur das Mainboard und die CPU die ich getauscht habe. Da das neue MB aber abwärtskompatibel ist müsste das mit dem 1700er keine Unterschiede machen in der Leistung zum vorherigen Board, was aber scheinbar doch der Fall ist...
 

Schüffl

Lt. Commander
Dabei seit
März 2004
Beiträge
1.877
dann musses ein treiberproblem sein. ich glaube nicht, dass das board so eine extrem schlechte performance hat. entweder ist es (teilweise) kaputt, oder die treiber sind nicht in Ordnung. Ich würd dir evtl. eine Win-Neuinstallation empfehlen, danach als allererstes Chipsatztreiber drauf, dann Graka Treiber und dann erst alles andere.
 

CrazyWolf

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
1.735
Das is auch ein sauberes System. Mit dem Board hab ich auch Windows frisch installiert. Windows, alle Updates, aktuellste Treiber von jeder Hardware ( Graka, Soundkarte, Chipsatz )
Is alles neu installiert. Lediglich die CPU wo ich gewechselt hab, aber die macht ja hier nicht den Unterschied, auch Treibermäßig bei der anderen Hardware.
Vielleicht is wirklich das Board leicht defekt. Ich hab da grad noch andere Sachen gemerkt, dass man z.B. im Bios das onboard-Lan abschalten kann aber er auf diese Eingaben nicht reagiert, er lässt alles an. Verrücktes Teil, ich werd dss Board morgen umtauschen und dann mal weiter sehn. :rolleyes:
Hatte noch nie so viel Streß beim Aufrüsten, und ich hab einige male hinter mir...
 

Brot!!

Banned
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
2.007
wird sicher en hardware konflikt sein, schließlich hast ja nich neu installiert, also vollkomm format:c!! deine ganzen alten treiber sin noch auf der hdd druff un "lahmen" dein sys nur.
also mach ma format:c un test dann den 1700er sync zum 266er ram. wenns läuft, dann weist woran es lag, war mit meinem alten sys auch so, hdd hatte noch via treiber un neues board is halt en nforce 2. windows wollte nich ma booten!! ;)
wenn danach immernoch nix geht, hmm, dann wird wo deine hardware irgendwie defekt sein (glaub ich nich, höchsten der ram hat durch unsachgemäßen umgang nen schaden, oder die graka, zum beispiel beim ausbau beschädigt??)....
un ja, das macht ne menge aus, grad so 3200+ mit 400er fsb un 266er ram, dass is echt ne bremse, also kauf dir guten ddr400er un have fun :D

aso, ne fx 5600 un fsaa, dass passt nich, wird aber sicher ehh aus sein, schau einfach inen treiber.

mfg


edit
dann liegts wohl an der hardware, sicher ram oder graka, wei anders, hmm. höchsten 1700er un alten ram auf altes board un testen, dann weist bescheid :o
 
Zuletzt bearbeitet:

CrazyWolf

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
1.735
Vor 3 Tagen hatte ich ja noch das alte Board un CPU drin, alles lief sauber. Graka is auch recht neu, 1 Monat alt. Werd höchstens mal nen RamCheck drüber laufen lassen ob der was anzeigt, aber glaub ich weniger.
 

Tobo

Lieutenant
Dabei seit
März 2001
Beiträge
539
wenn die graka schon mit dem 1700+ am anschlag läuft,dann wirds mit dem 3200+ auch nich besser.welche hasten am laufen?
wenn ne ältere nv.nimm mal den 44.67.und atuner(early z aktivieren-bringt noch mal watt)-syncro alle beide OFF,aa+af auch!
ein dicker prozzi bringt auch nur bei passenden hw was.sonst tut sich nur einen neuer flaschenhals auf.
spendiere dir mal 400er ram.am besten 2x256Mb oder mehr.
 

CrazyWolf

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
1.735
Also eine Geforce FX 5600 hat schon genug leistung will ich meinen ;)
Ich tausch nun erstmal das Board um und dann schau ich mal weiter. Schneller Ram kommt mir schon her, aber erstmal muss das Grundsystem laufen.
 
Top