Linux entfernen

Zer0

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
60
Ich möchte Linux von meiner Festplatte löschen auf der auch Windows XP installiert ist, denn Linux möchte ich auf einer separaten Festplatte einrichten...

Wie lösch ich das gesamte linux (und auch bootmanager)???

Ps: Sry, falls es schon mal ein Thread gab, der sich mit dieser thematik beschäftigt :)
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
61.596
Format X: /q
X=Laufwerksbuchstabe.
Den Bootmanager entfernst Du indem Du an der WHKonsole "fixmbr" eingibst.
 

Boron

Commander
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
2.784
Wie du selbst schon schreibst. Es gibt genügend Threads die sich damit befassen.
Also ab zur Suchfunktion.

Aber weil ich ein netter Mensch bin hier die Kurzfassung:
- Da du ja noch Windows booten kannst gehst du da rein.
- In der Datenträgerverwaltung mit den Linuxpartitionen machen was du willst.
- In einer Konsole dem Befehl fixmbr eingeben
- Fertig.
 

Boron

Commander
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
2.784
[Sarkasmus]
Dann hast du Linux mit Sicherheit auf einer dieser neuen virtuellen Festplatten installiert.
Es gibt doch so ein Tool, dass dir Festplatten bis ca. 2 TB simulieren kann, und benötigt dazu nur ca. 200 MB realen Festplattenplatz.
[/Sarkasmus]

Wenn Linux nicht installiert ist, warum willst du es dann entfernen :confused_alt:
Wie ist die Situation bei dir genau?
 

powerhawk

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
1.014
@Sam Fischer

Ist das jetzt ernst gemeint?

Was willst du entfernen wenn nix da is!?
 

NeX

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
458
ich glaub, er mein, er kann seine linuxpartition nicht auf seinem arbeitsplatz sehen, lieg ich da richtig?
wenn ja, besorg dir irgend ein partitionsmanager, der sieht deine linuxpartition und mit dem kannst du sie dann löschen.

NeX
 

jurek

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2003
Beiträge
328
ich glaub, er mein, er kann seine linuxpartition nicht auf seinem arbeitsplatz sehen, lieg ich da richtig?
nicht ganz... in der Datenträgerverwaltung sieht man die Linux-Partitionen ganz gut - aber in den 2TB zu suchen, ist doch schon ein wenig Arbeit ;). Bei den meisten UN*X Partitionen steht dann in der Datenträgerverwaltung: "(Unbekannte Partition)"...
 
Top