Logitech-Maustreiber nicht verwenden ohne Deinstallation?

Flipstar

Commander
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
2.474
Gibt es eine Möglichkeit irgendwie einzustellen, dass meine MX500 über die Standard Windows-XP-Treiber angesprochen wird, ohne dass ich extra die Logitech-Treiber deinstallieren muss?
Ich würde nämlich gerne manche Spiele mit den Treibern spielen, andere aber wieder ohne. Am besten wäre eine Lösung, bei der ich irgendwie hin-und-her-switchen kann.
Könnt ihr mir helfen?
 

Parwez

Redakteur
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
7.471
eine möglichkeit wäre die treiber aus dem autostart zu entfernen und sie nur bei bedarf zu starten
allerdings wirst du wenn sie einmal gestartet sind das system neu starten müssen um ohne sie spielen zu können
 

-)sangai(-xeno

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
723
mh ich glaube das könnte sich schwierig gestalten, bzw wird nicht gehen weil die maustreiber ja nicht nur aus der em_exec.exe bestehen sondern auch als ganz normaler windowstreiber geladen werden. schreib mal dazu was für ein problem du hast, denn logitech hat eine sogenannte mouseware advanced entwickelt die einige probleme bei spielen etc beheben kann.
 

Flipstar

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
2.474
Das Problem ist Operation Flashpoint.
Ich habe den neuesten Treiber für das Spiel, aber steuern ist unmöglich, da die Maus fast garnicht reagiert, oder extrem hin-und-her springt.

edit:
Deaktivieren des Autostarts hat nichts gebracht.
Ich hab jetzt mal den Treiber komplett deinstalliert, jedoch bleibt das Problem bestehen. SO ist OFP unspielbar. :(
 
Zuletzt bearbeitet:

Flipstar

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
2.474
Habs jetzt geschafft, neuste Treiber wieder drauf. Die Lösung war anscheinend Spielbedingt, wenn ich eine zu lanagsame Mausgeschwindigkeit in edn Optionen eingestellt hatte gabs die Probleme. Jetzt muss ich mit schneller Maus leben. :|
 
Top