Lohnt sich das Warten auf den Sockel 939 ?

Twisterking

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
1.715
Hallo!

Ich weis momentan nicht so sicher, was ich machen soll!
Ich bin nämlich gerade am überlegen, ob ich mir ein neues Sockel 754 System mit A64 3200+ kaufen soll!
Soll ich dass auch tun oder lieber noch auf den Sockel 939 warten?
Wenn ich noch warten soll --> Welche Nachteile / Vorteile hat der Sockel 939 eigentlich zum Sockel 754?
Wird es eigentlich bezahlbare (< 300€) CPUs für den Sockel 939 überhaupt geben?
Was is eure Meinung dazu?

Gruß
Twist

PS: Bitte nicht sauer sein, dass dieser Thread schon dasselbe Thema behandelt! Es tut mir Leid!
Ihr könnt von mir aus den Thread gleich wieder schließen, und wir können dort weiterdiskutieren! Tut Leid! War idiotisch von mir noch nen Extra-Thread aufzumachen!
 
Zuletzt bearbeitet:

Sledge

Lieutenant
Dabei seit
März 2004
Beiträge
672
Ein Sockel 754 System ist doch eigentlich vollkommen ausreichend. Der 939 wird schon Vorteile haben (z.B. Dual-Channel), fragt sich nur was der Spaß dann mehr kostet.

Im Moment ist eh ein schlechter Zeitpunkt für HW-Kauf. Es stehen so viele neue Sachen vor der Tür, die man erst mal abwarten sollte, was die so alles können/bringen. Z.B. PCI-Express, BTX, Sockel 939.

Ich für meinen Teil wart mal noch ein paar Monate ab was es alles neues gibt und
rüste dann auf die neuen Standards um. Sonst kauf ich jetzt die "alten" Sachen und ärger mich in nem halben Jahr, dass ich nicht auf die neuen gewartet habe.
 

Sleepy Hollow

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
1.608
Mhh... das muss jeder selber wissen, ob er noch warten kann oder nicht.
Ich konnte nicht mehr warten :D ,aber ich denke, dass die neuen Sockel 939 bestimmt nicht Billig sein werden, schneller werden sie sicher sein. Warten kann man immer. :)
 

Twisterking

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
1.715
OK, gleich noch ne Entschuldigung fällig!
Muss mich jetzt endlich mal öfter selbst zwingen, dass ich die Suchfunktion benutze! Verdammt nochmal, schaff's selbst immer wieder nicht!
 

Shadow86

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
5.528
Man sollte schon die Worte von Raberduck sehr ernst nehmen!

PCI-Express wird nur teuer und nicht unbedingt schneller sein, das gleiche gillt für DDR-II!
 

G-D

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2003
Beiträge
1.523
jetz oder nie, oder willst du ewig warten?
 

Otternase

Captain
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
3.509
Und wenn der Sockel 939 raus ist kommt wieder Irgend ein Hersteller und hat was neues.
Die Zeit im Computerleben ist so schnell also warte nur wenn du es kannst. Wenn ich was haben will kauf ichs mir auf Biegen und Brechen damit meine Seele ruhe gibt :D
 

Twisterking

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
1.715
OK! Dann werd ich jetzt demnächst dieses System bestellen:

Athlon 64 3000+
ASUS K8V Deluxe
Kingston ValueRAM DIMM 512MB PC3200 DDR CL2.5 (PC400)

Was sagt ihr dazu?

Noch ne kurze Frage:
Ich hab' relativ wenig Ahnung von RAMs und daher wollte ich fragen, wie dass den läuft mit dem "CL" (in dem Fall CL2.5) ? Hat das nicht irgendwas mit der Taktung zu tun? Um so kleiner die Zahl (also 2.5), umso schneller der RAM, oder?
Wie gesagt KA, die Frage is Ernst gemeint!

Danke schon mal,
Gruß
Twist
 
Zuletzt bearbeitet:

bitfunker

ewohner
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
18.292
Google macht glücklich: http://www.shuttle-computer.de/memtyp.htm
Aber noch kurz zum eigentlichen Topic: Ich würde definitiv warten. Der Sockel 754 ist afaik nur eien Übergangslösung, während der 939 möglicherweise einige Jahre überlebt. Den Sockel A gibt es schließlich auch schon ein paar Jahre. Ich pers. würde auf keinen Sockel setzten, für den es kaum CPUs gibt. Zur Verdeutlichung: Auf eine halbwegs aktuelle Sockel A-Platine kann man vom "Uralt"-Athlon/Duron bis zum aktuellen XP 3200+ alles draufklatschen, für den 754 gibt es dagegen gerade mal drei CPUs.
 

Accuface

Captain
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
3.581
Zitat von b-runner:
Google macht glücklich: http://www.shuttle-computer.de/memtyp.htm
Aber noch kurz zum eigentlichen Topic: Ich würde definitiv warten. Der Sockel 754 ist afaik nur eien Übergangslösung, während der 939 möglicherweise einige Jahre überlebt. Den Sockel A gibt es schließlich auch schon ein paar Jahre. Ich pers. würde auf keinen Sockel setzten, für den es kaum CPUs gibt. Zur Verdeutlichung: Auf eine halbwegs aktuelle Sockel A-Platine kann man vom "Uralt"-Athlon/Duron bis zum aktuellen XP 3200+ alles draufklatschen, für den 754 gibt es dagegen gerade mal drei CPUs.

hmhm also das stimmt schonmal nich das man alle CPUs auf den Sockel A bekommt....versuch mal nen Thunderbird auf ne aktuelle Platine zu bekommen... und der sockel 754 wird ein low cost sockel werden wie du vielleicht lesen konntest wird der athlonXP "Paris" platz finden und das auch ne lange Zeit, und der socket 754 wird eventuell noch ein 4000+ a64 bekommen...
seht es mal so dafür könnt ihr dann später angeben das ihr nen 1 MB L2 cache habt was nur der fx dann haben wird für nen neuen sockel :D ...dafür hat man am neuen sockel zwar dual chan aber nen halben cache (aus ausgleich find ich das ok ;))
 
Zuletzt bearbeitet:

bitfunker

ewohner
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
18.292
@Accuface: Danke & Stimmt, hab leider die Sockel verwechselt. Ich war beim 940 - Mein Fehler.
Aber auf meiner Fehlersuche habe ich bei Hardtecs 4U das hier gelesen:
Wenn man etwas Ordnung in diese Fülle von Zahlen bringt, werden zunächst einmal viele bekannte Dinge nochmals bestätigt. So wird der Sockel 940 in Kürze ein letztes Update durch den Athlon 64 FX-53 mit 2,4 GHz Taktrate erfahren und danach nicht mehr weitergeführt werden, ebenso will AMD in der 2. Jahreshälfte die Transition auf den 90 nm Herstellungsprozess geschafft haben.

Zum neuen Mainstream wird der Sockel 939, der - wie bereits gemutmaßt - sämtlichen Prozessoren ein zweikanaliges Speicherinterface zur Verfügung stellen wird. Der Performance-Unterschied zwischen Athlon 64 FX und Athlon 64 xx00+ wird zukünftig also nicht mehr durch die Breite des Speicherinterfaces, sondern die Größe des L2-Cache definiert. Wie wir unlängst anläßlich des Reviews zum Athlon 64 3000+ gesehen haben, dürfte dieser Unterschied nicht allzu gravierend ausfallen.

Die Sockel 754-Plattform wird zunächst noch zwei zusätzliche 64Bit-Prozessoren der aktuellen Clawhammer- und Newcastle-Cores spendiert bekommen, bevor sie mit den deutlich schwächeren Athlon XP-"Paris"-CPUs mit nochmals verkleinertem L2-Cache und ohne 64Bit-Erweiterungenfortgeführt wird. Deren Taktraten liegen zwar noch im Dunklen, dürften angesichts des Niveaus der aktuellen Athlon XP-Prozessoren bzw. der zum Jahresende geplanten Taktraten der 64Bit-Prozessoren jedoch bei 2,2 GHz und darüber liegen.
Quelle: http://www.hardtecs4u.com/?id=1074009378,77536,ht4u.php
Das sagt mir zumindest, dass die Hauptplattform der Sockel 939 sein wird und der 754 nur für die schwächen Paris-CPU weiterläuft? Warten könnte sich also trotzdem lohen.
 

Affe007

Lt. Commander
Dabei seit
März 2004
Beiträge
1.428
Also ich würde auf den 939 warten. Da hat man wenigstens die Möglichkeit die CPU zu updaten, während man beim 754 auf Paris ohne AMD64 setzten muß!

Das mit PCI-E und DDRII würd ich erstmal bis ins Jahr 2005 verschieben. Zu teuer und bringt NOCH nix!
 

Accuface

Captain
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
3.581
@b-runner genau das habe ich in verkürzter form geschrieben :)
aber wer heute ein 754 hat wird auch weitere 2 jahre damit auskommen können. ich persönlich habe jetzt ein 754, und will noch kein 939 da die neuen standards noch nich ausgereift sind bzw zu teuer sind und ich mir kein 939 board holen will was noch kein pci-e/x bzw ddr2 hat (was die neuen modelle am anfang wahrscheinlich haben werden=nix mit zukunftssicher) da habe ich mit der aufrüstbarkeit auch nix gekonnt, also warte ich bis in 1-2 jahren der neue standard sich preis/leistungsmäßig durchgesetzt hat
 

Affe007

Lt. Commander
Dabei seit
März 2004
Beiträge
1.428

Affe007

Lt. Commander
Dabei seit
März 2004
Beiträge
1.428
@Raberduck

OK Ok dann halt Desktop Mainboards! Keine Server oder Workstation MBs!
Mein Gott, dass war aber auch wirklich in keinster weise nicht aus normal zu entnehmen :rolleyes:
 
Top