Lüfter im bei laufendem Rechner An- und Abstecken?

Riddla

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
1.005
Lüfter bei laufendem Rechner An- und Abstecken?

Moin Leutz

Da ich meinen Rechner öfters über Nacht laufen lasse wollt ich mal wissen ob man die Lüfters bei laufendem PC von Netzteil trennen kann oder ob dabei was kaputt gehen kann.

Die Leistung meines Radis reicht um den PC im idle passiv zu Kühlen.
 
Zuletzt bearbeitet:

R2D2

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
936
Warum willst du sie behaupt abziehen,was ist wenn du den lüfter abziehst und zufällig mit dem stromführenden Kabel am Mobo oder graka kommst,gibt nen kurzen hardware eventuell aber meistens defeckt.
Habe halt gelernt wenn am rechner oder Hadrware gearbeitet wird Rechner runterfahren stecker raus und dann dran arbeiten an der Hardware.
Haben sich schon viele wegen mal eben nen stecker abziehen irgendeine Harware abgeschossen.
Klar würde das gehen aber Risiko ist zu Hoch.
Aber mußt du wissen.
 
Zuletzt bearbeitet:

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.077
Mach Dir einen Schalter dran, ist besser. Wenn Du im laufenden Betrieb etwas abziehst und dabei etwas anderes berührst, kann schon das Dollste passieren, ich würds lassen und einen Schalter einbauen. Oder eine aktive Steuerung wo der Lüfter abgestellt werden kann.
 

Riddla

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
1.005
Ganz einfach: Wenn ich der Rechner Nachts sowieso nicht so viel zu tun hat, reicht es wenn der Radi passiv läuft um die CPU und GPU zu kühlen. Und so ist er noch ein Stückchen leiser :)

Die Kabel würd ich natürlich gut verstauen das nicht passieren kann.


Edit: Nen Schalter is auch ne gute Idee. Werd ich mir mal durch den Kopf gehen lassen :)
 

bene23

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
390
Wie wärs mit ner Lüftersteuerung? So mach ich das nämlich :D
 

Riddla

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
1.005
Ja dann müsst ich aber wieder so viel Geld ausgeben.
Ausserdem müsste dass dann eine für den Diskettenschacht sein und ich kenn Keine in dieser Grösse bei der man mind. 2 Lüfter komplett ausschalten kann.
 

Leon

Admiral
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
8.915
Zitat von Riddla:
Ja dann müsst ich aber wieder so viel Geld ausgeben.
Ausserdem müsste dass dann eine für den Diskettenschacht sein und ich kenn Keine in dieser Grösse bei der man mind. 2 Lüfter komplett ausschalten kann.

Gibt es aber, für den Disk-Schacht und man kann 4 Lüfter mit steuern !
Gibt es z.b. bei Caseking und kostet um die 15 EUR!
 

SafdaS

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
819
also ich steck meine 2 Leuchter ständig ab und an. ^^ Kein Prob. Naja. Jedem das seine.
 

LCTron

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
561
also...wenn mir meine lüfter aufn geist gehn zieh ich die stecker auch einfach...und ka wo man gegen kommen soll damit es nen kurzen gibt oder sonst was...die stecker sind ja normal ausplastik...wenne die nich mit gewallt wo gegenschrabst passiert da garnix...
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.077
Es reicht schon, wenn durch statische Aufladung Deines Körpers ein Funke überspringt und auf dem Board einen Kurzen verursacht. Aber es ist ja immer noch Euer Rechner der dadurch beschädigt wird. :daumen:
Solche Tips sollte man denn auch nicht unbedingt für die vielen Newbies hier abgeben, wer weiß was als nächstes wieder kommt, Festplatte im laufenden Betrieb abstellen, hatten wir ja auch schon mal. :daumen:
 

Riddla

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
1.005
Zitat von werkam:
Es reicht schon, wenn durch statische Aufladung Deines Körpers ein Funke überspringt und auf dem Board einen Kurzen verursacht. Aber es ist ja immer noch Euer Rechner der dadurch beschädigt wird. :daumen:
Lüfter sind am NT angeschlossen. Kann also kein Funke aufs Board überspringen :rolleyes:

Solche Tips sollte man denn auch nicht unbedingt für die vielen Newbies hier abgeben, wer weiß was als nächstes wieder kommt, Festplatte im laufenden Betrieb abstellen, hatten wir ja auch schon mal.
Hihi das is aber was anderes^^.
Und bei SATA solls ja sogar gehen :rolleyes:
 

LCTron

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
561
richtich! ausserdem is der rechner im laufenden betrieb geerdet genau wie man selbst...es sei denn du hast schuhe mit 50cm gummisohlen^^

solang man den ram net im laufenden betrieb rauszieht gehts ja eh noch ;-)
 

moe:p

Commander
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
2.049
es gibt (oder gab?) mal sog. hotin-hotout scsi platten....
die kann man währednd dem betrieb rausziehen und auch wieder anstöpseln...
die hatten dann keinen extra stromstecker, der war in dem schnittstellenstecker integriert.
war dann so was wie ne riesige diskette... hatte so was mal mit 4,3 gb.
 

hapelo

Commander
Dabei seit
März 2001
Beiträge
2.117
@LCTron
Man soll ja sich selbst erden, nicht den Rechner, da die statische Aufladung sich gen Erde (Masse) entladen will. Ausserdem ist der Rechner auch abgeschaltet geerdet, solange das Netzkabel noch in Rechner und Dose steckt.
Ach ja, und Gummi lädt sich nicht auf, auch nicht bei 50 cm Stärke, das verwechselst Du mit PVC, PU oder LLDPE. ;)
 
Top