Mandrake 9.2 als Newbie --> Nix geht!

porn()pole

Commodore
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
4.983
Hallo,

folgendes Problem: Hab mir ordnungsgemäss die drei Installations-Isos gesaugt, Mandrake auf ne Ext3-Partition (4 GB) installiert und versucht, wenigstens EIN EINZIGES Mal in die KDE vorzudringen..... Pustekuchen, er stellt einen Fehler bei der Grafikkarte fest (Radeon 9500) und labert mich kryptisch zu .... (kapiere noch gar nix in der LinuxKonsole) .....

Was soll ich tun?
 

karuso

Captain
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
4.000
hast du schon die ati-treiber installiert?
ansonsten erst mal als vesa-grafikkarte laufen lassen.
 

porn()pole

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
4.983
ja toll, und wie soll ich das anstellen?
wie sag ich dem denn, das ich nen vesa treiber benutzen will, wenn ich doch grad zum ersten mal in meinem leben linux verwende? ich versteh ja gar nix von den konsolen befehlen..... wieso gibts da nicht so ein schönes menue wie während der installation? da war noch alles klar!
 

Rika

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
276
Setze dich erstmal hin und lies das Handbuch bzw. die Online-Hilfe.
 

karuso

Captain
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
4.000
wenn du in der konsole bist, logge dich als root ein(falls du als anderer benutzer angemeldet bist den befehl "su" ohne "" eingeben)
dann den befehl "xf86config" eingeben und die fragen beantworten, bei der frage nach der grafikkarte die vesa angeben(er listet alles auf)
anschließend neu starten (strg+alt+entf)
 

porn()pole

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
4.983
@ karuso ... Dankeschön!

@Rika: ..... Äh, welche OnlineHilfe?
 

Boron

Commander
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
2.784

porn()pole

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
4.983
Jungs, so kommen wir (ich) hier nicht weiter.....

gibts vielleicht sowas wie SelfLinux oder so? Also Linux für Vollhirsche wie mich :schaf:

also www.selflinux.de geht mir nicht grundlegend genug an die sache ran......
 
Top