News Mandrake Linux 10.0 "Community" erschienen

Stewi

Space Cowboy
Dabei seit
März 2001
Beiträge
6.985
Gestern hat die französische Softwareschmiede Mandrakesoft die Community Edition 10.0 ihrer Linux Distribution für Mitglieder des Mandrake Club zum Download bereit gestellt. Alle anderen müssen sich noch gedulden, bis die aus drei ISOs bestehenden CDs für die Allgemeinheit verfügbar sind.

Zur News: Mandrake Linux 10.0 "Community" erschienen
 

Schorsch

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
963
Anhänger hat Mandrake genug, wenn man sich mal so in den Foren umsieht. Da aber die meisten User die kostenlose Downloadvariante bevorzugen, hilft das Mandrakesoft auch nicht aus den finanziellen Nöten. Allerdings hat Mandrakesoft sich ja nach den letzten Meldungen wieder recht gut erholt. Selbst wenn Mandrakesoft Pleite ginge, würde diese Distribution garantiert als Community-Projekt weiterleben.
 

Anthrax

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
839
Na wird auch Zeit das der neue Kernel Einzug hält. Da brauchen sich Anfänger, zu welchen ich mich auch zähle, nicht mehr das System zerschießen.
 

corsair

Lieutenant
Dabei seit
März 2003
Beiträge
848
Ist das neue Kernel wirklich sooo gut ?? Oder was ist denn so besonders dran , außer den ganzen Bugfixes und A64 Support ??
 
E

elmex

Gast
und Brenner werden als IDE und nicht mehr als SCSI Geräte angesteuert( emuliert)


gruss Michael
 

MasterFX

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
462
Ich nutze Mandrake schon seit Version 8.0 und war eigentlich immer sehr zufrieden damit. Vorallem die leichte Installation und gute Hardwareerkennung, machen auch Umsteigern Linux etwas schmackhafter. Der 2.6er Kernel ist nicht nur wegen der IDE unterstützung interessant. Es werden auch endlich mehr DVB Karten unter anderem die verbreitete Skystar 2 unterstützt. Was auch sehr gut ist beim 2.6er Kernel ist, das die Ladezeit um einiges kürzer ist. Bei mir dauert das Booten ab Bootloader bis zum Starten vom X-Server gerade mal 20 Sekunden, beim 2.4er hat das auch schonmal ne Minute gedauert. Hinzu kommt noch, das die ALSA unterstützung fest im Kernel (zumindest wenn man ihn selbst kompiliert) integriert ist. Ich bin echt gespannt was uns die 10er Version von Mandrake bietet.
 

sylvio2000

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
819
Wann wird denn die Version zum öffentlichen Download freigegeben?
Ist ja schon fast eine Woche her?

Oder bin ich einfach zu übereifrig und meine Vorfreude einfach zu groß? :D
 
Top