News Massenproduktion von DDR550 gestartet

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.804
Hynix, nach eigenen Angaben einziger Hersteller der wohl zur Zeit schnellsten Speicherchips, startet Mitte April die Massenproduktion von DDR550. Verwendung finden die Chips zur Zeit auf fast allen Modulen, die oberhalb von DDR500 angesiedelt sind.

Zur News: Massenproduktion von DDR550 gestartet
 

QUT-Clan

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
1.723
Ich denke wenn wir jetzt noch ein halbes bis dreiviertel Jahr warten dann erreichen die Hersteller bestimmt auch CL2 oder CL2.5, denn DDR400 hatte auch mal bei Cl3 angefangen und jetzt bauen schon manche RAM-Vertreiber DDR400-Riegel mit den Timings 2-2-2 (Kingston). :D
Und ich hofffe natürlich das die dann auch bald schön billig werden. :D
 

Skully

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
561
wurde ja auch gesagt das ddr mit 400 schon am limit und am ende sei...
 

Shadow86

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
5.528
Das finde ich wirklich absolut Top! :D


Wollte mir schon vor längerer Zeit welche holen, aber gut das ich dann mal doch nicht meinen Schädel durchgesetzt habe, dem Portemonaie willen! :D
 

Rockzentrale

Commander
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
2.908
Momentan wird der Ansturm sich ja noch in Grenzen halten oder? Der wird ja erst kommen wie in der News gesagt, wenn der Grantsdale raus ist. Meiner einung nach auch sinnvoll.

Bei einem Preis von über 200€ für 256 MB RAM wird sich keiner DDR2 holen, außer diejenigen die einen Geldscheißer haben und immer das neuste wollen.
 

The_Jackal

Captain
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
3.902
Ich bin mal gespannt, wann Intel einen FSB von 1000 (also 250 MHz) oder höher bringen wird.

Profitiert der Athlon 64 eigentlich von solchen RAMs? Ich hab irgendwo gelesen, dass je schnell die RAMs sind, desto schneller wird der Prozessor, weil der keinen fixen Multi * FSB mehr hat seit der Memory Controller in der CPU steckt. Wenn dann der RAM DDR500 hat, dann wird der FSB automatisch so gesetzt und bei 550 genauso.
 

Kim

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
1.320
@6 ist meiner Auskunft nicht so! Taktrate ist fest in der CPU verankert, aber übertakten kann man sie nur von Hand!
 

The_Jackal

Captain
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
3.902
@Kim

Das schließt das eine vom anderen nicht aus! Du sagst, dass die Taktrate der CPU fest ist. Ich hab nicht das Gegenteil behauptet, sondern gesagt, dass Multi * FSB nicht fix sind. Die Taktrate schon. Jedoch kannst du dann - laut meinem Kenntnisstand - einen kleineren Multi bekommen mit einem größerem FSB.
 

Shadow86

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
5.528
Wird sich erst ändern wenn AMD die "Version 2.0 des Memory Controllers" rausbringt!

Dann wird der HTT Wert 1000 MHz betragen! :)
 

Brot!!

Banned
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
2.007
1. finde ich das echt top, die ganzen hersteller kicken intel´s ass. fein, zum einen werden soltek un sicher auch andere namenhafter board-hersteller 100pro grandsdale oder alderwood boards mit lga 775 socket, ddr un agp 8x support bringen. intel spinnt wohl, jedem diesem überteuerten neuen standard andrehen zu wollen, blos weil man eine neu cpu will, muss man doch nich für die andere peripherie son haufen geld ausgeben. find ich wie gesagt einfach klasse. zum andern is auch in zukunft so ein "hybrid-board" relativ sicher, da min. noch ein jahr lang high end grakas mit agp support komm un wie hynix zeigt auch zukünftige p4´s mit 1000mhz fsb über genügend bandbreiten anbindung verfügen werden... un wenn die neuen standards endlich vernünftige preise haben kann man immernoch im nächsten jahr preiswert auf pci-e un ddr II aufrüsten.
2. ich glaube das nützt dem a64 nix, zum einen würde er mit dem ram nich viel anfangen könne -> da der memory controller auf der cpu sitzt un momentan glaube nur ddr400 "unterstützt" (es sei denn, du willst oc´en, aber ich kenn mich beim a64 nich so super aus). außerdem nützen dem a64/xp vorallem guten latenzen, un die sin momentan bei ddr550 nich gegeben.

mfg
 

LeChris

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
6.931
DDR550 = 275 MHz = 3,6 ns....auf Grafikkarten werden die Chips ja schon eine kleine Weile verbaut. Gut für den Desktop-Markt, schlecht für DDR2 im selbigem...
 

Night-Hawk

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
748
ich möchte ja keinem seine illusionen nehmen aber ich glaube nicht daran das man DDR 550 Ram mit 2.2.2.5 latenzen hinbekommt, man muss sich mal vor augen halten das der DDR-Standart ursprünglich für taktungen bis PC2700/DDR333 gedacht war und man schon bei niedriger getakteten modulen erhebliche probleme mit dem signalrauschen bekommt und das ist bei DDR 550 noch viel schlimmer deswegen ist das übertaktungspotenzial von solchem RAM (wie man ja schon in vielen test's gelesen hat) fast null, um nicht zu sagen man kann sich freuen wenn man die angegebenen taktraten überhaupt stabil erreicht.

diesen wunsch finde ich genauso toll wie den bericht den ich gestern früh auf n-tv gesehen habe, wo die nasa das hubble teleskop nicht mehr warten will, um es später eventuell durch eines zu ersetzen mit dem man in schwarze löcher sehen kann (hust hust).
 

BodyLove

Commodore
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
4.481
Zitat von The_Jackal:
Ich bin mal gespannt, wann Intel einen FSB von 1000 (also 250 MHz) oder höher bringen wird.

Profitiert der Athlon 64 eigentlich von solchen RAMs? Ich hab irgendwo gelesen, dass je schnell die RAMs sind, desto schneller wird der Prozessor, weil der keinen fixen Multi * FSB mehr hat seit der Memory Controller in der CPU steckt. Wenn dann der RAM DDR500 hat, dann wird der FSB automatisch so gesetzt und bei 550 genauso.
Es gibt tools, mit dessen hilfe man den AGP und PCI-Takt festsetzen kann. Somit ist es auch für einen A64 "kein problem" den RAM mit 300Mhz betreiben zu lassen, welches ich schon gesehen habe. 260Mhz sind anscheinend mit diesem Tool bei A6-System allemal drin. Nur von einer Erhöhung des Speichertaktes, ohne eine synchrone Erhöhung des Chiptaktes wird dem A64 keinen Leistungszuwachs bekommen, da anscheinend der A64 schlecht auf unterschiedliche Latenzzeiten reagiert.

@CB

Ihr schreibt, dass die Grantsdale Chipsätze für PC4200-Riegel gemacht ist. Wird dann die CPU asynchron zum Speichertakt laufen?also, es erhöht sich nur die Bandbreite der Speicher, ohne den FSB zu erhöhen.
 

BodyLove

Commodore
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
4.481
@perfekt

eigentlich müsstest du die posts von XTR³M³ kennen? hier der link zu seinen gefundenen Screenshots, *klick* und hier das Forum, wo er das ausgesucht hat, *klick* . Das prog nennt sich Clockgen, welches du hier findest, *klick* .

Gruß Body
 
Top