Mausproblem nach Stromausfall

Dabei seit
März 2001
Beiträge
7.310
#1
hi,

jedes mal wenn ich am Rechner was schraube, was seltsamer Weise recht oft vorkommt ;)
erkennt Windows beim nächsten booten meine Maus nicht mehr
erst ein erneutes Stecken der Maus bringt Windows dazu die Maus zu finden

der Fehler tritt immer nur dann auf, wenn ich das Netzkabel gezogen habe, den Schalter am NT ausgeschaltet habe oder mal der Strom ausgefallen ist

selbiges Problem hat auch mein Chef

wie kann man diesen "Fehler" beheben

thx

Hardware:
Logitech Wheelmouse USB (auch über USB angeschlossen - über PS/2 ist der o.g. Fehler nicht vorh.)
EPOX 8KTA3+ (VIA KT133A)
Windows 98SE
 

Bombwurzel

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2001
Beiträge
7.310
#2
vielleicht hat ja jemand von den neueren Forum-Mitgliedern ne Idee

also schieb ich diesen Thread noch mal nach oben
 

Peter

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.956
#3
Ich hab das gleiche Problemchen

Und zwar hängt mein grosser Rechner nicht immer am Netz sondern wenn ich ihn nicht brauch, Saft ab (Schalter an Steckdosenleiste.
Wenn ich danns 98SE hochfahr muss ich per Tastatur in den Gerätemanager, die HID-Wheel-Mouse entfernen, alles aktualiesieren und dann ist die Maus da!:rolleyes:

Gott sei dank brauch ich 98 nur zum Zocken, ansonsten hab ich w2k, bei dem díese Problem nich auftreten.;)

HW:
optische Logi-Wheel an USB
AM7266

Gruss
weazel
 

Peter

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.956
#4
Kleiner Nachtrag

Am PS/2 Port tritt das Problem nicht auf.

Nur wenn ich die Maus am Ps/2 hab, tut mein Log-Wigman am normalen Gameport nix mehr. :(

Hab den Joy. deswegen auch am USB...

Gruss
weazel
 
Dabei seit
März 2001
Beiträge
1.044
#5
Mausproblem

Das ist ein bekanntes Problem, wenn du eine Logitech USB Maus an einem Mainboard mit VIA Chipsatz betreibst. Einmal funktioniert sie, beim nächsten Start ist sie wieder weg. Wenn du den Maushersteller wechselst kommt das Problem nicht mehr vor. Ebenso wenn du den Chipsatzhersteller wechselst. Logitech USB funktioniert problemlos an Intel und ALI. Microsoft USB funktioniert mit allen problemlos. Das soll kein Pro-Intel oder Anti-VIA Post sein, sondern einfach nur die Erfahrungen schildern, die ich schon gemacht habe.
 

Peter

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.956
#6
Stimmt nich immer

Ein Kollege von mir hat das Abit KT7A (Ich glaub so heissts)
Der hat auch die Logi-USB und keine Probleme.

Und warum funzt der Mist dann unter w2k einwandfrei und mit 98 nich??


Naja, jezz muss ich erst mal noch ne Runde in die Sonne :cool:
 
Top