News McDonalds erweitert WiFi-Angebot

Tommy

Chef-Optimist
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
8.192
Mehrere tausend Restaurants der Fast-Food-Kette McDonalds in den USA werden innerhalb der nächsten zwölf Monate zu Hotspots. Das berichtete das Wall Street Journal (WSJ) am Dienstag dieser Woche unter Berufung auf Angaben des Internetproviders Wayport.

Zur News: McDonalds erweitert WiFi-Angebot
 

Muhviehstar

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
789
1. Wer bleibt 2 Std. bei McDonalds?!
2. Die sollten nen Gutschein bei nem Menü gratis dabei tun, aber nichts extra nehmen, das kommt nicht gut.
 

Throx

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
1.481
wann zieht BurgerKing in Deutschland nach? da hock ich länger als 2h :D
 

p00chie

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
271
is doch sowieso nur zum abzocken der leute gedacht...
1. is das essen sowieso überteuert
und 2. wenn ich bei mcdoof in der bude hocke brauch ich meinen laptop nich beimir zu haben...
 

LeChris

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
7.011
will mcdonalds nicht ihre kunden nur so kurz wie möglich im geschäft halten, um mehr kundendurchsatz zu erreichen?

ausserdem wenn jemand sein notebook mit einem big-mäc vollsaut sind da nicht nur die pommes am dampfen...

aber wie sagte oberix schon: sind die amis blöd...oder waren es die briten...oder römer...oder mediamarkt...:D
 

SL45i_user

Commander
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
2.809
Hmm..ob deren WLAN auch außerhalb des Restaurants funktioniert? :D
Ich find das nich wirklich sinnvoll..ich sitz doch keine 2 Stunden bei denen rum und erst recht nicht mit nem Notebook. Bei Handys mit WLAN find ich das noch ganz ok, aber pauschal für 2H is imo Schwachsinn :/
Da gibz auch billigere Flatrates und zu Hause find ich's viel gemütlicher :D
 

StarAce

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
1.231
Wahnsinn - während man seinen BigMac mampft, tippt man also mit fettigen Fingern grade auf seinem Laptop rum ;-) Demnächst kommt wohl nen Laptop raus, dessen Tastatur fettabweisend ist (sponsored by McD :)

Insofern braucht man vielleicht doch länger als ne Stunde - erst gemütlich essen, dann gemütlich surfen...

Naja, es stört nicht, insofern...<g>
 
B

BennyB

Gast
Naja, du sollst ja diese 2 Stunden nutzen, und wenn man schon mal da sitzt, kann man ja noch ein zwei Burger extra essen - so der Plan von McDonalds.
Bei Burger King sitze ich meist wirklich 2 Stunden, aber ich finde ebenfalls, dass McDonalds das als Beilage zu einem MaxiMenu oder so tun sollte, oder mindestens Rabatt geben muss.
 

Th3ri0n

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
1.205
Nur mal so - es gibt verdammt viele Amerikaner die dies sicher erfreut sehen. Ich finde es persönlich auch nicht schlecht, da es sicher Geschäftsleute oder Personen gibt, die in ihrer Mittagspause mal schnell nach McDo düsen um zu essen. Nebenbei können sie dann halt noch ne Mail beantworten die sie vorher nicht geschafft haben .

WiFi ist Wireless Fidelity (sozusagen eine "Vernetzung ohne Kabel Alternative")
 

MarcDK

Banned
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
3.560
Warum seid ihr alle so negativ? Ist doch cool. Besonders für die Restaurants am Bahnhöfen und anderen öffentlichen Plätzen sind doch dann DIE Anlaufstelle solange die Bahn noch kein eigenes WLAN-Netz hat.
 

Jirko

Insider auf Entzug
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.482
Es geht doch auch darum, das kabellose Netzwerk überall zugänglich zu machen. Wo sollte man denn sonst anfangen? Ich sehe nicht selten Geschäftsleute mit Laptops in der Burgerbude sitzen, nicht alle verzehren dort Burger. Mit einer Cola in der Hand (nicht auf der Tastatur) lässt sich das doch aushalten... Ist mir im Winter auf jeden Fall angenehmer, als irgendwo im Büro zu hocken - vorrausgesetzt, man kann einfach so durch die Gegend spazieren.
 
Top