News Media Markt: 3,2 GHz und 400 GB RAID

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
15.546
Im Computerprospekt vom Media Markt, Ausgabe 05/04, welches sich morgen früh in allen Briefkästen befinden dürfte, gibt es wieder ein interessantes Komplettsystem für 1099 Euro. Die Kernkomponenten sind hierbei der Pentium 4 3,20 GHz und ein RAID-Verbund aus zwei 200 GB Festplatten mit 7200 U/Min.

Zur News: Media Markt: 3,2 GHz und 400 GB RAID
 

Gary

Ensign
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
218
Wer braucht bitte 400GB? Ausser Raubkopierern... jetzt kommt mir bitte nicht mit Fotos, sowas sichert man auf DVD-R, hab jetzt erst bei nem Freund erlebt wie er sich die letzten 3 Jahre gelöscht hat weil XP shice gebaut hat....
 

infy

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
667
is doch nich so schlecht fuer den preis... 512mb ddr ram reichen total aus finde ich... und ne radeon 9800 is auch nicht schlecht fuer 150euro, aber naja. ich warte lieber auf die gf4 und nen 64bit p4
 

Fruchtnektar

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
938
Habe auch 480 Gb und ich muss sagen... es ist zuviel ;)

Naja wenigstens muss ich keine CD mehr suchen und finden :)
 

EiGhTBaLL

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
1.394
400 GB sind vielleicht zu viel, manche brauchens aber. Ich hab viele Images (hasse es, immer CD zu wechseln und zu suchen), viel Musik, viele Gamez, da stoßen schon 200 GB an ihre Grenzen.
 

Gary

Ensign
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
218
für den preis ok? naja, ne recht gammelige Grafikkarte, wo die doch sowieso meist das limitierende etwas sind. und 512mb ram reichen nicht mehr lange!
 

EiGhTBaLL

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
1.394
Das stimmt, was nutzen 3,2 GHz, wenn man ne shit GraKa hat.

Lieber 2,8 GHz mit ner ordentlichen GraKa.
 

Fruchtnektar

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
938
Naja wo doch der Speicher in den letzten Tagen in die höhe geschossen ist verstehe ich das 512 nur drin sind.

ich habe auch "nur" 512MB hier und ich sehe nicht für welche Anwendung (nicht Spiel) man so viel Speicher als normaler Mitbürger braucht. Gut Bildverarbeitung, aber nur im semiprofessuionellen Bereich (wer ist das schon, und die habe einen Mac) und Videobearbeitung (die haben erst recht nen Mac)
 

muh2k4

Commander
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
3.047
@Gary
Ich habe jetzt was um die 680GB hier und es reicht gerade so
Es ist klar, dass dabei n haufen unnützes Zeug ist á la komplette simpsons, futurama sex&thecity allymcbeal staffeln etc, aber es ist auch einfach mal irgendwo ne komfort sache, wenn man nicht alles auf cd sichern muss.
Des weiteren kommt man bei den rohlingpreisen im vergleich gar nicht mal so schlecht weg, denn
a) is es wiederbeschreibbar
b) viel schneller
c) ne ganze ecke komfortabler
d) die brenner kosten auch geld...
e) für cds brauch man ordner, da kommt man mit ner 180er cdtasche auch mal schnell an die 40Euro wenn man gute nimmt
f) hdds zerkratzen nicht :)
 
Zuletzt bearbeitet:

MisterG

Commander
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
2.110
so sehe ich das auch: solch riesiger Festplattenplatz ist ne Komfort-Sache!

eben nicht durch etliche CDs kramen usw...
 

pR3z

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
793
Naja endlich verbauen sie einen Raidcontroller in dem System, wobei das ganze wiederrum Sinn machen könnte !
In diversen Kisten vorher, auch mit 2x 250 GB HDD waren die System von Fujitsu Siemens ohne Raid ausgestattet.
Ich könnte die 400GB gut gebrauchen, da ich Hobbyfilmer bin und mir aus 10-20 Stunden Material nen Stundenfilm bastel komme ich ebenfalls schnell an die Grenzen. Vor allem wenn ich noch diverse Proggis und Games oder Mp3s auf der Kiste habe ;)

Bei der Graka haben sie ein wenig danebengegriffen, was aber für den Preis eigentlich in Ordnung ist. Der RAM ist sicherlich auf die höhreren RAM-Preise zurückzuführen, sonst hätten sie sicherlich 1024MB eingebaut ?!
Ich schätze aber dass das System mit einem Sis 965 Chipsatz arbeitet auf einem Gigabyteboard, was nichtmal auf der Homepage von Gigabyte bekannt ist.

Ansonsten für den Hobbyfilmer eine gelungene Maschine, auch wenn der RAM ein wenig sparsam ausgeprägt ist :o (Ein weiteres Modul kostet nochmal ca. 100?)
Vor allem sind die Gehäuse von Fujtisu Siemens aufrüstfreundlich, da sie generell ein Miditowergehäuse verwenden....


so long
 

Morgoth

Captain
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
3.889
Zitat von EiGhTBaLL:
400 GB sind vielleicht zu viel, manche brauchens aber.
Die Leute, die beim MM kaufen, brauche die nicht (bis auf wenige Ausnahmen). Aber es hört sich natürlich cool an.
Und hey! RAID-System, davon hat man doch schon mal gehört! Das haben doch alle Profis! Also bin ich auch ein Profi, wenn ich mir den Rechner kaufe!

Cleverer Schachzug vom MM, Respekt.

Gruß
Morgoth
 

Day.wal.ker

Commodore
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
4.443
Toller PC :D Ne dicke festplatte und ne starte CPU aber an den wirklich wichtigen Komponenten wird natürlich wieder mal gespaart :D
 

muh2k4

Commander
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
3.047
daywalker
nicht jeder will zocken?
 

Day.wal.ker

Commodore
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
4.443
Schon klar. Aber mal ehrlich entweder muss man Profifilmer, Profifotograf oder Raubkopierer sein um eine 400 GB festplatte voll zu bekommen. Außerdem stellt sich bei mir die Frage: Was will Mediamarkt mit diesem Angebot bezwecken. Wirkliche Profis die große Festplatten brauchen gehen bestimmt nicht in nen Mediamarkt und kaufen sich nen Komplett Rechner. Die stellen sich sowas bestimmt selber zusammen. Ein Normaluser der keine Spiele spielt braucht auch keine so grpße Festplatte. Und ich persönlich als Gamer würde mir keinen Computer mit ner "schlechten" Grafikkarte holen.
 
Zuletzt bearbeitet:

MR.FReeZe

Captain
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
3.700
Ich habe (noch denn Tendenz steigend) 590GB und finde auch das das ne praktische Sache ist. Bevor ich 100GB oder so auf DVD Brenne kaufe ich mir lieber ne Platte und sicher das da drauf. Ist einfacher und flexibler. Aber ich finde es schon etwas gewagt 400 GB in einem Raid-0-Verband zu haben. Wenn da mal was kaputt geht. Wenn mann 10-20Stunden videorohmaterial auf dem Rechner hat ist das ok aber als Lagerstorage vollkommen ungeeignet.......
512MB Arbeitsspeicher sind in der tat etwas knapp und passen auch nicht in das Gesamtkonzept des Rechners......
 

LeChris

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
7.011
..ich frage mich, wie man privat legal 400 GB ausnutzen kann...und die restliche ausstattung - wenn überhaupt vorhanden - will ich gar nicht erst wissen...
 

Blutschlumpf

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
18.533
Also ich komm in 5 Systemen auf gesammt 2150 GB, 700GB davon z.Zt. im Hauptsystem.
Real bleiben da natürlich weniger weil HD-Hersteller bekanntermaßen Betrüger sind, die meisten Daten sind einfach doppelt weils sicherer (kommt mir nicht mit Raid 5 oder so nem Scheiß) bzw. komfortabler ist. Ein bissel geht durch ungünstige Verteilung auf die Platten verloren.
Und ein paar Reserven sind natürlich auch drin, wenn ich nicht mehr frei hab als jeder Aldi-PC User kann ich nicht ruhig schlafen ;)

Und 400 GB im Raid heißt doch sicher Suicide-Mode=On, sprich Raid0, wer halbwegs bei Verstand ist lässt doch sofort die Finger davon.
 

muh2k4

Commander
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
3.047
also ich hatte mir damals (vor ca nem jahr) 2x120gb8mbcache von WD gehohlt und die als Systemplatten im Raid0 Verband laufen lassen. Sie laufen auch heute noch ohne jedes Problemchen. Man darf dort halt keine sensiblen Daten drauf haben, aber wenn man maln schnelles Plattensystem braucht (zb zum capturen auf 720x576 uncompressed) dann ist das schon echt von vorteil...
 
Top