Notiz Medion Akoya E3222: Convertible für 299 Euro ab heute bei Aldi Nord und Süd

mischaef

Kassettenkind
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
3.244
#1
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
2.052
#2
Ich habe mir für weniger Geld ein Lenovo Yoga Touch mit 8gb Arbeitsspeicher, 240gb SSD und 12" Touch geleistet. Das ist jedenfalls besser als das Aldi Gerät und die Zeiten von Aldi als Preisbrecher oder Angeboten sind für mich vorbei.

Lediglich Bluetooth 5 bietet das Gerät hier, aber aus Erfahrung ist Bluetooth nur bedingt an diesen Geräten nutzbar. Die Akkuleistung von bis zu 8h sind praktisch dann fast zu wenig.
 
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
4.962
#3
Als Betriebssystem kommt Windows 10 im S-Modus in der Home-Variante zum Einsatz, somit sind Anwender zunächst auf Software aus dem Microsoft Store angewiesen. Über diesen kann aber jederzeit auf ein normales Windows 10 Home gewechselt werden
Bitte wie?
Ist das schon wieder so eine neuerung?
Ich dachte es gibt Win 10 S von dem aus auf Professional gewechselt werden kann und nicht S-Versionen von Home und Pro?
 

Zockmock

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
481
#4
Erwartet ja keine Performance von diesem Moped. Für ein wenig Excel und Word reicht es
aber alle mal.
 
Dabei seit
März 2013
Beiträge
3.400
#5
Da ist ja mein 4,5 Jahre alter gebrauchter Dell 7440 schneller. Aber nun gut für den Preis auch nicht anders zu erwarten.
 

Qarrr³

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
10.535
#6
Da ist ja mein 4,5 Jahre alter gebrauchter Dell 7440 schneller. Aber nun gut für den Preis auch nicht anders zu erwarten.
Der verbraucht dabei aber auch das fünffache an Strom und wiegt deutlich mehr. Und sobald du ein h265 oder vp9 Video anmachst, läuft die alte CPU auf 100% Last, während der gemini lake das beschleunigen kann.
Für alle die nur Office und Internet machen, ist das ein super Gerät.
 
Dabei seit
März 2013
Beiträge
2.569
#7
@mischaef

Auch hier nochmal der freundlich Hinweis, dass die Angaben zur CPU nicht wirklich richtig sind. 2,4GHz ist der Turbotakt für diese CPU. Der Takt liegt bei 1,1GHz

Noch besser ist, dass alle Kerne zusammen maximal 2,3GHz schaffen
 

alkaAdeluxx

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
500
#8
Bin mit meinem refurbished Thinkpad Yoga S1 mit 8GB Ram und 256GB SSD für 200 € noch bestens zufrieden und Digitizer war auch dabei :-)
 

Darklordx

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
5.568
#9
Ey: Für Surfen und Office reicht die Kiste doch? Die meisten "Mausschubser" werden den Unterschied zu einem dreifach teureren Gerät nie merken.
 

PrinceCharming

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2016
Beiträge
493
#10
Ey: Für Surfen und Office reicht die Kiste doch? Die meisten "Mausschubser" werden den Unterschied zu einem dreifach teureren Gerät nie merken.
So sieht's aus. Meiner Frau habe ich ein Gerät mit ähnlichen Specs von Acer verpasst, da das vom Chef groß und schwer ist. Man glaubt gar nicht, wie viele Dinge wirklich kaum Leistung brauchen...
Sie ist top zufrieden...
 
Dabei seit
Sep. 2016
Beiträge
203
#11
Finger weg von dem Sondermüll!
Ich hatte neulich wieder einen Freund mit einem Akoya auf der Matte stehen, der sich über die lahme Performance seines ein Jahr alten Win10-Notebooks beklagte.
2GB RAM und Win 10 auf einer HDD. Kein Problem, sage ich, ich tausche die HDD gegen eine SSD und rüste den Speicher mal auf 8 GB auf (Habe ich hier oft noch rumliegen)
Aber Pustekuchen!
2GB RAM fest verlötet. Das ganze wurde so bei ALDI verkauft. Das ist neuwertiger Elektroschrott!!!

Ich habe ihm dann Win 10 ohne Bloadware neu installiert und versucht das beste aus dem IT-Krüppel raus zu holen. Mein Freund bedankte sich zwar, doch versprach er mir auch, beim nächsten Gerät erst mal um Rat zu fragen.
 
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
2.508
#12
Aha. Das Teil hier hat aber 4gb RAM und keine HDD. Wo ist da jetzt der Zusammenhang?

Für Mail, Office und Multimedia reicht die Kiste locker, wer mehr Leistung braucht muss sich woanders umsehen.
 
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
2.668
#13
SSD ist bei dem Teil eingelötet und im Prospekt steht, das man eine größere SSD nachrüsten kann.
Aber trotzdem das ist nicht mehr als ein besserer Netbook mit Touch Display und umklappbar.
Gut wer es gebrauchen kann. Immerhin 3 Jahre Garantie. Trotzdem zu teuer mit 300€. Klar man zahlt für das Windows 100€. Zieht man das ab passt der Preis.
 
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
9.023
#14
Ich hab die Hoffnung dass das Ding nicht läuft und mein Aldi den am Ende für 200€ raushaut dann greif ich zu :D
Mein 15,6 Notebook ist fürs tägliche umherschleppen etwas zu schwer.
 
Dabei seit
März 2013
Beiträge
2.569
#15
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
66
#16
Ich hab das "Vorgänger" Modell dazu, also das gleich, nur mit fullsize HDMI und USB Type-A. Rund ein Jahr alt.

Ich nutze es fast täglich, für leichtes surfen, PDFs anschauen und bearbeiten, E-Mails schreiben und Netflix. Und das macht es super. Fährt schnell hoch, schön passiv gekühlt und auch sonst nicht wirklich langsam bei den Sachen. Nur der Deckel, der ist schlecht verarbeitet, zerkratzt super leicht und so.

Elektroschrott ist das auf jeden Fall nicht
 
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
3.132
#17
SSD ist bei dem Teil eingelötet und im Prospekt steht, das man eine größere SSD nachrüsten kann.
Aber trotzdem das ist nicht mehr als ein besserer Netbook mit Touch Display und umklappbar.
Gut wer es gebrauchen kann. Immerhin 3 Jahre Garantie. Trotzdem zu teuer mit 300€. Klar man zahlt für das Windows 100€. Zieht man das ab passt der Preis.
Dann zeig uns mal ein Covertible was für 300€ besser ist oder was gleichwertiges das billiger ist
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
809
#18
Für die meisten Andwender wird es reichen, also warum die Aufregung hier?
Was mich stört, ist die unumkehrbare Installation/"Umwandlung" zu Win10 Home, hier sollte Microsoft mal nachbessern und jedem die Möglichkeit einer S Version geben!
 
Top