!!!Mein Rechner hängt sich auf!!!

Red1Five

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
34
Hallo,

ich habe das Problem, dass mein Rechner bei 3d Spielen abstürtz.

z.B. bei Diablo 2 hängt sich der Rechner während des Intros
auf oder wenn ich es schaffe abzubrechen, komme ich in das
Auswahlmenu und wenn ich dann etwas anklicke, hängt er sich
auf. Die Maus kann man noch bewegen, aber das wars dann halt.

2. Beispiel während ich GP3 fahre, hängt sich der Rechner mal
früher oder später auf. Das Bild friet ein und der Sound stottert.

Bei normalen Windowsanwendungen läuft der Rechner stabil.
Auch beim Abspielen von Sound- oder Videodateien. Auch wenn
ich im Internet surfe, bleibt der Rechner stabil.

Meine Rechner Konfig:

AMD 1,2 GHz /266
Abit KT7A BIOS Award 6.00PG
384 MB RAM /133 (3x128MB, kein No-Name)
CTnet 2000Pro Ethernet Card 100MBit
FritzCard!PCI ISDN intern
MSI Starforce 64 Geforce2Pro Nvidia 12.41 (Habe schon
7.58,12.40,12.90 probiert)
20 GB Seagate UDMA 66
CD Brenner 8x4x32x Philipps intern
Liteon CD 40x intern
Terratec SoundSystem SiXPack 5.1+ Treiber 7/2001
SideWinder Force Feedback Wheel USB
DirectX 8.0a
Win98SE
300Watt Netzteil

Die Soundkarte hat einen eigenen IRQ.

Ich hoffe mir kann jemand helfen, bin echt verzweifelt!!

Danke und Gruss
Red1Five
 
U

Unregistered

Gast
Hallo

Lief dein System vorher einwandfrei ? Oder erst nach ein paar Veränderungen oder hast du dir denn Rechner jetzt erst zusammen geschraubt. Wäre ne wichtige Information.

JC Denton
 

Red1Five

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
34
Hallo,

habe den Rechner erst zusammengeschraubt.

die Speicher sind übrigens von 1x Siemens und 2x Infinion.

Gruss
Red1Five
 
W

Willicher

Gast
Viel Spaß beim testen...

Hi,

da du mehrere Graka-Treiber getestet hast, wird da vielleicht etwas an der Hardware liegen. Da ist langes Testen angesagt :-(. Ich habe eine Woche (!!) gebraucht, um herauszufinden, warum sich bei mir kein Betriebssystem fehlerfrei installieren ließ: ein dämlicher Arbeitsspeicherriegel war schuld. Wenn aber ein OS drauf war, lief alles. Extrem komisch... daher die Woche.

Also schlage ich vor: Suche dir einen zweiten Rechner, vielleicht hast du einen alten, und teste alle Komponenten einzeln. Ich würde mit der Grafikkarte anfangen, dann den Arbeitsspeicher, ...

Vielleicht hat wer anders einen besseren Tip. Aber auf meine Art dürftest du den Fehler auf jeden Fall finden, auch wenn es dauert.

Viel Glück!
 

Bombwurzel

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
7.310
Probier doch mal folgendes

deaktiviere im Bios
- ACPI (Power Management)
- AGP Fast Writes

und stelle die AGP Transferrate auf "2x"

und wenn du´s noch nicht hast, das SpeicherTiming auf "AUTO"

sind die häufigsten Probleme bei VIA-Boards

achso, ich hoffe doch, das du die aktuellen VIA 4in1 Treiber drauf hast

wenn nicht, dann installier die ganz fix ;)
 
U

Unregistered

Gast
@Red1Five :

Für G Force 3 Karten empfehle ich den Detonator 12.90 zu verwenden.

Gruß,
Dirk.
 
U

Unregistered

Gast
Hallo

Hatte mal das selbe Problem. Bei Spielen oder auch beim 3D Mark 2000/2001. Irgendwann fror das Bild ein und musste meinen Rechner wieder neu starten. Habe dann es mit neuen Treibern probiert und Win 98 SE neu installiert brachte aber alles nichts. Dann habe ich Win ME installiert und komischer Weise seid dem läuft beir mir 100%. Seid dem keine Probleme mehr gehabt. Irgendwie komisch. Oder? Naja die liebe Technik.

JC Denton
 

Red1Five

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
34
Hi,

ich habe die aktuellsten VIA 4 in 1 Treiber.

Speicherriegel habe ich alle bis auf einen entfernt, trotzdem bleibt
das Probelm.

Wo kann ich den ACPI deaktivieren und AGP 2x einstellen? . Habe
das Award 6.00PG Bios.

Gruss
Red1Five
 

Red1Five

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
34
Hallo,

übrignes läuft der Rechner bei dem Halflife Mod They Hunger 3
in Direct3D anstandslos!

Gruss
Red1Five
 
U

Unregistered

Gast
abit kt7a

mir war doch so, als ob dieses board mit pro karten des öfteren probleme macht, oder?
 

DirkvadeR

Cadet 1st Year
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
11
@ Red1Five :

Die AGP Funktion ( 2x / 4x ) solltest du bei einem vernünftigem MoBo im Bios einstellen können.
ACPI kannst du bei Windows 98 nur während des Setups aktivieren, bzw. deaktivieren.

Mit ACPI : setup /pj
Ohne ACPI : setup /pi

Gruß,
Dirk.
PS.: Glaube aber nicht, das es am ACPI liegt, bzw. an deiner AGP Einstellung. Hast du es schon mit dem Detonator 12.90, VIA AGP 4.05c ( Turbo Modus ), DirektX8.0 probiert ?
 
Zuletzt bearbeitet:

Red1Five

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
34
Habe auch die 12.90 ausprobiert, hat leider nichts geholfen.
Im Bios habe ich keine Möglichkeit gefunden AGP Speed
einzustellen. Habe aber im MSI Treiber gesehen das der AGP
Speed auf 2x steht.

Bei den VIA Treibern habe ich bewußt auf Turbo verzichtet und
die konservativste Möglichkeit (Ich glaube Standard) gewählt,
hatte diesen Tip von einer Hotline bekommen, da mein altes
Board mit der TNT2 Probleme hatte.

In einem anderen Forum hat man die Grafikkarte im Verdacht.
Habe schon Alternate angefunkt, wegen der Grafikkarte...mal sehen was die sagen.

Ich werde am Dienstag mit einem Freund die Karten
wechseln, dann werde ich zumindest wissen, ob es
an ihr liegt.

Bei Diablo 2 läuft es folgendermaßen:

Startet normal, der Blizzard-Schriftzug kommt und
das Intro fängt an mitten drin dann stotternder
Sound und ein Bluescreen, allerdings ohne Inhalt
soll heißen kein Text auf dem Bluescreen, alles Blau
und ein kleines rechteckiges Kästchen. Wenn ich
dann 2mal ESC drücke bootet der Rechner neu.

Gruss
Red1Five
 

Red1Five

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
34
Hi,

ich habe das Problem gefunden. Ich habe jeder
Karte bzw. PCI Slot einen IRO manuell im BIOS
zugewiesen. AWARD Bios 6.00PG und zwar die
PIRQ0 - 4, wobei ich der Grafikkarte den IRQ 11 und
der Soundkarte den IRQ 5 zugewiesen habe.

Yeah, es läuft...bin wieder glücklich!
Danke an alle die mir Tipps gegeben haben.

Gruss
Red1Five
 
Top