Memtest nach 1 Std. 17 Erorrs

Otternase

Captain
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
3.509
Hi,

(nur so als hintergund info)
Ich hab mein Barton hatte mein xp 2500 auf 218X11 und 2/3/3/6 und er läuft auch super damit. Nun nach umräumen der Wohnung Steht mein Rechner etwas ungünstiger so das ich meine 50 grad max nicht mehr einhalten kann ohne meine Lüfter zu beschleunigen.

Das eigentliche.
Bin jetzt wieder auf 200X11( nur 1.575 Vcore) und 2/2/2/5 und bei Memtest mit 0 Erorrs.
Bei 2/2/2/4 hab ich 17 Erorrs bei 1000 Cycles und 2001 % Coverage( etwa 1 Std. durchlaufen lassen)
Bin bei 2.7 V also mehr geht nicht :mad:, und wollt mal hören ob die Fehler ein problem sein können, hatte halt noch nie Corsair und diese Timings.
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
61.593
Fehler bedeuten immer Probleme, takte also wieder so das keine Fehler kommen und der Rechner läuft auch gut.
 

Otternase

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
3.509
Ist ansich schon klar nur bleibt er weder hängen noch bricht er irgentein Bench up, drum die Frage ob jemand seine Timings eventuel auch mit Erorrs fährt.
 
C

CM50K

Gast
wer seine konfig trotz speicherfehler "fährt", dem kann man nicht mehr helfen...

solche fehler müssen ja nicht sichtbar auftreten!
die können auch in bestimmten situationen auftreten bzw. wirksam werden...
und wenn der RAM scheisse schreibt, dann viel spass ;)
 

Otternase

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
3.509
Jo, das ist mir schon Klar das es besser ist ohne Fehler, nur bei alteren Rechnern mit NoName Speicher waren Fehler Normal, gemerkt hab ich nichts, und konnte auch nichts dran ändern.

Aber werd jetzt mal zurück auf 2/2/2/5 gehen da der Performance gewinn ja auch nicht so ausschlaggebend für mich ist.
 

Damarus

Banned
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
499
Da hätt ich gleich mal ne Frage zu dem Memtest. Ich hab die neue Memtest Plus Version, welche Einstellungen muss ich dort machen (Extended Test z.B. ?) bzw. wie lange muss ich das laufen lassen, bis ich mir absolut sicher sein kann, dass der Ram bei den jetzigen Timings bzw. im allgemeinen keine Fehler hat ?
 
G

Green Mamba

Gast
einfach den test in den standard-einstellungen einmal komplett durchlaufen lassen, das sollte reichen.
 

Otternase

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
3.509
Hab jetzt meine 2/2/2/5 Einstellung wieder und das langt auch ;)
 
M

Machete

Gast
ok thx, hatte nur gefragt, da ich häufiger lese das fehler erst mit dem n. pass angezeigt werden.
 

Ralf B.

Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
9.091
Bei mir hat ein Pass heute fast zwei Stunden gedauert.
 
M

Machete

Gast
hab ihn jetzt - unbewusst - 3std und 33min laufen lassen, 12 passes und kein fehler, müsste ja alles i.O. sein.

hab ich es richtig verstanden, mit einem pass wird der ganze speicher geflutet, alle weiteren sind also nur wiederholungen?
 

McKrack

Cadet 2nd Year
Dabei seit
März 2005
Beiträge
24
Trotzdem habe ich selbst schon die Erfahrung gemacht, das selbst bei 4x durchlaufen alles ok war und erst beim 5. oder noch späteren Durchlauf Fehler angezeigt wurden.
 

wolf-cottbus

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
423
Mein MSI KT600 lief 8 pass Fehlerfrei, dann kamen Fehler bei Test 5. Also sollte man ruhig über Nacht mal laufen lassen.
War die 2-2-2-11 Einstellung für nForce2 nicht die Beste? Hat er nicht bei 7 die Pipe gelöscht, egal ob er fertig war mit lesen?

Gruß Wolf
 
M

Machete

Gast
Genau, deswegen hab ich 12 passes laufen lassen um auf nummer sicher zu gehen. Weil spätestens nach einer stunde der rechner warm ist, könnte ja auch fehler geben wenn die kiste zu heiß wird.

Gruß
 
Top