Messungen an Grafikkarten.

rolf_ihl

Newbie
Dabei seit
März 2004
Beiträge
1
Guen Abend alle zusammen, mein Name ist Rolf und ich bin hier zum ersten Mal.

Eigenschaften von Grafikkkarten kann man nur durch Messungen erhalten. Dafür gibt es nicht viele Möglichkeiten. Zwei davon: Aida32 und PowerStrip.

Frage: Könnte für mich hier jemand Eigenschaften der "außerordentlich hervorragenden" Karte Albatron FX 9600 XTP ergründen und zwar mit Aida32

GPU-Takt, Speichertakt, tatsächlicher Takt, effektiver Takt und Bandbreite.
Speichetakt und GÜU-Takt (230 MHz) kann man auch bei PowerStrip finden.

Diese Werte sind nicht für mich und ich habe die Karte auch nicht. Sonst könnte ich natürlich selbst messen.

Im Voraus vielen Dank

Rolf
 

LeChris

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
6.931
also messen wird wohl schwierig, es sei denn, du hast ein paar moderne elektrische messgeräte wie ein digi-oszi...

also den GPU und speichertakt hast du ja schon...

GPU-takt: also da gibts eigentlich nix weiteres, der takt zusammen mit der architektur ergibt eine theoretische maximal-rechen-leistung, wird meistens in ominösen pixel-/texel-fillrate-werten, polygon-durchsatz oder was-weiss-ich angegeben

speicher-takt: da DDR-speicher verwendet wird, gibts hier einmal den

- realen takt: entspricht der frequenz, mit dem wirklich physikalisch geschaltet wird
- effektiver takt: da gegenüber SDR speicher bei gleichem realen takt und interface-breite (=wieviele leitungen parallel) doppelt so viel bytes übertragen werden, wird bei DDR oft die doppelte frequenz angegeben - quasi also vergleich zu SDR, bsp:

DDR, 64bit interface, 200 mhz real = SDR, 64 bit interface, 400 mhz real = DDR, 64 bit interface, 400 mhz effektiv

- bandbreite: eigentlich aus technischer sicht beschissener begriff, gibt aber für hausfrauen die anzahl übertragener bytes pro sekunde an, bsp:

DDR, 64 bit, 200 mhz real = 3,2 GByte/s
SDR, 64 bit, 400 mhz real = 3,2 GByte/s
DDR, 64 bit, 500 mhz eff. = 4,0 Gbyte/s
DDR, 128 bit, 250 mhz real = 8,0 Gbyte/s


ps: wenn du eine "messung" mit realer aussagekraft haben willst, ergoogle dir ein review/test und schau dir ein paar gescheite spiele-benchmarks an
 
Top