News Microsoft droht hohes Bußgeld

Marcus

Lieutenant
Dabei seit
März 2001
Beiträge
853
Die Versuche von Microsoft in letzter Minute eine Strafe durch die durch die EU-Wettbewerbskommission abzuwenden sind laut Mario Monti nach zwei Tagen Verhandlungen gescheitert. Microsoft droht nun wegen wettbewerbswidriger Geschäftspraktiken ein hohes Bußgeld.

Zur News: Microsoft droht hohes Bußgeld
 

Raberduck

Captain
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
3.826
Die Firma braucht das, die meinen die können alles machen was Sie wollen.
Die kleinen Firmen geben alles, aber Bill Gates &Co machen wieder alles kaputt.
Die Strafe müßte viel höher sein, nicht Geld, davon hat er genug ;)

Raberduck

P.S. Alle die MS Produckte haben Legal sind alle Spender da seine Frau sehr viel Spendet von unseren Geldern :rolleyes: da soll noch einer zu mir sagen geh mal Spenden.
 

oxymental

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2003
Beiträge
93
@Raberduck
ich glaub du verstehst das wohl nee, was du meinst is die EU braucht das geld! die sollten erstmal ihren wasserkopf abbauen bevor sie sowas machen!! zweitens wieso sollte ein unternehmen nicht seine eigenen software gleich mit installieren oder mitliefern?
bei apple is das genauso!! nur da sagt niemand was! aber wenn es die nee passt kannst ja linux nehmen, am besten kaufst es dir im laden, damit was gutes tust und kein schlechte gewissen bekommst!
 

porn()pole

Commodore
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
4.995
Meine Fresse, Kompliment, Jungs ... euer schriftliches Deutsch ist fantastisch! :daumen:

back to topic:

Niemand wird gezwungen, MS-Produkte zu verwenden. Ich selber habe zwar Windows am Laufen, und höchstens ab und zu Word... das wars auch schon! Gibt genug Alternativen auf dem Markt...
Was das Bußgeld angeht: 200 Mio. sind ne Stange Geld, und sicher nicht nur ein Trinkgeld für den Konzern...
 

rkinet

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
1.200
M$:
- Imageschaden weltweit
- Börse scheint neg. zu reagieren

Alles wg. einem Starrsinn der Extraklasse.

Ob Wordpad, Paint, IExplorer, Mediaplayer, Virenscanner, Firewall, Internetprovider, etc. der Kunde muß die Wahl haben.
Die Strategie von M$ erst kostenlos auszuteilen, dann den Niedergang der Konkurrenz abwarten, anschließend Win_Preis hoch ist ein Monopol-Skandal und in höchstem Maße bußgeldwürdig.

Ok, M$ hat ein Quasi-Monopol für sein CP/M pro mit Bonsai UNIX-Anleihen und Smalltalk Windows-Oberfläche (http://www.informatik.tu-darmstadt.de/PU/smalltalk-tutorium/cincom-anbieter.pdf).
Das reicht aber jetzt auch !
 

Saber Rider

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
609
Zitat Raberduck :"P.S. Alle die MS Produckte haben Legal sind alle Spender da seine Frau sehr viel Spendet von unseren Geldern da soll noch einer zu mir sagen geh mal Spenden."

diesen Satz muss man nicht verstehen oder?...

Naja ich bin zwar kein MS Fan, aber ich finde sie machen gute Produkte. Zumindest inzwischen. Anfangs war ME und sowas nicht so der Hit, aber XP und Win2000 find ich echt klasse.
 

Mythology

Ensign
Dabei seit
März 2003
Beiträge
128
"in höchstem Maße bußgeldwürdig."
wenn man keine Ahnung hate, einfach mal.....
 

Night-Hawk

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
748
Zitat von porn()pole:
Was das Bußgeld angeht: 200 Mio. sind ne Stange Geld, und sicher nicht nur ein Trinkgeld für den Konzern...
ich erwähnte es des öfteren aber microsoft hat 50 Mrd. $ an freiem kapital, da sind die 200 Mio nur ein trinkgeld die haben 2003 fast 10 Mrd $ gewinn gemacht. dennoch finde ich es immer lustig wie alle am schimpfen sind. mal was zur EU ich finde es ja toll das ihr den wasserkopf loswerden wollt aber ganz so einfach funktioniert das nicht, denn hier sind die mitsprache ansprüche einer jeden partei noch schwerwiegender als im bundesrat(wo man einzelne länder überstimmen kann) denn kleine länder wie z.B. luxemburg wollen nicht das sie in anbetracht der großen und bevölkerungsreichen länder wie frankreich deutschland england und italien völlig im abseits verschwinden und von daher muss jedes land in vollem umfang vertreten sein(auch wenn normalerweise weniger personal reichen würde)
 

Pat

Commander
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
2.144
Ich glaube er meinte liquide Mittel.
Und soviel ich weis, stimmt das auch (in etwa diese Summe)
 
C

Countzero

Gast
@4 + 9: natürlich is das für MS ein trinkgeld. die haben 45 milliarden (!!!) Euro DIREKT verfügbare Kohle auf dem Konto, noch nicht einmal langfristig angelegt! die zahlen das ohne mit der wimper zu zucken. MS juckt es nicht eine AG zu sein, da sie bis heute keine dividende an ihre aktionäre ausschütten (ist zwar in planung, aber noch nie geschehen). solange der Gesellschaftsvertrag nicht vorschreibt, daß erwirtschaftete Gewinne angelegt werden müssen, kann das Geld auch einfach auf nem Konto liegen - MS bezieht jährlich allein daraus schon Zinsgewinne von 4,5 MRD Euro - wozu da noch in riskante Anlagemöglichkeiten wie Aktien investieren oder viel weniger bringende Schatzbriefe etc.???
 
C

Countzero

Gast
@6: der satz ist ganz einfach - billyboy hat von seinen ehemals 51 prozent anteil an microsoft inzwischen mehr als 25 prozent versilbert. davon haben er und seine frau eine stiftung gegründet, die in den letzten zehn jahren mehr als 20 MRD Euro für caritative zwecke gespendet. ein käufer von ms-produkten spendet zwar nicht im direkten sinne, aber mehr einnahmen für ms bedeutet höherer aktienkurs, bedeutet somit mehr von billyboy vertickte anteile und somit wieder mehr geld für die stiftung, die wiederum mehr spenden kann.

gates ist sicherlich kein altruist, aber man kann ihm wirklich nicht vorwerfen, auf seinem geld zu hocken wie die glucke auf ihren eiern. er scheint sein vor etlichen jahren öffentlich geleistetes versprechen, sein durch ms verdientes geld der gesellschaft zugute kommen lassen zu wollen wirklich umzusetzen.
 

Lion^

Newbie
Dabei seit
März 2004
Beiträge
6
Nur zur Info: Microsoft hat letztes Jahr eine Dividende an seine Aktionäre ausgezahlt, also erst mal gescheit informieren bevor man von Dingen redet, von denen man keine Ahnung hat.
 

Night-Hawk

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
748
ich meinte in der tat 50 Mrd. $ liquide mittel und die hat microsoft laut eigenen angaben auch, sowie intel z.B. 16 Mrd $ liquide hat oder vodafone 7 Mrd €, das sind gelder die große konzerne schnell verfügbar brauchen, um damit am markt zu hantieren, falls sie ihren eigen wert durch aktienrückkäufe stützen müssen um eine übernahme zu verhindern oder um andere konkurenten zu übernehmen, oder was dir auch imme einfällt, auf jeden fall haben die ganzen internationalen großkonzerne soviel geld bar auf den konten das einem schwindlig werden kann.
 

Tronx

Commander
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
2.965
Es geht nicht um das Geld, sondern darum das eine Behörde was auch immer zu bestimmen will was MS als Installationsroutine einführen darf/soll - sprich, kein VideoPlayer und das ist in meinen Augen nur eine verarsche.

"Tut mir leid, ihr neues Auto hat keine Reifen, da es so viele Hersteller gibt und die EU verboten hat die Autos mit Reifen auszuliefern müssen sie jetzt welche Kaufen, natürlich dürfen sie sich welche aussuchen."
 

Dilwadagar

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
60
Zu Billy: Er kann soviel spenden wie er will. Ob er 40 Millarden oder 20 Millarden auf dem Konto hat, interresiert ihn bestimmt nicht beim Autokauf, Häuserkauf etc...
 

Raberduck

Captain
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
3.826
@Saber Rider wenn ich keine Ahnung habe würde ich nichts schreiben, seine Frau Spendet soviel. Das finde ich super.

@oxymental klar versteh ich das, er sollte lieber mal ein paar PCs Springen lassen und seine Leute zum Einzatz bringen, er nartürlich auch.
Damit sein Geld nicht bei den Politikern bleibt sondern beim Volk Landet.

Raberduck
 

Gohtig

Newbie
Dabei seit
März 2004
Beiträge
1
Hauptsache das Multimedia Backbone ( Server ) steht weiterhin und den Windows Media Player gibt es für alle Einsteiger umsonst.

/Edit:
hab die Schriftgröße angepaßt. Da Du noch neu hier bist zur Erklärung:
Mit der gewählten Schriftgröße nimmt die Substanz eines post in keiner Weise zu. Außerdem wirkt sie störend. Fürs nächste Mal.

edit ed/
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Top