News Microsoft: Patent auf Doppelklick

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
15.546
Und wieder einmal wird uns heute gezeigt, dass es nichts gibt, was es nicht gibt. Am 27. April 2004 bekam Microsoft unter der Patentnummer 6,727,830 ihr Patent für den Doppelklick. Das zeigt wieder einmal, warum die USA das Land der unbegrenzten Möglichkeiten sind.

Zur News: Microsoft: Patent auf Doppelklick
 

GDC

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
604
Na klasse, demnächst gibts ein Patent für den Mousecursor, dann müssen wir alle wieder lernen mit der Kommandozeile zu arbeiten...
 

Fox Azzameen

Lieutenant
Dabei seit
März 2003
Beiträge
776
Die sind doch total behämmert...
Vielleicht hat Microsoft ja auch das Patent auf die rechte Maustaste - würde erklären warum Apples bis heute nur eine Maustaste haben :D.
Ich frag´ mich, was die sich als nächstes patentieren lassen - den Joystick? Dann müssten wir alle Sidewinder kaufen - iiiih!
 

Hotte

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
71
Ist es nicht aber so, dass die Patente sehr schnell für ungültig erklärt werden, wenn bewiesen ist, dass jemand die im Patent beschriebene Sache schon vorher eingesetzt hat?
Dürfte beim Doppelklick ja nicht sooo schwer sein.... :D

Gruß,

Hotte
 
G

Green Mamba

Gast
hey leute, es ist ja nicht so dass der patentinhaber der einzige ist, produkte die dieses patent beinhalten zu vertreiben. es ist fraglich ob sich ms jemals auf dieses patent berufen wird!
meiner meinung nach ist nich ms ein vorwurf zu machen, sondern wenn überhaupt dem entsprechendem patentamt. :rolleyes:

ps: gabs nicht schon bei dem amiga 500 den doppelklick? :confused_alt:
 

TanteHorst

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
366
ich verstehe nicht wie man etwas patentieren kann , dass schon verbreitet und bekannt ist
ist doch völliger schwachsinn
 

dmncstmpfl

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
1.348
Heisst das jetzt, dass andere OS nicht mehr den Doppelklick verwenden dürfen?

naja...zum glück braucht man ihn in linux nicht unbedingt. Ich komm mit der Shell noch nicht so ganz klar ;)

habe eigentlich gedacht, es gäbe da irgend eine Zeitbeschränkung, die man einhalten muss um etwas zu patentieren.
 

Schorsch

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
968
Da bleibt nur zu hoffen, dass Softwarepatente in Europa nicht legalisiert werden. Denn damit können grosse Konzerne, die genügend finanzielle Mittel haben um alles nur erdenkliche zu patentieren, kleineren Softwareschmieden und Entwicklern freier Software ganz einfach den Hahn abdrehen.
Dabei ist es gar nicht wichtig ob der Patentanmelder die Sache überhaupt erfunden hat, denn ein Gerichtsverfahren gegen einen Konzern wie Microsoft kann sich kaum einer erlauben.
Die Gefahr durch Softwarepatente ist fast noch grösser als die von TCPA und Co.
Nähere Infos hier: http://swpat.ffii.org/index.de.html und hier
 
Zuletzt bearbeitet:

Quizmaster2001

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
81
Ich mache ein Patent auf die Tastenkombination Strg+Alt+Enf oder auf den Reset-Knopf,

und verklage dann alle Windows - User ! ;-)
 

dervirus

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2004
Beiträge
391
lol, wie geil...

arme welt , wo man die anzahl der klicks/sek patentieren lassen kann...
 

muh2k4

Commander
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
3.047
@rkinet
die fenstertechnik hat microsoft von xerox uebernommen
 

Altes-kamel

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
408
ich finde diese ganzen patente bringen doch garnix oder glabut ihr tatsächlich das man nurnoch bei ner win plattform doppelklicken darf?
 

rkinet

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
1.200
@muh2k4
Schon die ersten US-Siedler hatten 'Fenster' in ihren Häusern.

Microsoft hat meines Wissens nie einen Cent an Xerox bezahlt;
oder an Apple oder Digital Research (GEM).

Aber um 'Windows' prozessieren - später wohl mal um den Doppeklick,
wenn die Zeitzeugen der 80er Jahre grau und senil genug geworden sind ...

------------------
Patentanmeldung von mir und heute:

'Löschen von angezeigten Informationen ohne Tipex oder ähnliche Chemikalien durch Manipulation von Elektronenröhren oder flüssigen Kristallen auf reinen Tastendruck hin ...'

oder hat sich das M$ schon patentieren lassen ?
 

MaOaM

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
1.322
Zitat von Altes-kamel:
ich finde diese ganzen patente bringen doch garnix oder glabut ihr tatsächlich das man nurnoch bei ner win plattform doppelklicken darf?
nö, das wird nicht passieren, aber ich glaube sehr wohl, dass man niegendwo mehr kostenlos doppelicken kann, ob man für den Klick Geld bezahlen, oder sich den Wohlwollen von MS erkaufen muss, ist dabei egal.
 

Hexer

Ensign
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
180
@Quizmaster2001

da kommst du ein wenig zu spät!
ein patent auf den "affengriff" (strg+alt+del) gibts schon lange!
 

DellaM0rte

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
76
kann ich mir jetzt auch "maustaste gedrückt halten" patentieren lassen? dann kann niemand mehr ein fenster verschieben.. oder den einfachen klick?

Wer lässt eigentlich solche Patente zu? Computer? die nicht denken können (mit windows als betriebssystem versteht sich)? Es ist für mich ein Mysterium wie ein auch nur halbweg zurechnungsfähiger Mensch auch nur darüber nachdenken kann einen doppelten klick zu patentieren... ahhhhh... (ich werd wahnsinnig)

Mich interessiert wie lange die Politik braucht um das mitzubekommen...
 

rkinet

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
1.200
Patent auf 'Computer verfluchen'

Ein User der Windows95 Ära soll das Patent beantragt haben.
Die Jury beim Patentamt hats aber abgelehnt, die konnten nicht mit der Sache anfangen - alles Mac-User gewesen.
 

XubxeroX

Cadet 1st Year
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
10
Naja dass es sowas gibt wundert mich recht wenig, allem vorran im "Land der unbegrenzten Möglichkeiten". ICH warte nur drauf dass das hier in der EU genauso wird.

Gruß Xub
 
Top