News Mikroskop erlaubt Einblick in die Nanowelt

Jirko

Insider auf Entzug
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.472
Dem Fraunhofer Institut für Lasertechnik ist es mit Hilfe eines neuen Verfahrens gelungen, die bisherigen Grenzen der Mikroskopie zu durchbrechen und Strukturen unterhalb der Mikrometergröße abzubilden. Das neue Schlagwort heißt „Extrem Ultraviolett“.

Zur News: Mikroskop erlaubt Einblick in die Nanowelt
 
M

MoF

Gast
Wenn man mit 200nm-Laser 65nm-Strukturen fertigen kann , gehen dann analog dazu mit 12nm-Laser 5nm-Strukturen? Wie Groß sind eigentlich die Si(oder was auch immer)-Atome im Schnitt? Die Kerne sind ja so im ~10femtometer-Bereich aber sehr viel kleiner als das atom selber ^^
 

msgt

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
341
geht das nicht auch schon mit nem Rasterelektronenmikroskop ???
 
M

MoF

Gast
jenes Mikroskop arbeitet nicht optisch, sondern "tastet" die Oberfläche ab.
Bei der EUV gehe ich mal davon aus, dass man ein Bild bekommt, nur halt nicht im vis-Bereich sondern halt im EUV-Bereich.
 

LCTron

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
561
eh leude...wat hat dat mit prozessoren zu tun? wenn die elektronen von einer zur anderen leiterbahn hüpfen weil diese zu klein sind bringt das nix also kp was ihr da blabbert :-)
hier gehts ums mikroskopieren bzw oberfläche abtasten ;-)

*edit*
da war doch wer schneller^^
 

rkinet

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
1.200
@r350guy
der 6 ghz intel ist also in greifbare nähe gerückt

Heiliger Tejas - nur nicht anfassen - Verbrennungsgefahr !
 

Jirko

Insider auf Entzug
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.472
Wie was hat das mit Prozessoren zu tun? Mal dran gedacht, dass man mit einem EUV LASER auch ein bissl schneiden kann? Es steht doch da, dass der Anwendungsbereich über die Optik hinaus geht.
 

Bloby

Cadet 3rd Year
Dabei seit
März 2004
Beiträge
53
Was heißt Nanowelt? Ob man in diesen winzigen Strukturen vielleicht schon wieder Leben findet? Vielleicht sogar solches wie auf der Erde?

Wozu fliegen wir dann nur ins Weltall? Die Zukunft liegt unterm Mikoskop!
 

muh2k4

Commander
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
3.047
oh oh finger weg von den drogen...da liegt kein segen drin
 

Lasergott

Newbie
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
6
da hast du bestimmt recht, ich glaub die meisten sind irgendwie bei ihren kommentaren unter drogeneinfluss ;-)
 
Top