Mit "schlechterer" Harware mehr Punkte bei Aquamark3?

Maddox

Cadet 1st Year
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
14
Hallo

Hab mir neue Hardware (nähres gleich) geholt, und jetzt hab ich bei Aquamark 3 weniger Punkte bzw Frames/s .

Vorher hatte ich:

P4 1.6MHz, Asus P4S333, 2x256MB Infineon PC333, Club3D 9700 non pro
(catalist3.8, Direct3d und Open GL auf Leistung)Win XP prof.+SP1

und die Werte sahen bei 1024x768,32 AA aus AF 4x High Details so aus.

GFX:3557
CPU:4234
PKT:25044
FPs:25,04

Jetzt habe ich:

P4 3.0MHz C, Asus P4P800 del., 1x512MB Kingston PC400,
gleiche Graka mit den gleichen Treiber und Einstellungen(wie zuvor) Win XP+SP1

und die Werte Bei Aquamark3 sahen dann so aus (gleiche Settings wie zuvor)

GFX:1964 /-1593
CPU:4970 /+736
PKT:16404 /-8640
FPs:16,4 /-8,64

Ehrlich geagt bin ich ein bißchen ratlos. Normalerweise müßte man meinen das man doch mindestens die gleichen Punkte haben müsste
eher wohl bessere und nicht schlechtere.

Hat jemand ein Tip für mich was ich wo einstellen muß, damit ich auf meine "alten" Werte komme.

Bin für jeden sinnvollen Rat dankbar.

MFG

Maddox
 

firexs

Admiral
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
9.676
also wie man in den ergebnissen sieht ist zum einen deine graka verdammt langsamer als vorher! vsync evtl. an ?! (bzw. auf anwendung?) dann lieber komplett aus. und 2. sieht man, das deine cpu nur unwesendlich schneller ist.
also mit meinem xp2400, radeon9500 nonpro komm ich auf 36000 pts. einzel werte weiss ich leider mom. nicht. aso und ram hab ich 2x 512mb 333er im dual chan. modus mit nem nforce2 board. und meine graka läuft als 9800 mit zalman hp.

so long firexs
 

BodyLove

Commodore
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
4.481
aa und af vielleicht via controlpanel an?

auch die platte davor schon gelöscht? bei so einer großen umgestaltung des Systems, sollte man eigentlich die ganze platte löschen, und nochmal drauf tun. aber ich schätze mal, dass du einfach vergessen hast, aa und af auszuschalten.

edit: da stimmt aber einiges nicht. habe wegen dir meine Aquamark werte rausgekramt, siehe da:

CPU 7702 / GFX 5553, bei 40,85 FPS.

also da kann bei dir einiges nicht stimmen. Noch nicht mal die CPU werte stimmen. Ich kann mich erinnern, dass ein Freund von mir, mit seinem AXP 2200+ DDR266 Speicher und einer Geforce4mx CPU ~ 5000 / Gfx~ k.A. und gesamt ca 13000 Punkte, somit auch 13fps. aber die CPU hat immernoch einiges gerissen. Aber, wenn beim spielen diese Performence unterschiede nicht existieren, dann ist es doch wunderbar.:) Du könntest aber uns auch die WErte vom 3dmark03 und 3dmark01 übermitteln.

nochmal edit: also, bei 1024x768 haben die meisten, die deinen bzw. sehr ähnlichen system besitzen, zwischen 33000 - 35000 punkte.
 
Zuletzt bearbeitet:

Maddox

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
14
AA: Standarteinstellung (also aus?!)
AF: Standarteinstellung
vsnc: immer aus (Vertikale Synchronisation abwarten)nur um sicher zu sein, das wir vom selben sprechen.

OS nach neuer Hardware komplett neu aufgespielt.

3DMark03:4094
3DMark01 SE:13332

hab leider keine Vergleichszahlen von meinem alten System.

Wer weiß wo der Wurm wieder sitzt.

Controlpanel hab ich gar nicht installiert.

Werd mal ein neuen Treiber probieren mal schauen ob es was bringt.

Maddox
 

Haakon

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
476
Haste denn auch die neuesten Chipsatztreiber drauf gemacht? Habe ein vergleichbares System aber bei 3DMark2001=16500 3DMark2003=5600 Punkte. Ansonsten mal neueste BIOS Version drauf machen - das P800 hatte anfangs Probleme insbesondere mit Speicher. Vielleicht hast du noch ein ungeflashtes erwischt. Sonst kannst du noch mal zum testen versuchen PAT(keine Ahnung wie ASUS das bei 865P Boards nennt) + HT im BIOS abzuschalten. Auch mal kontrollieren ob FSB und Speicher bei 200MHZ synchron sind. Du hast zwar nur einen Speicherriegel und damit keinen Dual-Channel Betrieb, dies sollte aber nicht einen so großen Performanceverlust rechtfertigen.
 
Zuletzt bearbeitet:

BodyLove

Commodore
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
4.481
Zitat von Maddox:
OS nach neuer Hardware komplett neu aufgespielt.
Maddox
hoffe du hast es nicht nur aufgespielt, sondern auch die Windows-Platte davor vollständig formatiert.

bei Aquamark kannst du leicht ein Compare machen. Du gibst dann alles ein, wonach du suchst, auch den Taktungen, Prozessoren, Grafikkarten etc. Ist zumindest ein Anhaltspunkt, wo du nachschauen kannst, was ist.

Vielleicht, aber wirklich nur viellleicht, bekommt deine CPU wenig saft, obwohl nicht übertaktet. den Vcore vielleicht ein wenig erhöhen. Sonst, wie man die Treiber korrekt deinstalliert findest du **hier**.
Wenn es immernoch nicht klappen sollte, sowürde ich ein nochmal, falls schon gemacht, ein Format C: durchführen, und nur die notwendigsten Treiber und Anwendungen installieren, zum B. Treiber und ein oder auch 2 Benchmarks installieren. Und danach testen.

PS. Bitte, poste doch auch mal die anderen Benchmark werte. Pcmark, 3dmark, sisoft Sandra etc. Alles gibt es beim CB im Downloadbereich. Denn, wenn das Problem nur im Aquamark liegt, brauchst du keinen Format C: etc durchzuführen.
 

Wintermute

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
13.087
Warum die Vcore erhöhen? Bei Standardtakt muss es ohne Erhöhung laufen. Hatte bisher nur einen Prozi zum testen der dies nicht machte. Musste ihn auf 1,7 anstatt 1,65 laufen lassen damit der Rechner überhaupt komplett booten konnte. Ein paar Tage später ist er krepiert. Hatte also schon von Anfang an einen Macken. Daran sollte es nicht liegen. Ansonsten hat wohl der Prozi einen Schuss weg. Was ich aber nicht glaube da es sonst auch ein paar Instabilitäten und nicht nur Performanceverlust geben würde.
 

BodyLove

Commodore
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
4.481
es kann sein, dass die CPU wirklich einige macken hat, welche man durch eine Erhöhung des V-Cores beheben kann. aber ich sagte ja auch, dass er noch die anderen Benchmarkwerte posten soll, damit wir vielleicht auschließen können, dass es ein Hw fehler ist. Instabilitäten kann es kommen. Hatte gestern mein oc prozzi mit 1,65V laufen lassen, was nach einer weile zum absturz brachte. ich testete es mit 1,675 volt, welche zwar zu keinen instabilitäten führten, aber ein performence verlust zu spüren war. mit 1,7V läuft es einwandfrei. deswegen, war mein rat, VCore erhöhen, aber auch ganz zuletzt. Wie gesagt, soll er mal die anderen Benchmarkwerte eintragen.
 

G-D

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2003
Beiträge
1.523
Zitat von Maddox:
AA: Standarteinstellung (also aus?!)
AF: Standarteinstellung
standarteinstellung is nich automatisch aus, hab da auch meine probleme das richtig einzustellen, aber bei mir läuft er z.Z. mit keinem aa, hatte es auch schon höher eingestellt aber ohne reaktion
 

Sherman123

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
12.323
Welche Treiber verwendest du? Chipsatztreiber, Graka,....

Windows neuinstalliert?
 

Maddox

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
14
Hab das Problem gelöst.

Zuerst hab ich neues MB Bios aufgespielt. Keine Veränderung
Dann den Catalist 3.10. Keine Veränderung.
Jetzt kommts. Ich Schlonz hab einfach nur vergessen die komischen Intel Chipset Treiber vom Mainboard zu installieren.

Und siehe da alles im grünen Bereich.
Aquamark3 so ca 33500
3DMark01SE ca 15000
3DMark03 ca 5000


Vielen Dank an alle die mir helfen wollten.

Maddox

PS: Ja ich hatte die HD vor der Neuinstallation formatiert.
 

KevinLomax

Lt. Commander
Dabei seit
März 2001
Beiträge
1.305
zwei mal der gleiche prozessor, speicher und graka (2.100+ @ 2.200+, 512 mb 266'er, 9800se aiw @ 9800pro) - jeweils verschiedene boards...

mit meinem alten (elitegroup k7vta2) kamen beim aquamark 30.049 raus und mit dem neuen (gigabyte ga-7n400-l) sinds 35.614!
nur die frage woran es liegt: dem nun 8x agp oder dem nforce chipsatz? ;)
 

Overlord

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
65
eine frage, passt hier eigentlich ganz gut rein, gibts nen neuen nforce chipsatztreiber? bei asus gibts einen zum dl aber ka ob der neu ist.

edit: woran seh ich ob ich den chipsatztreiber bereits installiert habe? weiß ich jetzt nämlich nicht^^

nochn edit: wo seh ich ob ich vsnc an oder aus habe, hab schon bei bei den ati anzeige-einstellungen geschaut, aber habs nicht gefunden
 
Zuletzt bearbeitet:

KevinLomax

Lt. Commander
Dabei seit
März 2001
Beiträge
1.305
den aktuellen nforce-treiber (3.13) bekommt man bei nvidia und den vsync kann man (sofern du eine nvidia-karte hast) nur abschalten, wenn man coolbits installiert hat...
 

Overlord

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
65
sollte ich nicht lieber die passenden von meinem board, bei asus a7n8x-x treiber installieren?

hab ne ati karte, also gibts diese option bei ati nicht?
 

KevinLomax

Lt. Commander
Dabei seit
März 2001
Beiträge
1.305
doch - ich hab einen treiber drauf, welcher auf dem neuesten catalyst 3.10 aufbaut. diesen bekommt man HIER.

deinem board ist es übrigens scheissegal ob der treiber von asus zertifiziert wurde oder nicht. asus schreibt höchstens seinen namen mit in den (wahrscheinlich) völlig originalen nforce von nvidia...
 

Overlord

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
65
welchen? den Softmodded Catalyst Package? was macht der, nur neue einstellungen freischalten?

und wofür ist vsnc eigentlich gut, bzw. wie viel peformance bekommt man wenns mans abstellt?


edit: hab jetzt den neuen nforce treiber installiert (wieder ohne SW-Treiber) hatte ich mal gemacht und da ist xp nicht mehr hochgefahren.... konnte auch nicht in den abgesicherten...) läuft der SW-Treiber bei euch problemlos? wenn ja wie groß ist ca. der Performancegewinn?
 
Zuletzt bearbeitet:
Top