Modemgeschwindigkeit

  • Ersteller des Themas Unregistered
  • Erstellungsdatum
U

Unregistered

Gast
Hallo,

ich habe von einem Freund das Modem "Elsa MicroLink 56k Fun" ausgeliehen. Jetzt gab es das Problem, wenn ich mit dem Modem eine Verbindung aufbaue, in dem Modemstatus ein 28.800 Bit Modem angezeigt wird, obwohl es ein 56k Modem ist. Beim Herunterladen eines Musikstücks habe ich bemerkt, dass die Downloadrate unter 3KB/s liegt. Das ist doch nicht normal, oder? Mein Freund hatte mit diesem Modem 4,5KB/s gehabt. Wäre das Modem schneller, wenn im Modemstatus 56k stände? Wie bekomme ich also im Modemstatus 56.000 Bit angezeigt?

MfG
Spiderman
 

Peter

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.956
1. Sicherstellen, dass die Bitrate des entsprechenden COM-Anschlusses auf mindestens 115200 steht.
2. In den Modemeinstellungen die maximale Übertragungsgeschwindigkeit ebenfalls auf 115200 setzen.
 
U

Unregistered

Gast
Hallo,

daran kann es nicht liegen, denn den COM-Anschluss habe ich auf maximal (921600 Bits/s), bei den Modemeinstellungen 115200 eingestellt. Bei meinem alten Modem hatte ich genau die gleichen Einstellungen, aber 56000 Bit.

MfG
Spiderman
 

KPV

The Kristian with a K
Dabei seit
März 2001
Beiträge
1.081
Das kann auch an deiner Telefonleitung liegen

Ich habe auch oft mit nem 56K Modem in manchen Hotels nur 28K..... und zuhause auch nur 45,2..
Versuche mal einen anderen ISP...
 
U

Unregistered

Gast
Hallo,

ich habe schon mehrere ISPs ausprobiert, wird aber immer noch 28800 Bit angezeigt. Wie schon gesagt hatte ich bei meinem alten Modem mit den gleichen Einstellungen 56000 Bit. An was kann das liegen? Können vielleicht neue Treiber helfen?

MfG
Spiderman
 

Peter

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.956
Verwenedest du andere Kabel zwischen Rechner und Modem, bzw. zw. Modem und Telefondose?
Oder verwendest du das Modem an einem ISDN d/a-Wandler?
 

Kinderschreck

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
608
Das kann auch an der Telekomleitung liegen! Bei meinem Bruder geht nicht mal so viel(19200Baud)! Und das mit bestimmt 6 oder 7 verschiedenen Modems. Die Telekom hat die Leitung gemessen (?)und sie für gut erklärt! Ihm wurde dann nahegelegt ISDN zu nehmen, wenn ihm das zu langsam ist! Scheiss Telekom...
 
U

Unregistered

Gast
Hallo,

alles sind dieselben Kabel, ich habe nur das Modem getauscht. Ich verwende auch keinen ISDN d/a-Wandler.

MfG
Spiderman
 

Kinderschreck

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
608
Moin!
Es sind beide extern? Richtig? Dann ist das wohl ne Treibergeschichte! Mal ein weiser Tipp, der hier noch nie genannt wurde: Aktuelle Teiber besorgen! Dann mal sehen!

Sonst vielleicht:
Bei den Eigenschaften des Modems gibt es, glaub ich, ne Checkbox "Nur mit dieser Geschwindigkeit verbinden" (?). Vielleicht mal auf 56k stellen und den Haken setzen?!?!

oder:
Altes Modem anschließen und schauen obs wieder 56k sind...?

Ansonsten geh beim Surfen häufiger mal aufs Klo, Zeit genug müßtest ja haben...;)
 
U

Unregistered

Gast
Hallo,

richtig, beide Modems sind extern. Deine Tipps habe ich auch schon ausprobiert, aber ohne Erfolg. Ich habe z.Zt. von Windows einen Standardtreiber installiert. Wenn ich mit dem alten Modem online gehe, wird im Modemstatus eine Verbindung mit 115.200 bps angezeigt. Wenn ich es einfach umstöpsle und das neue anschließe werden nur 28.800 angezeigt (mit dem gleichen Treiber).

MfG
Spiderman
 
Top