modversions.h fehlt bei Install der Fritz!DSL

Damokles

Commander
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
2.228
Also ich habe mir gestern Debian Woody(bf24) installiert und noch gestern Abend den aktuellen Kernel draufgebacken.

Das System läuft nun mit Kernel 2.6.3 i686. Zumindest sagt das "uname -r"

Also das hat schonmal geklappt.
So nun wollte ich meine ganze Hardware installieren. Angefangen mit der Fritz!DSL.
Dabei bin ich nach dem HowTo von Gert Brinkmann
gegangen.

Allerdings komme ich an einer Stelle nicht weiter. In Schritt 4 (Fritz Treiber kompilieren und installieren) habe ich die KRNLINCL richtig gesetzt. Daher ... der Link zeigt auf /usr/src/linux/linux-2.6.3 (meinem aktuellen kernel)
"make clean" läuft auch wunderbar durch
doch "make" verursacht einen Fehler. Er findet keine " modversions.h " die er aber braucht. Ich habe im entsprechenden Verzeichnis gesucht und dann auch im Stammverzeichnis. Die Datei existiert bei mir nicht.

Daher meine Frage ... woher bekomme ich diese Datei, oder wie erzeuge ich sie?

Gruß Damokles
 

Pat

Commander
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
2.144
Hatte heute ein ähnliches Problem mit meinem Gentoo:
Im Kernel 2.6 ist die Datei modversions.h in einem anderen Verzeichniss (glaube /usr/src/linux/include/config/modversions.h statt wie bisher in /usr/src/linux/include/linux/modversions.h).
So ähnlich jedenfalls :)

Gib mal "locate modversions.h" ein! Dazu musst du das Paket slocate draufhaben und solltest als root mal "updatedb" ausführen, um die Suchdatenbank von locate zu aktualisieren. Das Paket ist auch sonst extrem praktisch.

Ich würde in der Datei, wo gcc beim compilen den Fehler ausgibt, dann einfach das #include <modversions.h> ersetzen durch #include "/usr/src/linux/include/config/modversions.h" oder wo sie auch immer ist. Wichtig Dabei!! Die "<...>" durch Anführungszeichen ersetzen, also genau mein Beispiel abtippen :D !

Alternativ könnte es auch mit einem zusätzlichen "-I /usr/src/linux/include/config" für gcc klappen - eventuell hier mal im Makefile nachschauen.
 

Damokles

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
2.228
Ich habe im entsprechenden Verzeichnis gesucht und dann auch im Stammverzeichnis. Die Datei existiert bei mir nicht.
Sorry ... aber lesen solltest Du meine Beiträge schon komplett.

Ich habe meine ganze HD nach der File durchsucht ... ohne Ergebnis.

Außerdem ist das Problem irrelevant... da der AVM-Treiber nicht mit dem 2.6.* Kernel funzt. Musste ich vorgestern erfahren. :(
 
Top