Sammelthread Möbel, Schreibtisch, Stühle und sonstige "Büroutensilien"

phil.

Just for a visit
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
28.435
Hier können Suchanfragen und sonstige Fragen zu Schreibtisch, Bürostuhl, Chefsessel und was sonst noch im "Computerraum" benötigt wird, gestellt werden.
  • Schreibmaschine
  • Druckpapier
  • Lampen
  • Kugelschreiber
 
Zuletzt bearbeitet:

V0rtex

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2009
Beiträge
502
Tag erstmal,
ich bräuchte einen Schreibtisch welches genug Platz bieten und gleichzeitig die Kabel und Steckdosen gut von meinem Rechner verstecken soll. Geplant ist es bis maximal 300 € auszugeben, wobei weniger natürlich vorteilhaft wäre. Ich habe mir so etwas https://www.computerbase.de/forum/threads/selbst-gebauter-computer-tisch-pc-im-tisch.1023838/page-3 vorgestellt, doch leider fehlt mir das Können und die Kohle.

Könnte man diesen Tisch von Ikea kaufen und modifizieren oder ratet ihr mir Möbelkauf von Ikea ab?
http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/60214159/#/00214157

Oder könnt ihr mir einen anderen Tisch empfehlen?
Worauf ich wert lege:
-Soll einigermaßen stabil sein (3-5 Jahre soll der halten)
-Kabelführung/Kabelversteck
-Tastaturschiene
-Viel Platz,

Vielen Dank im voraus.
 
Zuletzt bearbeitet:

Magicnorris

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
412
Neuer Bürostuhl für Gaming + Office

Hallo,

Ich bin auf der Suche nach einem gescheiten Bürostuhl, da ich viel Zeit vor dem PC verbringe und ein bequemes Sitzen mit meinem aktuellen Stuhl einfach nicht möglich ist: http://i.imgur.com/b7gNQdW.jpg :D

Nun bin ich auf die DXRacer Stühle von needforseat.de aufmerksam geworden und habe durchgehend positive Meinungen vernommen. Habt ihr vielleicht ebenfalls einen DXRacer und könnt ihn mir empfehlen oder ratet ihr eher davon ab? Und welches Modell ist zu empfehlen? Ich hätte es gern möglichst bequem und gut gepolstert. Bin 1,85 und wiege 85 kg.

Allerdings sind mir nahezu identische Stühle bei einem anderen Shop aufgefallen und nun frage ich mich, ob es bis auf das fehlende DXRACER Branding irgendwelche Unterschiede gibt? Die sehen bis auf das fehlende Loch in der Rückenlehne exakt baugleich aus.

Hier ein Beispiel:
DXRACER "CHIEF" SRS - 289€
Maranello Sportsitz - 239€

Entsprechen die Stühle von buerostuhl24 eher den auf needforseat vorgestellten Casual-Sport oder den Office-Comfort Modellen?

Vielen Dank für euer Feedback!
 

Crebase

Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.063
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Crush3r

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
967
ich war letztes Wochenende in einem örtlichen Möbelhaus. Die hatten echt viele Stühle zum probesitzen. Ich würde dir empfehlen dort mal hinzufahren und auf einigen probe zu sitzen. Ist wohl etwas komortabler als eine eventuelle Rücksendung.
 

Ogie0

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
821
Moin um den thread mal wiederzubeleben, ich bin derweil auf der Suche nach einem neuen Schreibtischstuhl (muss mich gerade mit nem gartenstuhl begnügen.... Der neue sollte höhenverstellbar sein und die rucklehne/der komplette Stuhl solle auch nach hinteneigbar sein. Ausserdem sollte er für mehrstündigen spielgenuss geeignet sein (~4 Stunden dazu kann ich biszu 230 Euro berappen wobei auch die Stühle von need for seat gut aussehen aber sind die den mehrpreis wert ?
 
Zuletzt bearbeitet:

Crush3r

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
967
suchst du nun einen Schreibtisch oder einem Stuhl für den Schreibtisch? Das ist aus deinem Post nicht eindeutig erkennbar.
 

Ogie0

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
821
Oh einen Schreibtischstuhl (werde ich im Beitrag oben auch direkt editieren)die Schreibtische zimmerte ich mir immer selbst zusammen die von der Stange passen mir nicht aber bei nem Stuhl geht das nicht so leicht :D
 

Crush3r

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
967
Der Ikea Markus wird immer wieder empfohlen. Hatte den noch nicht selber gehabt.

Seit 2 Jahren sitz ich auf einem 99 Euro Aldistuhl von Topstar. Der Hersteller wird in Rezessionen immer wieder kritisiert weil einzelne Teile oftmals kaputt gehen. Allerdings ist der Support von Topstar echt genial. Ich konnte obwohl ich nichtmal mehr einen Kassenbon hatte von der Garantie gebrauch machen.

Über amazon findet man auch jede Menge von Topstar allerdings ist das eher ein Blindkauf. Ich persönlich würde in Zukunft nur noch in einem Möbelhaus meine Stühle mir aussuchen da probesitzen das beste ist was es gibt. Jeder empfindet das sitzen in einem Stuhl anders.
 

SeroEna

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
1.830
Sitze seit fast zwei Jahren auf dem erwähnten Markus in grün.

Hatte vorher auch ewig geschaut, und immer wieder verschiedene Stühle ausprobiert. Bis ich beim Shopping Trip mit der Frau diesen mal probierte. Von Anfang an begeistert gewesen, und bisher auch keine Probleme damit gehabt. Durch die Netzbespannung wird er auch nicht am Rücken zu warm, wenn man denn mal nen Film schaut. Würde ihn daher auch immer wieder empfehlen.

Sofern es Leder sein soll, gibt es den auch. Mir reichte aber der Stoffbezug. ;)
 

Ogie0

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
821
Okay ich denke ich werde dann dieses Wochen Ende mal in den Ikea fahren und mir den anschauen (dann bin ich da webigstends schnell wieder raus :D ) und auch mal Urin den "nahen" möbelhausern ob die vielleicht ih schöne Stühle da haben ihr werdet aufwenden fall erfahren auf was für einen Stuhl meine Wahl gefallen werden sein wird (futur II :strong oder grammatikalischer reinfall ^^)
Danke für die Hilfe und grüsse, Ogie
 

Zornbringer

Captain
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
3.564
ich bin jetzt auch auf die maxnomic stühle gestoßen, die schon in diesem thread erwähnt wurden und suche etwas feedback dazu. besitzt hier jemand so einen stuhl?

qualitätsmäßig scheinen sie ja ganz ordentlich zu sein. im gegensatz zu den meisten billigstühlen wo plastik oder holz verarbeitet wird, werden hier stahlrahmen und aluminium fußkreuze verwendet.

probesitzen ist bei diesen stühlen leider ausgeschlossen, da hier im umkreis keine möbelhäuser existieren, die diese stühle anbieten. tatsächlich sitzt der hersteller ja und den usa. von alternativen, die ein ähnliches design nutzen, halte ich nichts, da sie lediglich das aussehen kopieren aber vom sitzkomfort qualitativ genau so schlecht sind wie in 80€ topstar chefsessel.

also, ich tendiere sehr mir so einen maxnomic zu bestellen. allerdings sind die stühle erst wieder ab mai verfügbar.
 

SeroEna

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
1.830
Wie war der IKEA besuch Ogie, zufrieden gewesen, oder ist es doch ein anderes Modell geworden?
 

Ogie0

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
821
Ich bin dieses Wochenende nicht hingekommen da ich zu der Konfirmation meiner cousinen musste werde aber dieses oder nächstes Wochenende nach Bielefeld zum IKEA und Dan auch gleichal bei aquatuning vorbei schaun da ich wieder schlauch, Tullen und co brauch :D
 

SavageSkull

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
6.459
Schön das es einen Sammler hier für Möbel gibt (ernsthaft)
Ich hatte jetzt zufällig von den Need for Seat Stühlen gehört, hat denn von euch jemand so einen Stuhl? Wie ist da die Meinung zu? Scheinen ja ordentlich verarbeitet zu sein und für einen ordentlichen Bürostuhl finde ich den Preis auch nicht zu teuer. Was denkt ihr über die Teile?
 

SeroEna

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
1.830
Kannte ich bisher nicht, sehen gut aus - aber sind sie es wert?

Ganz ehrlich, ich bereue meinen Ikea gar nicht! Davon kann ich mir dann drei kaufen, sprich das P/L ist wohl auch besser. Habe ihn daher nicht umsonst empfohlen, und nur der Optik wegen 200 € mehr ausgeben... Sry, aber nur weil ESL drauf steht, ist noch kein Profi im Stuhl.

Das ist ja wie im Kreisklasse Fußball, wo die Blindfüchse mit 400 € Fußballschuhen auflaufen um ein besseres "Ballgefühl" zu haben. Das der Ball aber nicht mal 20 € kostet, es ein Gottesacker ist und deren Talent auch eher am Kicker und Tresen zu hervorkommt zählt dabei nicht.

Von daher, wenn er Dir gefällt ok - aber teste vorher einfach mal einen Ikea Markus, um mir dann zu sagen was besser ist.
 

Neon-Andre

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
1.425
ich bin jetzt auch auf die maxnomic stühle gestoßen, die schon in diesem thread erwähnt wurden und suche etwas feedback dazu. besitzt hier jemand so einen stuhl?

qualitätsmäßig scheinen sie ja ganz ordentlich zu sein. im gegensatz zu den meisten billigstühlen wo plastik oder holz verarbeitet wird, werden hier stahlrahmen und aluminium fußkreuze verwendet.

probesitzen ist bei diesen stühlen leider ausgeschlossen, da hier im umkreis keine möbelhäuser existieren, die diese stühle anbieten. tatsächlich sitzt der hersteller ja und den usa. von alternativen, die ein ähnliches design nutzen, halte ich nichts, da sie lediglich das aussehen kopieren aber vom sitzkomfort qualitativ genau so schlecht sind wie in 80€ topstar chefsessel.

also, ich tendiere sehr mir so einen maxnomic zu bestellen. allerdings sind die stühle erst wieder ab mai verfügbar.

Ich besitze seit April einen Maxnomic Dominator. Ich kann leider nicht so gutes berichten.

Die Verarbeitung ist "okay", das Kunstleder, die Optik und die Einstellungsmöglichkeiten sind super. Aber das worauf es ankommt, nämlich der Sitzkomfort, der ist nach kurzer Zeit schon hin.
Mittlerweile hat sich nämlich der als "hochwertiger Kaltschaum" bezeichnete Schaum in der Sitzfläche zu einer harten, dünnen Hartgummi ähnlichen Fläche entwickelt. Zudem kommt noch hinzu, dass sich durch dieses Hartgummi-Sitzfläche auch noch eine Metallstrebe durchdrückt, die für das Anbringen der Wippmechanik zuständig ist. Sehr unschlau konstruiert, denn ich kann mir gut vorstellen, dass wenn die Strebe nicht dort platziert wär, dass sich das ganze nicht so extrem festgesessen und der Sitzkomfort erhalten blieben wär.

Nach nur 3 Wochen habe ich schon die ersten Anzeichen bemerkt, dass sich der Sitzkomfort verschlechtert hat. Ich sitze täglich mind. 2-3Std drauf, meist aber deutlich mehr und ich habe mittlerweile schon nach einer halben Stunde wieder Schmerzen und Taubheitsgefühle im Gesäß, weil's einfach so unangenehm fest geworden ist, es lässt sich wirklich am besten mit einer nicht federnden Hartgummi-platte bezeichnen (zu der sich halt noch eine ca 2-3cm breite Strebe durchdrückt).

Ich werde mich die Tage mit NeedForSeat in Verbindung setzen.

Edit: Ich wiege übrigens keine 70Kg.
 
Zuletzt bearbeitet:

XShocker22

Commodore
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
4.462
Hey Base'ler,

da mein alter Stuhl in seine Einzelteile zusammengefallen ist, bin ich gerade auf der Suche nach einem neuen.

Mir erscheint es auch nur passend die Frage in einen Computerforum zu stellen, da die meisten von euch auch einen "benutzen" und vllt. auch viel Zeit darauf verbringen.

Was ich suche ist ein Drehstuhl, der:

-Höhenverstellbar ist
-Rückenlehne sollte justierbar sein
-Kein Leder haben.
-Armlehnen haben
-Für eine Person mit den Maßen 1,73 m und dem Gewicht von 62 kg gut harmonieren
-Maximal 150 € kosten; nach dem Prinzip so wenig wie möglich aber so viel wie nötig

Natürlich war ich auch schon in den örtlichen Möbelhäusern, aber so etwas richtig passendes gab es leider nicht.

Mich würde eure Meinung interessieren.

@phil.: Hatte ehrlich nicht gesagt damit gerechnet, dass es einen Sammelthread dafür gibt, deswegen habe ich auch nicht danach gesucht. ;)

XShocker22
 
Top