MSI 266 Pro Raid - Raid-Probleme

Posti

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
20
Hallo und ein frohes neues jahr!
Habe einige Probleme mit meinem System. Wenn ich eine Platte am Raid-Controller angeschlossen habe (oder auch 2 oder 3 halt nur nicht im RAID-0) läuft mein System (WinXP mit aktuellen Teibern und alles) recht Stabil. Meine Hardware: (besagtes Board mit dem 266er Chipsatz von VIA, 1,4 Athlon C, 512 MB Infineon CL2, 2 x 45 GB IBM und 1 X 60 GB IBM Platten (7200 U/Min), GeForce 2 Pro von Pixelviev, 3Com Netzwerk, Sound Onboard,...)
Ist ja eigentlich unwichtig...
Auf jeden Fall: Wenn ich das System auf dem Raid-0 mit den beiden 45er Platten installiere läuft es 1-2 Tage superstabil und schnell. Und dann irgendwann kommt beim Booten (zwischendurch schon sicherlich 10 mal gebootet und neue Soft installiert) der Bluescreen mit der Fehlermeldung:
C:\Windows\system32\config\system ist beschädigt oder kann nicht gelesen werden oder so ähnlich... bitte benutzen sie die Wiederherstellungsconsole... Das funzt manchmal mit der Console, manchmal nicht... nach 2 Tagen ist das gleiche Prob wieder da. Die beiden Platten laufen einzeln an dem Raid-controller optimal und ohne Fehler. Ich weiss mittlerweile fast keine Lösung mehr... RAM hab ich schon mal durchgetestet 24h mit einem DOS-Programm, CPU genauso, und die Festplatten scheinen auch OK zu sein, soweit ich das beurteilen kann... Das aktuellste Bios ist drauf und im Windows gabs auch keine Probleme.
Hat das schon mal wer von Euch gehabt, oder weiss einen Vorschlag? - Ich bin für jeden Tip Dankbar...
So long
Posti
 

Crow

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
277
So etwas kann auftreten wenn die Platten nicht richtig gejumpert sind, anfangs läuft es und dann auf einmal nicht mehr.
Ich hoffe das beide Platten auf Master gejumpert sind und auch als Master am Kabel hängen denn bei UDMA 66/100 Kabeln is das nicht egal.(Schwarz=Master,Grau=Slave,Blau=Board):D
 

Posti

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
20
Ja, danke für den Tip!
Aber ich hatte das alles richtig:
Primary Master (steht dran bei mir am kabel:Master): 45 GB auf Master gejumpert; Primary Slave 60 GB auf slave gejumpert
und am Secondary Master 45 GB auf Master Gejumpert... aber Du bringest mich auf eine Idee: Vielleicht ist ein kabel nicht in ordnung?!?
Oder kann es am Promise Lite Raid-Controller liegen? - Das der mit den IBM-Platten nicht zurecht kommt, wenn die quasi ihre geschwindigkeit noch "erhöhen"?
Weiter so :-) Bin für jeden Rat dankbar...
Posti
 

Bombwurzel

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
7.310
lese ich da richtig?

du hast 2 45GB Platten jeweils als Master am Raid-Controller im RAID-0 und zusätzlich eine 60GB als Primary-Slave am am RAID als Single-Platte.

Das funzt am Promise-Controller aber nicht, da dieser keinen Mischbetrieb zulässt wie z.B. der HighPoint 370(A).

Du musst dich also entscheiden, entweder RAID und die 60GB-Platte am herkömmlichen IDE-Controller oder alle Platten einzeln.
 

Posti

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
20
Raid-Probleme

Echt? - Darf man das nicht?
Das hat mir der Controller so angeboten. Die beiden am Master als Array im Raid 0 und die 60er einfach so als primary slave.
Klappt ja auch alles, bloß nach 1-2 Tagen schmiert es ab. Ich will es gerne mal probieren, die 60er am IDE-Controller anzuschliessen.
Hmm, sicher, das die Lite-Variante kein "Mischbetrieb" zulässt? Will noch wer ne IBM 307060 haben ? *g*
Oki, thx, probier ich aus... sonst noch vorschläge?
Posti
 

T_A_T

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
93
Ich hatte das gleiche problem wie du.......

Ich weis net ob es weg ist aber es hatt sich schon seit nem monat nicht mehr gemeldet.....=)

Als erstes hat es geholfen die datei von hand bei ner gehenden install zu sichern und bei der def.wieder einzuspielen..

Ich bin hingegangen und habe die raid software in Win deaktiviert (Promise Raid Tool)

Genauso wie das PC Alert III.......Seit dem
hab ich keine probs mehr........

PS :ein PQDI file wird trotzdem Wöchentlich gezogen =)
 

Valium110

Lieutenant
Dabei seit
März 2001
Beiträge
896
Der Promise Raid scheint nicht mit den IBM-Platten zurecht zu kommen.
Ich habe zwei IBM IC35LO40 und wollte diese auch am Raid betreiben (beide Master am eigenen Kabel). Doch Pumpe! Weder wenn sie einzeln angeschlossen werden, noch wenn sie im Raid 0 laufen, kann ich ein System (Win98SE, Win2K, Win me) installieren. Nach dem ersten Start, findet er Dateien nicht mehr bzw. fabriziert Fehler, die sich nicht beheben lassen.
Am Standart IDE-Controller funzen beide Platten fast ohne Probs.
Naja manchmal hab ich dann noch Systemregistrierungsfehler oder Datenverlust, beim Kopieren von großen Dateien.
Platten und Speicher sind in Ordnung (nach DFT und Docmem).
Woran kann das noch liegen?

Achja, ich hab auch das MSI K7T266 Pro/R, nen Athlon1,33GHz, 512MB DDR-Speicher, Pixelview Graka GF2 Pro, SB128, Netzwerkkarte)
 
Top