MSI K7N2 Delta erkennt S-ATA HDDs nicht

Lix

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
574
Hallo Leute,

ich habe mir kürzlich einen neuen PC zusammengebaut! Unter anderem das MSI K7N2 Delta ILSR als Mainboard. Als Festplatten habe ich 2 Samsung S-ATA, die ich an den zusätzlichen S-ATA Raid Controller angeschlossen habe. Mein Problem ist jetzt nur, dass keine der beiden HDDs erkannt wird. Egal ob ich nur eine oder beide dran habe, es tut sich nichts und es leuchtet immer eins von den Status-LEDs rot. Sobald ich keine der HDDs dran habe läuft alles ohne Probleme weiter und er versucht zu booten. Kennt jemand das Problem? Ich bin echt ratlos!

SChonmal Danke im voraus!

Lix
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.077
Geh mal ins Bios und aktiviere den Raidcontroller. Dann beim installieren von XP die Treiber mit F6 installieren.
 

Lix

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
574
Hab im BIOS bisher nichts über den Controller finden können. Zuerst werden ja
die IDE-Geräte an den IDE-Kanälen 1 und 2 erkannt. (wie immer) Danach kommt die Laufwerkerkennung des zusätzlichen Controllers der einen dritten IDE-Kanal sowie die beiden S-ATA Kanäle verwaltet. Aber wie gesagt, dieser erkennt keine Laufwerke sobald ich eine oder zwei S-ATA HDDs angeschlossen habe. Das die HDDs defekt sind schließe ich aus da beide nagelneu sind und es sehr unwahrscheinlich ist das beide defekt sind.
Ich werde auf jeden Fall das BIOS nochmal nach Menüpunkten über den Controller durchforsten.

MfG
Lix
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.077
Zuletzt bearbeitet:

Lix

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
574
Hey, schonmal danke für den link. Schaue ich gleich mal ob ich da was finde!
Ich bekomme leider noch gar keine Gelegenheit ein Array zu erstellen.
Ctrl + H und die Sachen unten stehen bei mir noch gar nicht. Oben steht die
Controller-Bezeichnung und der Kram wie auch in deinem Screenshot. Darunter steht dann "Scanning IDE Drives."(kann das überhaupt sein, das da steht IDE-Drives? - sind doch S-ATA oder fallen die auch noch unter IDE Laufwerke?) und ab da hängt sich der Rechner dann auf. Hab bestimmt schonmal 20 Minuten stehen lassen ohne das sich was geändert hat. Das erkennen von HDDs dauert ja ned so lange.
Das mit F6 im WIndows-Setup kenne ich. Muss man ja immer bei SCSI oder zusätzlichen IDE Controllern. Aber wie gesagt, soweit komme ich leider gar nicht. :(
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.077
Wenn sich der Promise Controller meldet, CTRL+F drücken. Wie hast Du die Laufwerke gejumpert? Evtl ist diese falsch, kannst es mal mit Cable select testen, am SATA.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lix

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
574
Jumper......... interessantes Thema!!!
Da ist ein Jumperfeld, welches aber nicht den Anschein macht, das man es auch tatsächlich nutzen muss. Muss man denn S-ATA HDDs überhaupt jumpern? Es hängt ja so oder so immer nur eine HDD an einem S-ATA Port. Ich habe auch den Jumper bereits versucht zu setzten aber ich bin mein Problem nicht losgeworden.

Das Ctrl+F bietet er mir aber gar nicht an. Der Promise beginnt direkt mit der Suche und hängt sich dann auf. Oder kommt das mit dem Ctrl+F noch davor und ich seh das nur nicht weil der Monitor zu schnell umspringt? Jetzt komm ich aber ins Grübeln. Ich starte den Rechner später mal (bin noch ned zu Hause) und drücke dann vorher einfach schonmal ganz oft Ctrl+H, evtl. seh ich das nur nicht weil das Bild so schnell umspringt. Wäre ja dumm.... hehe.... aber wenigstens ne easy Promblemlösung.... :p

Muss doch irgendwie gehen, der Rechner scheint sonst Tip Top in Ordnung nur wenn die HDDs am SATA hängen stürzt der da immer ab! Denn wie bereits erwähnt, ohne die Platten geht's einwandfrei!

MfG
Lix
 
Top