MSI R7950 Twin Frozr III 3GD5/OC 60Grad im Leerlauf

Wodkaexpress

Newbie
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
6
Hallo Zusammen,

Ich habe ein großes Problem und es lässt sich nicht erklären.

Meine MSI R7950 Twin Frozr III 3GD5/OC wird im Leerlauf bei 500Mhz 60 Grad heiß.
Wenn ich die Lüftersteuerung auf Automatisch stehen habe erreicht meine Graka 60 Grad bei vollem Lüfterpower ( 4605 U/min ) komme ich dann auf 38 Grad.

natürlich ist alles pikobello sauber.


Daten meines Rechners

- Cooler Master HAF XB EVO
- Intel 980x
- EVAG classified x58 3x sli
- Gskill 12 GB (3x 4 GB) DDR3 2000 Trident-Serie
- Corsair 800 Watt
- 120 Gb SSD
- 2tb hitachi
- MSI R7950 Twin Frozr III 3GD5/OC

Danke euch allen im vorraus :)
 

SnakeByte

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
1.239
Moin,

ich an deiner Stelle würde mal den Kühler herunter nehmen und die Wärmeleitpaste erneuern und den Kühler den wieder richtig montieren ;)

Damit dürfte das Problem schon gelöst sein ;)
 

RiseAgainstx

Vice Admiral
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
6.318
Womit liest du denn die Temperaturen aus?
Wieviele/welche/wo Gehäuselüfter auf wieviel rpm?
Raumtemperatur?
 

tgp001

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
804
500MHz im Leerlauf klingt nach zwei Monitoren, dann braucht die Karte mehr Strom und gibt mehr Wärme ab. Ist das eine Karte der ersten Revisionen, bei denen der Chip versenkt lag bzw. der Rahmen außen herum höher war als der Chip?
Bei dieser Revision ist am Kühler ein Plättchen aufgelötet um den Abstand zu überbrücken, dies war häufig minderwertig ausgeführt, sodass Luft zwischen Kühler und Plättchen war. Das heißt, du müsstest die Karte umtauschen oder den Kühler wechseln, es sei denn du kannst das irgendwie beheben.
Ich spreche da übrigens aus Erfahrung... ;)
 

Wodkaexpress

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
6
Danke für die schnelle reaktion.

1. 3 Bildschirme 2x 1440x900 und 1x 1920x1080
2. Keine Ahnung welche Revision
3 Bin Modellbauer und erfahrener Schrauben an Rechnern Empfehle mir bitte einmal den stärksten GPU Kühler und einen Mittleren.
4. 3 Gehäuse Lüfter alle volle Geschwindigkeit ca 1500


Garantie habe ich glaube nicht mehr und ich habe leider bis vor kurzem noch nicht auf die Temperatur geachtet.

Grüße Salewski



http://gpuz.techpowerup.com/14/02/18/bhm.png
 
Zuletzt bearbeitet:

Sebi_

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
1.105
Hallo,

mache erst was dir SnakeByte vorgeschlagen hat, Wärmeleitpaste erneuern.
Dabei kannst du mit 1000- oder noch feinerem Schleifpapier die Kühleroberfläche eventuell nachschleifen:D

hier noch zwei Kühler, wobei der III-er nicht mehr verfügbar ist:(, der II-er reicht aber auch dicke.
Arctic Cooling Accelero Twin Turbo II
Arctic Cooling Accelero Xtreme III


Gruß
Sebi
 
Zuletzt bearbeitet:

Sebi_

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
1.105
er ist Modellbauer, der kriegt jeden Kühler drauf. Muss halt bisschen schleifen:D
 

Iqfish

Ensign
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
245
Welcher Treiber?

Ein ähnliches Problem hatte ich auch, meine 280x stand im angeblichen Leerlauf bei 500mhz ballerte aber trotzdem noch mit 70 Grad.
Lag am 14.12 Beta Treiber, falls du den hast, downgrade auf jeden Fall auf 13.1 Stable.
 

Wodkaexpress

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
6
So jetzt kommt der praxis test ich werde mal bischen surfen und gamen,
aber ich habe gerade den lüfter von volle geschwindigkeit auf normal (auto) gestellt da steigt die temperatur schon wieder auf 42 grad beim schreiben an.
Gruß Salewski
Ergänzung ()

So BF4 Ultra läuft jetzt wieder mit 51 Grad unter 100% Auslastung übertaktet auf 1050 Mhz
Ich Danke Allen für die Hilfe
Den anderen Kühler hole ich mir trotzdem kann nicht schaden.

Thread Close
 

Sebi_

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
1.105
andere kühler lohnt sich nicht!
Das macht man entweder um es sehr leise zu haben oder wenn die Temperatur zu hoch ist. Über die Lautstärke hast du nichts geschrieben und die Temperatur ist absolut in Ordnung!
Du kannst aber das BIOS der Karte modifizieren und damit sowohl sie Spannung als auch die Lüfterdrehzahlen anpassen.
BIOS einer Radeon-HD-7000-GPU modifizieren

Gruß
Sebi
 
Top