nach Einbau von 2. Festplatte bootet Windows XP nicht mehr

doobias

Newbie
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
5
Hallo,

habe gestern eine zweite Hitachi Deskstar 7K250 80.0 GB gekauft. Beim Einabau gab es keine Probleme, unter Windows XP Prof. habe ich die Festplatte eingerichtet und alles lief bestens. Heute morgen wollte ich den Computer neu starten und musste feststellen, dass Windows nicht mehr hochfährt und ein Boot-Fehler anzeigt. Nichts klappt mehr. Auf die Festplatte kann ich nicht zugreifen. Habe dann die neue Platte vom Strom genommen und trotzdem fährt auch die erste Hitachi nicht mehr hoch ...
Kennt einer das Problem? Bin wirklich verzweifelt! Wenn ihr noch weitere Details braucht meldet euch.

Danke !!

Tobi
 

cR@zY.EnGi.GeR

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
2.002
Hast du versucht, das System mit nem Raid Set laufen zu lassen? Wenn du dabei etwas falsch gemacht hast, kann das die C-Partition zerstört haben.
Oder hast du versehentlich die Laufwerksbuchstaben geändert (insbesondere Laufwerk C)?
Hast du auch die richtige Platte ausgebaut (sowas kann ja mal im Eifer des Gefechtes passieren :) ) ?
Hast du auch das Datenkabel der zweiten Platte entfernt?
Ansonsten dürfte, wenn du bei der Partitionierung und Formatierung nichts falsch gemacht hast, die zweite Platte nicht dafür verantwortlich sein, vielleicht liegt es ja auch an etwas ganz anderem?!
 
Zuletzt bearbeitet:
N

Nebulus Jones

Gast
Hast du im Bios vielleicht die falsche Platte als Boot Platte ausgewählt, bzw. hat sich das möglichweise geändert? (Vielleicht Jumper falsch gesetzt?)
 

doobias

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
5
hey,

danke für eure schnellen Antworten! Ja, im Eifer des Gefechts hatte ich wirklich vergessen das Datenkabel zu entfernen. Jetzt, wo ich nur die alte Festplatte angeschlossen habe läuft alles ohne Probleme. Wie schaffe ich es aber, dass beide Festplatten laufen? Die Jumper müssten stimmen, was ein Raid Set ist, weiß ich leider nicht :( . Wahrscheinlich stimmen meine BIOS-Einstellungen nicht. Könnt ihr mir da noch helfen ?? Ich nutze Award BIOS. Unter "Booten" kann ich nur eine Festplatte auswählen (habe ja 2x die selbe Festplatte eingebaut, wird wohl nur 1x angezeigt ..). Wenn ich die Auswahl treffe, fährt Windows wieder nicht mehr hoch. Oh Mann!

Danke !!!

Gruß
Tobi
 
Zuletzt bearbeitet:

cR@zY.EnGi.GeR

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
2.002
Falls du unter Windows auf der zweiten Platte Partitionen erstellt hast, lösche sie einfach mit der Windows Boot CD oder mit Partition Magic oder mit DOS und lass die zweite Platte als Master laufen und mach die Kabel der ersten Platte ab.
Danach schließt du die erste Platte wieder als Master und die zweite als Slave an.
Dann sollte eigentlich wieder alles funktionieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

doobias

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
5
muss das sein? ich habe gestern auf die 2. Festplatte, die jetzt Probleme macht, einen Haufen Daten gezogen, da ich sie zum Sichern nutzen wollte ...
 
N

Nebulus Jones

Gast
Wie groß sind die Platten denn? Wenn sie über 32 GB (glaube ich) sind, müssen sie NTFS formatiert sein da sonst windows damit nicht umgehen kann. Korrigiert mich, wenn das net stimmt!

Nein, selbst wenn du 2 gleiche Platten hast, musst du unterschiedliche als Boot Platten auswählen können.

Bei mir heißt der Eintrag glaube ich Boot Sequence.

HDD0
HDD1
usw.

Die Master Platte wäre dann HDD0 und die Sec wäre HDD1

Wenn du deinen Rechner startest, steht doch gleich am Anfang eine Auflistung, was alles angeschlossen ist (HDDs und CD/DVD Laufwerke). Werden deine beiden Platten da aufgelistet oder nur eine?
 

bitfunker

ewohner
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
18.292
Die beiden HDDs müßten eigentlich getrennt angezeigt werden, auch wenn sie vom selben Typ sind. Geh mal ins BIOS und stelle bei allen IDE-Kanälen (Primary Master bis Scondary Slave) die Laufwerkserkennung auf "Auto". Außerdem kontrolliere doch nochmal die Jumperbelegung. "Cable Select" funzt bei zwei HDDs an einem Anschluß häufig nicht. Jumpere die Boot-Platte als Master, die andere als Slave.
Wenn es nicht hilft, hänge die 2. HDD doch mal alleine an den zweiten IDE-Kanal.
Good Luck!

@Nebulus Jones: Das mit dem 32 GB und NTFS ist leider nicht richtig. Win kann selbst jedoch nur Partitionen bis 32GB als FAT 32 formatieren. Mit anderen Apps, wie z.B. Partition Magic sind aber auch größere FAT32-Partitionen möglich.
 

doobias

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
5
wenn ich den Rechner starte und aufgelistet wird, was alles angeschlossen ist, wird KEIN Primary Master erkannt. Die Festplatte von der gebootet werden soll wird nicht als Master erkannt, wenn meine neue Festplatte angeschlossen ist. Wenn ich die neue Festplatte rausnehme, wird die alte Festplatte wieder normal als Primary Master erkannt und Windows bootet ...
Kann man bei der Jumpereinstellung etwas falschmachen? Da wird zwischen Einstellung mit 15 Kanälen und 16 Kanälen unterschieden, aber das spielt das keine Rolle, oder? Ich habe die Jumpereinstellunge für 16 Kanäle verwendet und die 1. Festplatte als Master und die zweite als Slave eingestellt.

Danke nochmals für eure Hilfe!

Tobi
 

cR@zY.EnGi.GeR

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
2.002
Hast du irgendetwas übertaktet?
Es kann nämlich sein, dass das Netzteil nicht genug Strom liefern kann und so die erste Platte nicht mehr hochfährt. Hör mal, ob beide Platten sich drehen.

Nach dem ersten Einbau liefen doch beide Platten oder?
Dann kann es nämlich nicht an den Jumpern liegen.
 

doobias

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
5
Vielen Dank an alle!!!
Alles läuft wieder und ich bin wirklich erleichtert.
Was letztenendes zum Erfolg geführt hat, ist mir nicht ganz klar. Ich habe nochmal alle Stecker kontrolliert und fest reingedrückt und plötzlich wurde alles ohne Probleme erkannt. Warum vorher nur gebootet wurde, wenn die ander Platte nicht angeschlossen war, bleibt weiterhin rätselhaft.
Naja, trotzdem vielen Dank nocheinmal, eine moralische Hilfe wart ihr auf jeden Fall.

Gruß
Tobi
 
N

Nebulus Jones

Gast
@b-runner

erstmal danke ;)
Aber da war doch noch irgendein anderes Problem, was Windows mit Festplaten >32GB und Fat32 hatte, oder irre mich da jetzt vollkommen?!

Thx schonmal
 
Top