News Netgear senkt die Preise

Tommy

Chef-Optimist
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
8.192
Beim Netzwerkspezialist Netgear purzeln die Preise. Freuen dürfen sich vor allem Nutzer von Wireless-Produkten. Neben einigen Produkten, deren Preise im oberen einstelligen Bereich gesenkt wurden, sind auch einige Geräte mit Preisnachlässen im zweistelligen Prozentbereich bedacht worden.

Zur News: Netgear senkt die Preise
 

nvenity

Ensign
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
235
im vergleich zu anderen herstellern sind die preise aber immernoch recht hoch. ok, ich kann über die qualität von netgear produkten nichts sagen, da ich bisher noch keine erfahrung mit ihnen gemacht habe, aber man hört eigentlich immer positive kritik.
 

BunkerFunker

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
415
Schön - nun ist es statt *sauteuer* nur noch *teuer* :)

Ist mir ein Rätsel welche Privatleute sich sowas leisten wollen.. 339 für nen VPN Router - lol - sowas bau ich mir für insgesamt 150 eu selbst aus nem alten PC (40eu) mit linux und 8 port gigabit levelOne switch (110eu). Die NICs sind auch grausam teuer.. :)
 

The Prophet

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
5.981
Der Preis tröstet leider auch nicht über die teilweise schlechte Qualität der Router hinweg. Finger weg beim Routerkauf von Netgear, meine Meinung.
 

gere1

Newbie
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
1
ich habe selber seit nun 2,5 Jahren einen NetgearRouter und bin sehr zufrieden.
Desweiteren kenne ich einige Netgear Nutzer die auch hoch zufrieden sind.
OK .. billig sind die nicht .. aber gut :p wie ich meine ;D
 

Sebbo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
268
Dem kann ich nur zustimmen. Habe innerhalb eines Jahres fünf Router verschlissen und bin dann auf Linksys umgestiegen, seitdem läuft alles super. Sogar die Hotline ist gut erreichbar, im Gegensatz zu Netgear.
 

Tunguska

Commander
Dabei seit
März 2003
Beiträge
2.253
Zitat von Sebbo:
[...] eines Jahres fünf Router verschlissen [...]

Ich kann mir hier nicht ganz vorstellen, was du damit meinen könntest. Aber vielleicht möchtest du diese Aussage ja noch ein wenig präzisieren. Ich bin ja mal gespannt, wozu man Router noch so alles ge-/verbrauchen kann, um Verschleiß zu erzeugen.

Ich nutze beruflich seit Jahren Router unterschiedlicher Hersteller, und den einzigen Unterschied, den ich neben Herstellerlogo, Gehäusefarbe, Gerätegröße und Anordnung der LED's festgestellt habe, ist die Performance. Totalausfälle hatte ich schon bei fast allen Herstellern (kommt eben vor, wenn man mit vielen Geräten zu tun hat), aber es war keiner dabei, der besonders hervorstach (sowohl im negativen wie im positiven).

Einzig die Managementsoftware bzw. das Webinterface könnte man, auch bei Netgear, ein wenig überarbeiten und übersichtlicher gestalten.

Tunguska
 
Zuletzt bearbeitet:

gizeh

Ensign
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
141
Coole sache das. Aber ist der VPN Router FVL328GE mit integrierter Firewall und 8 Port Switch nicht mit 10/100 MBit/s Ports ausgestatet?
Zumindest findet sich bei der Suche auf Preistrend kein Gerät selbigen Namens mit Gigabit-Ports.

gizeh
 

Fex

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
310
Zur Qualität von Netgear kann ich mich nur positiv äussern. Ich hab hier einen FWG114P am laufen, der verrichtet klaglos seinen Dienst.
Die Performance und die Connektivität ist hervorragend, die einstellbare Sicherheit einfach super! Man kann das Ding dermassen dicht machen, dass auch nur der über WLAN reinkommt, der reinkommen darf. Hab ich bei mir über die MAC-Adresse geregelt, wenn sich am Router ein neuer zuschalten will, muss ich die MAC erst freigeben, sonst geht da gar nix.
Ausfälle hatte ich mit dem Gerät noch nicht und es arbeitet mit allen üblichen WLAN-Karten zusammen. ( Hier Linksys 54G PCI ).
Wenn ich neue PC´s über Kabel andocken tu, gebe ich die frei und das Netzwerk steht!

Fex

PS: Linksys ist auch ein sehr guter Hersteller, haben ja auch das KnowHow von Cisco drin
 

The Prophet

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
5.981
Zitat von Fex:
Hab ich bei mir über die MAC-Adresse geregelt, wenn sich am Router ein neuer zuschalten will, muss ich die MAC erst freigeben, sonst geht da gar nix.

Das MAC Filter keine Sicherheit bieten sollte dir um Umgang mit WLAN hoffentlich bewußt sein.
 

raiden

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
384
Also ich hab den WLAN Accesspoint WG602 Revision 1 von Netgear und kann nur sagen das man das Ding einfach nur in die Tonne treten kann. Die Qualitaet der Firmware ist, was Zuverlaessigkeit und Stabilitaet betrifft, absolut mangelhaft. Und dann wurden auch noch Features wie WPA Versprochen die es nun doch nicht geben wird bzw erst ab Revision 2. Grad in Relation das der Accesspoint doch eine ganze Anzahl an guten Bewertung bekommen hat ist sowas eine echte Enttaeuschung und damit ein Armutszeugnis fuer Netgear und die Tester.

Darum kann Netgear seine Produkte von nun an behalten.
 

Blutschlumpf

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
18.722
Netgear seh ich aus 3 Standpunkten:

1. ich hab nen GS105, der läuft seit Monaten ohne Props, musste ihn nicht neu starten, nix, kein Ausfall.

2. Ich hab bei Netgear mal ne Supportanfrage gestellt. Das hat ewig gedauert.

3. Netgear Switche unterstützen keine Jumbo Frames !
Das hab ich aber erst nach Kauf erfahren, sonst hätte ich da im Leben kein Geld für ausgegeben. Wer wirklich ein fettes GBit-LAN aufbauen will, der sollte es sich dreimal überlegen ob er sich Netgear kauft !
 

Sebbo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
268
@ 9)

"verschlissen" soll heißen, entweder waren die Dinger von Anfang an fehlerbehaftet, wie zum Bleistift, dass einen das Funknetz alle fünf Minuten rausgeschmissen hat und man erst den Kanal wechseln musste, um das zu beheben. Oder dass der Router etwa alle drei Tage abgestürzt ist. Oder dass eine Einwahl durch PCs nicht geklappt hat, ich den Router ständig online lassen musste und dank T-Online alle 24 Stunden die Verbindung erneuern durfte. Oder dass das Funknetz nach ein paar Wochen plötzlich weg war und auch nach Total-Reset nicht wiederbelebt werden konnte. All das habe ich mit fünf verschiedenen Netgear-Routern erlebt, genauer WGR614 und auch die 108 MBit Fassung. Da hat's mir dann gereicht. Vielleicht hatte ich auch einfach nur das Pech, immer die Geräte zu erwischen, die mich nicht mochten.

Na jedenfalls bin ich dann zu Linksys und alle zehn Geräte, die ich mittlerweile in den Fingern hatte und konfiguriert habe, sind wunderbar am Laufen.

Eins hat es aber gebracht, bin jetzt in meiner Bekanntschaft Wireless LAN Guru.

Davon abgesehen ist Netgear nicht wirklich schlecht, nur die Funk Router sind das Letzte, aber das ist nur die Meinung eines bescheidenen Users.
 

Papa Schlumpf

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
1.340
Ich bleibe gegenüber Wireless-Produkten derzeit noch recht skeptisch, alleine schon wegen der Sicherheit und den ständigen Sicherheitslücken und Risiken die man ja regelmäßig liest und hört! :rolleyes:

Allerdings muß ich die Netgear Produkte hier mal sehr loben, ich habe nun seit über 2 Jahren einen DSL-Router von Netgear "RP614v2" und bin wirklich sehr zufrieden mit dem Gerät und Bekannte von mir haben auch diverse Netgear Produkte im Einsatz und auch hier gibt es gute Noten für die Produkte! :)

Der wirklich gute deutsche Support mit kostenloser Telefon-Hotline (0800er Rufnummer) und ständige Treiber oder Firmware Updates sowie Hilfestellungen sind echt super seitens von Netgear und runden den Gesamteindruck des Herstellers doch sehr positiv ab! :)

Die Preissenkung finde ich auch vernünftig seitens von Netgear, 10- sogar 33 Prozent günstiger das ist doch schonmal was, oder? :D

Weiter so Netgear.....
 
Zuletzt bearbeitet:

hurga_gonzales

Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.919
Mist...ich hab mir mein Linksys System mit WRG54G Router und 54G Game Adapter für meine XBOX scon im Januar gekauft...kostet 200 EUR......

Jetzt würde ich mit Netgear sicher günstiger fahren...naja...

Sollte eigentlich NetTgear heißen....

Hurga
 

Sebbo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
268
@ 17)

Schlau gedacht. Hättest du im Januar die Netgear Sachen zum jetzigen Preis gekauft, käme das sicherlich hin. Hast du aber auch dran gedacht, dass alle anderen ebenfalls günstiger werden? Die beiden Linksys Geräte kosten mittlerweile zusammen auc nur noch gut 150,- €. Demzufolge fehlt deinem Ärger ein bisschen die Grundlage. Genauso gut könntest du dich ärgern, dass du die X-Box letztes Jahr so teuer gekauft hast, wo sie doch jetzt so viel günstiger ist. Denk mal drüber nach *s*
 

hurga_gonzales

Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.919
hrhrhr Sebbo...

da geb ich Dir in allen Belangen recht. Und ich Spinner hab mir die XBox sogar bei Erscheinen gekauft, weil ich so horny auf Halo war.

Was soll's....dafür fahr ich nur nen E320 hrhrhr

Bis dann
Hurga
 

Sebbo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
268
@ 19)

armes Kerl, kannst einem echt leid tun *g*
 
Top