Netzwerk einrichten ?

Pac-Man

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
286
Hallo,

´von LAN hab ich absolut kein Plan. Kann doch so schwer nicht sein.
Ich möchte eine Datei von PC 1 auf PC 2 ziehen.
Die Netzwerkkarten sind korrekt installiert und adressiert.
(nach der Anleitung auf http://www.fli4l.de/ )
Ich möchte einen alten PC als Router nutzen, darum sind die beiden nicht über ein Crossoverkabel, sondern mit TP Kabeln über einen switch verbunden.
Wie krieg ich jez die Datei von PC 1 auf PC 2 ?
 

Willicher

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
328
Also ich hatte auch oft Probleme mit Netzwerken. Aber wenn du alles korrekt eingerichtet hast (davon gehe ich aus, wenn du eine Anleitung hattest), müsstest du den zweiten PC auf deinem Rechner sehen können, wenn du z. B auf das Netzwerksymbol auf deinem Desktop doppelklickst. Dann gibst du auf dem Zweitrechner die betroffene Festplatte frei (Rechtsklick auf das C:\-Symbol, Freigabe) und schon solltest du die Datei vom ersten Rechner so ziehen können wie jede andere sonst im Explorer auch.
Wenn du den Rechner nicht siehst (kommt selten vor), kannst du nach dessen Computernamen suchen (Start, Suchen, Computer). Vorausgesetzt, alles ist korrekt eingerichtet (z.B. Client für Microsoft-Netzwerke, Datei- und Druckerfreigabe).
Ob du schon IP-Adressen zugewiesen hast und sowas und vor allem, ob du das bei deinem System überhaupt mußt, weiß ich leider nicht :(.
 

Pac-Man

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
286
In der Hektik wieder das wichtigste vergessen. :)

Das ganze soll unter Win98se passieren.

Die Anleitung auf http://www.fli4l.de/ bezieht sich nur auf die Konfiguration um mit mehreren PC´s über den Router online gehen zu können.
Deshalb stand da nix vonwegen Freigabe der Festplatte.
Probier ich gleich mal aus.

thx
 

Pac-Man

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
286
mh, erst stand da nix vonwegen Freigabe.

Dann habe ich unter Netzwerk den Punkt "Datei und Druckerfreigabe" gesehen und angeklickt.
Daraufhin erschienen die Namen der beiden PC´s bei "Netzwerkumgebung" .
Die Dateien die ich frei gegeben habe, um sie zu übertragen, sind auf dem Quellrechner unter dem Namen des Zielrechners bei Netzwerkumgebung eingetragen. Auf dem Zielrechner ist der Ordner leer ?
Hab mal mit den Einstellungen bei Netzwerk rumgespielt.... bringt aber irgendwie alles nix.
Außerdem bin ich beim öffnen das IE darauf hingewiesen worden, dass es besser sei die Datenfreigabe wieder rückgängig zu machen. ? Muss man diese Freigabe unter System > Netzwerk aktivieren ? Oder war das schon falsch ?
 

Willicher

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
328
Hmm... das ist immer ne Sache...
Also, den Quellordner mußt du auf jeden Fall freigeben. Ob das auch geht, wenn du unter System Netzwerk "Datei- und Druckerfreigabe" deaktivierst, mußt du ausprobieren. Hauptsache, der Ordner ist freigegeben. Dann ist da eine Hand unter dem Ordner (Symbol).
Was du da noch sagst, verstehe ich nicht ganz. Siehst du den Quellcomputer nun auf der Zielcomputer oder nicht? Klicke auf dem Zielcomputer auf Netzwerk. Möglicherweise siehst du dann sofort den Ordner. Ansonsten klcik dich durch (Gesamtes Netzwerk - Quellcomputer - Festplatte - Ordner). Oder versuche mal einfach, die gesamte Quellfestplatte freizugeben. Klicke dazu im Arbeitsplatz mit rechts auf die Festplatte (Symbol) und stelle es wie gewohnt unter "Freigabe" ein.
Sowas wie Computername, Arbeitsgruppenname, ... hast du eingetragen, gelle? Stand bestimmt in der Anleitung.
Sag mal, ob du den Quell- vom Zielrechner überhaupt siehst. Wenn ja, wird das schon hinhauen. Wenn nein, dann auch. Allerdings brauchen wir dann mehr Hilfe :).
 

Smigo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
294
Moin

Hast mal versucht zu pingen und hast du ne antwort erhalten??

Wenn ja dann solltest du eigentlich auch ne Datei verschoben bzw. kopiert bekommand von einem auf den anderen rechner.

;)
 

Pac-Man

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
286
Wie gesagt, in dem Bereich hab ich keinen Plan von gar nix.

Welchen Befehl muss ich ausführen bzw im Dos Fenster eingeben um die Verbindung zu checken ?

@Willicher

Der Name des Quellrechners steht unter Netzwerkumgebung beim Zielrechner und umgekehrt.

Aber die freigegebene Datei erscheint nur in der Netzwerkumgebung des Quellrechners unter dem Namen des Zielrechners.

Hab mal ein bißchen gesucht, aber finde es nicht. Wo kann ich unter 98se den Namen der Arbeitsgruppe ändern ?
 

Willicher

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
328
Die Frage mit dem Ping muß ich leider weitergeben. Ich habe das zwar mal gemacht, aber weiß es nicht mehr... .

Pac-Man, wenn du den Quellrechner siehst, sollte das irgendwie gehen, hmm... . Gib einfach auf dem Quellrechner die ganze Platte frei. Stelle dazu erst unter Netzwerk den Client für Microsoft-Netzwerke ein (So ist gerade mein Netzwerk, könnte unnötig sein, aber sicher ist sicher. Gib nach dem Neustart KEIN Paßwort ein, nur Return drücken.). Dann geh zu "Datei- und Druckerfreigabe. Laß Leute auf deine Daten zugreifen.
Danach in der Arbeitsplatz wechseln, rechts auf das Festplattensymbol (die Platte mit den Daten) klicken, den Registerreiter "Freigabe" wählen und einfach freigeben. Wenn du möchtest mit "Lese- und Schreibzugriff".
Jetzt auf den Zielrechner wechseln. In die Netzwerkumgebung. Jetzt siehst du wieder den Quellrechner. Klicke doppelt auf sein Symbol. Klicke dich durch bis du die Daten findest. Kopiere sie... .

Den Namen der Arbeitsgruppe ändern:
Unter allen Windows-Versionen geht man wieder über Systemsteuerung auf Netzwerk. Dann oben den Registerreiter "Identifikation wählen". Jetzt kannst du Computernamen und Arbeitsgruppennamen eingeben. Der Name der Arbeitsgruppe muß auf beiden Rechnern GLEICH sein!

Ich hoffe so klappt es :).
 

DvP

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
9.514
Übrigens solltest du den beiden Rechnern eine Fixe IP geben. Normal gibt man ihnen die Adressen: 192.168.0.1 bzw. 192.168.0.2 unsw. kann sein dass sie sich allein aufgrund der IP nicht finden.
Übnrigens kanns auch sein (falls das noch niemand erwähnt hat) dass die beiden PC nicht derselben Arbeitsgruppen angehören. Das solltest du auch auf jeden Fall bewerkstelligen.
 

Pac-Man

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
286
Jo , IP vergeben usw. steht in der Anleitung für den fli4l Router.

Das mit Arbeitsgruppe oder was auch immer, kann ich frühestens morgen abend ausprobieren.

Ich meld mich dann nochmal. :)
 

Pac-Man

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
286
Gestern hatte ich den Nerv es nochmal zu versuchen.
Und den war ich dann auch ganz schnell wieder los.

Warum verdammt steht unter Netzwerkumgebung bei PC 1 der Name von PC 1 und bei PC 2 der Name von PC 2.
Nicht 1 bei 2 und umgekehrt, wie es sein sollte ?

Woran liegt das ?
 

Tobi

Vater v2.0
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
2.860
RE:

Hoi
also nochmal alles von vorne:
bei beiden PC´s feste IP Adressen vergeben. 192.168.0.1 ( PC 1 )und 192.168.0.2 ( PC 2 ). Unter Subnet gibst du 255.255.255.0 ein.
So, dann kontrollierst du ob bei dem pc 1 der ans inet angeschlossen ist auch die ip adresse als gateway eingetragen ist.
Dann setzt du beide PC´s in die selbe Arbeitsgruppe z.B. homenet.===> rechste mousetaste auf netzwerkumgebung aufm desktop und dann unter identifikation.
So, dann kontrollierst du ob bei dem pc 2 der NICHT ans inet angeschlossen ist auch die ip adresse des 1. PC´s als gateway eingetragen ist. =)
Dann installierst du die datei und druckerfreigabe auch beiden PC´s.
So, nu erstell einen neues Ordner auf der Festplatte des PC´s auf den die Daten kopiert werden sollen.
Dann klickst du mit der rechten Mousetaste auf den ordner und gibst ihn mit schreib/lesezugriff frei.
hmm, dann testest du die lanverbindung.
öffne die dosbox und gibt folgendes ein:
ping 192.168.0.x < x steht hierbei für die nummer des anderen rechners. :-)
Och ja nochwas: du solltest in deiner netzwerkumgebung bei beiden pc´s immer 2 pc´s abgebildet haben. der eine ist der pc an dem du sitz und der andere ist halt der andere.
So nachdem du deine Kiste jetzt mindestens 15 x neugestartet sollte alles funken.
ICh hoffe die anleitung war ausführlich genug :-9
 

Willicher

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
328
Notlösung

Wenn es absolut nicht klappen sollte und du die Daten dringend auf dem anderen Rechner brauchst: Baue die Quellfestplatte aus und schließe sie ordnungsgemäß (Master/Slave) am Zielrechner an. Zieh dir die Daten rüber und baue wieder um. Dauert 10 Minuten.
 

Pac-Man

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
286
Zur Not hätte ich den Brenner schnell aus und eingebaut.......

Es lag aber an der scheiss Noname Netzwerkkarte. Hab ne alte 10er reingepackt und damit tut es.

Netzwerkarten für 15,- sind wohl nicht so der bringer. :(
Scheissteil.
 
Top