Netzwerk PC steuern!

Dia(V)ond

Lieutenant
Dabei seit
März 2003
Beiträge
595
Hi Leutz,
kennt ihr ein proggi mit dem ich meinen server übers netzwerk steuern kann.
-Desktop den der Server sieht will ich auch sehen
-will cd laufwerk aufmachen können
-runterfahren
-und was noch so möglich ist..

alles übers netzwerk gibts sowas?
 
G

Green Mamba

Gast
da gibts ne ziemlich geniale softeware namens realvnc. zu finden unter www.realvnc.com. kinderleicht zu bedienen, und läuft auf fast jedem betriebssystem. du könntest also auch einen mac oder einen linux-pc fernsteuern. du hast dann einfach ein fenster auf deinem client, wo der komplette desktop drin ist.
es ist als würdest du selbst an dem pc sitzen. :)
und das beste ist, dass es auch noch open-source und kostenlos ist.
 

h1tm4n

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
5.690
Schon 1000x beantwortet. Such mal nach "Real VNC" oder "Tight VNC". btw. bei Windows XP ist dies als "Remote-Control" schon mit drin. =)

edit: Die grüne Mamba war schneller. =)
 

Haike

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
360
Würde für Windows eher Radmin empfehlen, hat eine etwas bessere performace als VNC und mehr Features.
 

h1tm4n

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
5.690
Dumdidum... *klick* Scheint aber keine Freeware zu sein, da ich grad was von einer Demo-Version gelesen habe.
 

Haike

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
360
Ist glaube ich kostenlos, weiß aber nicht, wo man es downloaden kann. Musste mal googeln.
 
G

Green Mamba

Gast
es gibt ne 30-tage version. laut der website kostet eine lizenz 35$... :rolleyes:
da würde ich dann doch weiter auf real-vnc setzen.
 

Noxman

Saddened
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
24.652
habe sowohl Real VNC als auch Radmin ausprobiert. auch auf die gefahr hin das ihr euch ein lächeln nicht verkneifen könnt: ich finde die in XP integrierte remotesteuerung am besten. kostet am wenigsten performance und ist mit allen funktionen ausgestattet die man so braucht.

gruss Nox
 

HONKITONKI

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
1.062
Bei freenet im download kriegt man Radmin (Demo)auch, nach der Produktbeschreibung kann es ein paar Sachen mehr und schneller als VNC.
Hab auch mal PC-anywhere ausprobiert, ist mir aber zu verspielt und hat zuviel Sachen drin dich ich nicht benötige aber meinen Rechner (Verbindung)langsam machen.
PC-anywhere hat bei mir zumindest ein paar Probleme verusacht mit älteren Rechnern.
Frage: die Remotdesktopsteuerung funzt auch mit 98 oder NT Rechnern?
Glaube nicht, kann mich auch irren, für mich zumindest interesant.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dia(V)ond

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2003
Beiträge
595
also wie das mit dem radmin fuktzt müsst ihr mir ma erklären.. ich peil das net ... ich versuch zuzugreifen aber da kommt immer cant connect....
 

LaForge176

Newbie
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
5
Radmin must du auf auf allen Rechner installieren mit denen du auf den Server zugreifen willst.Auf dem Server musste du es ebenfalls installieren nur hier ist darauf zu achten das du es als Dienst laufen lässte, sonst mußt du erst an den server ran und da Programm starten bevor du dich mit ihm verbinden kannst.
Um dich mit Radmin auf den Server einzuloggen mußt dann nur noch bei Start die IP eingeben ,dann noch das Passwort und du hast vollen Zugriff.

Wenn du als Betriebssystem Win 2k oder höher hast kanst du auch den Terminalserverdienst nutzen.Einfach über der Asistenten auf dem Server installieren ,sind nur wenige klicks.
Auf den anderen Rechner musste du dann nur den Remote Desktop Client installieren.Entweder du erstellst mit Windows(Server) die Disketten (Systemsteuerung / Verwaltung/RemoteDesktop) oder lädst dir den aktuellen Client von MS .Der läuft ab Win 95.

PCAnywhere ist ,finde ich persönlich, zu überfrachtet ,und auch eher auf die Verbindung über ISDN ausgelegt. Für ein Lan bevorzuge ich da Radmin (für normale BS) oder Remotedesktop/Terminalserver (bei Server BS)
 
Zuletzt bearbeitet:
Top