Netzwerk probleme systemfehler 5

ph3x

Ensign
Dabei seit
März 2004
Beiträge
183
Hallo

Also ich habe ein problem mit dem netzwerk,
habe 2 pc's mit win xp pro, ich habe ein netzwerk eingerichtet mit festen ip's und sub net und die selbe arbeitgruppe.
habe auch ordner freigegeben.
jetzt will ich über des netzwerk auf den pc zugreifen, ich sehe ihn aber wenn ich zugreifen will kommt folgender fehler.

"Auf \\blabla kann nicht zugegriffen werden. Sie haben evtl. keine Berechtigung, diese Netzwerkresource zu verwenden. Wenden Sie sich an den Admin. des Servers, um herauszufinden, ob Sie über Berechtigungen verfügen.

Zugriff verweigert."

Ich habe versucht die rechenr anzupingen ging auf beiden seiten.
Dann habe ich versucht net view ging nicht bekam die fehlermeldung

"Systemfehler 5 aufgetreten

Zugriff verweigert."

Die Windows integrierte hilfe sagte mir

"Wenn der Befehl net view fehlschlägt und die Fehlermeldung Systemfehler 5 ist aufgetreten. Zugriff verweigert. ausgegeben wird, sollten Sie überprüfen, ob Sie über ein Konto mit der Berechtigung zur Anzeige der Freigaben auf dem Remotecomputer angemeldet sind."

Ich weis jetzt nicht genau was der damit meint, ob ich als admin angemeldet bin , denn das bin ich.Oder ob ich überhaupt auf dem richtigem weg bin.

So nun weis ich nicht mehr weiter ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Danke im voraus

PHEX
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
61.596
Erstelle auf dem anderen Rechner einen Benutzer mit Passwort, mit dem meldest Du Dich dann im Netzwerk an und hast den Zugriff auf das Netzwerk.
 
G

Green Mamba

Gast
du bist schon auf dem richtigen weg. :)
versuchs mal mit der "einfachen dateifreigabe".
diese stellst du unter
ordneroptionen->ansicht->einfache dateifreigabe verwenden
ein. damit sollte es erst mal funktionieren.
sollte es damit nicht klappen, dann solltest du bei der "nicht einfachen" dateifreigabe unter freigabe->berechtigungen den entsprechenden benutzer mit entsprechenden rechten eintragen.
 

ph3x

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
183
Hallo
Danke erstmal für die schnelle antwort

"ordneroptionen->ansicht->einfache dateifreigabe verwenden
ein. damit sollte es erst mal funktionieren. "
hatte ich schon an ging leider nicht

dann solltest du bei der "nicht einfachen" dateifreigabe unter freigabe->berechtigungen den entsprechenden benutzer mit entsprechenden rechten eintragen.
wollte ich machen aber wenn ich auf berechtigungen klicken will kommt folgender
fehler

"Diese Freigabe ist für administrative Zwecke eingerichtet. Berechtigungen können nicht gesetzt werden."

EDIT:Ich konnte ordner freigeben unter berechtigung hab ich dan jeder stehen.
Hab auch auf vollzugriff usw.
Muss ich eigentlich neustarten danach denn es ging immernoch nicht weil ich ja nichtmal irdendwie aud den rechner zugreifen kann.

"Erstelle auf dem anderen Rechner einen Benutzer mit Passwort, mit dem meldest Du Dich dann im Netzwerk an und hast den Zugriff auf das Netzwerk."
Ich hoff mal das ich das richtig verstanden habe, ich habe auf einem der computer ein neues benutzkonto angelegt mit passwort, mich mit dem dann angemeldet, (oder wie meinst du das mit im netzwerk anmelden) ging aber leider trotzdem nicht kam immernoch die selbe fehlermeldung.

PHEX
 
Zuletzt bearbeitet:

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
61.596
Dann deaktiviere mal auf beiden Rechnern die Firewall von XP, wenn Du noch eine andere drauf hast, konfiguriere sie richtig.
Können sich die Rechner sehen im Netzwerk? Wenn ja, mach eine dauerhafte Verbindung zum anderen Rechner indem Du auf Netzlaufwerke verbinden gehst. Wenn Du nun auf das verbundene Laufwerk zugreifst, wird ein Benutzername und Passwort verlangt.
Evtl kannst Du mal versuchen den Gastzugang zu aktivieren, wenn es dann geht, ist wenigstens die Verbindung o.K.

Versuche es mal mit "shrpubw.exe", dort kannst Du auch Ordner im Netz freigeben und schützen indem Du den Zugriff erst mal auf Admins beschränkst, bedenke wenn Du den Zugriff auf "jeder" beschränkst, hast Du auch als Admin die Beschränkungen, da ein Admin auch "jeder" ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

ph3x

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
183
Hi

Firewall hab ich garkeine drauf auch die interne ist deaktiviert.

EDIT: Ja sie können sich gegenseitig sehen, anpingen auch werde das nun mal testen mit dem dauerhaftverbinden.

EDIT 2: Wenn ich demn rechner netzlaufwerk verbinden will ist das nicht möglich ich kann ihn einfach nicht anwählen.
Auch wenn ich die eigenschaften von dem rechner aufrufen will komtt folgende fehlermeldung.

"Ihnen fehlen notwendige Zugriffsrechte für diesen server.Weitere Informationen erhalten sie vom Netzwerkadministrator."

PHEX
 
Zuletzt bearbeitet:

ph3x

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
183
Hi

Achja ich verwende ein crossover kabel also kein hub oder so dazwischen aber ich glaub das des keine rolle sppielt.

PHEX
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
61.596
Als was ist denn das Netzwerk installiert? Evtl kannst Du es mal mit dem Gast versuchen.
 

ph3x

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
183
Hi

Also als gast habe ich es auch schon probiert, von beisen seiten aus, ging auch nicht was du mit

Als was ist denn das Netzwerk installiert?
meinst weis ich jetzt nicht ganz genau, bin auch schon total übermudet, ich werde es morgen nochmal alles versuchen, kann man auch irgendwie des ganze netzwerk entfernen also nicht nur die treiber vonden karten sondern auch alle einstellungen usw.

ich lege mich jetzt hin da ich gerade gegen mein tür gerannt bin. Soo müde.

ICh melde mich morgen nochmal.
Und danke für die hilfen bis jetzt.

PHEX
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
61.596
Hast Du evtl ein Netzwerk mit Domänen eingerichtet oder nur ein Heimnetzwerk?
 

lorenzo

Ensign
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
163
mal ganz dumm nachgefragt, da ich mich dunkel daran erinnere, das ich damals bei meinem ersten Netzwerk irgendwie ein ähnliches Problem hatte:

-der NetzwerkClient und die Datei- und Druckerfreigabe sind die richtigen installiert und haben das Häkchen davor?
-wirklich Ordner und kein ganzes Laufwerk freigegeben?
 

ph3x

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
183
Hi

Also ich habe mal alles nochmal durchprobiert mit als gastanmeldung.
Hat nichts gebracht.Ich kann als gast nichts freigeben und auch nichts im netzwerk ändern, gar nichts ist das normal???

Ich habe nochmal alle netzwerkprotokolle und dienste und datei und druckerfreigaben neu installiert.

Habe jetzt auf beiden rechner:

Client für Microsoft Netzwerke
Datei und Druckerfreiagabe
Internetprotokoll (TCP/IP)

Überall ein hacken.
Feste ips vergeben.
Sie sehen sich auch im netzwerk, kann auch anpingen,
aber ich kann nicht auf den anderen rechner zugreifen also ich sehe auch keine freigegebenn ordener oder so was ist nur der computer name da,
kommt der schon ober gesagte fehler.
Das netzwerk ging vor hmm etwa 3 wochen noch, aber ich konnte damals schon nur einseitig zugreifen, heist ich konnte nur von PC2 auf PC1 zugreifen und daten kopieren, wenn ich aber von PC1 auf PC2 zugreiffen wollte kam der fehler, hat mich nicht weiter gestört da ich nur von PC1 daten brauche, aber jetzt geht es beidseitig nicht mehr.

der NetzwerkClient und die Datei- und Druckerfreigabe sind die richtigen installiert und haben das Häkchen davor?
was meinst du mit richtig installiert habe unter LAN-Verbindung->eigenschaften->
Installieren->dienste->Datei und druckerfreigabe für microsoft netzwerke

wirklich Ordner und kein ganzes Laufwerk freigegeben?
habe sogar beides freigegeben ordener und festplatten


Hast Du evtl ein Netzwerk mit Domänen eingerichtet oder nur ein Heimnetzwerk?
Wie kann man das erkennen ob Domänen oder Heimnetzwerk.
Ich habe es so gemacht

Netzwerkumgebeung->kleines Firmen oder Heimnetzwerk einrichten->dieser computer verfügt über eine direkte verbindung mit dem internet andere computer im netzwerk verwenden die freigegebene internet erbindung dieses computers->Ich gebe meine internetverbindung an in dem falle DFÜ WAN-Miniport (PPPOE)->computerbeschreibung lasse ich lehr bei computername PC1 dann auf weiter->Arbeitsgruppenname ist "MSHEIMNETZ"->dann auf weiter->dann kommt
"sie müssen netzwerkinstallations-Assistenten auf allen computer im netzwerk ausführen.Sie können die wiondows XP-CD oder eine Netzwerkinstallationsdiskette auf computern, die nicht windows XP ausführen verwenden " ich stelle "nur den Assistenten fertig stellen, da er nicht auf andern computern ausgeführt wird"->ist dann fertig.

So habe ich es schon vorher gemacht und es hat immer funktioniert.

Auf dem anderen rechner habe ich dann stat "dieser computer verfügt über eine direkte verbindung mit dem internet andere computer im netzwerk verwenden die freigegebene internet verbindung dieses computers"
folgendes gemacht "Dieser computer stellt eine internetverbindung über einen anderen computer im netzwerk oder ein lokales gateway her."
hat bis vor zwei wochen alles prima fuinktioniert ich kann immer noch mit PC2 über PC1 ins internet nur nicht auf seine daten zugreifen.ICh verstehe das alles nicht warum des jetzt nicht mehr geht.

PHEX
 
Zuletzt bearbeitet:

ph3x

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
183
Sers



Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa

Habe es wieder hinbekommen.

Also rechte maustaste arbeitsplatz-> verwaltung->
lokale benutzer und gruppen->gruppen->dann habe ich bei administratoren und netzwerkconfiguration operatoren und hauptbenutzer und glaub auch benutzer, weis nicht mehr genau wo genau, jedem volle rechte und alles gegeben.

Naja aufjedenfall geht es jetzt in beide richtungen wieder.DANKE aber trotzdem für die HILFE.

PHEX
 
Top