Netzwerk über router?

menschenkostuem

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
102
hi erstmal,

ich probiere seit mehreren wochen verzweifelt eine netzwerkverbindung über 2 winxp pc´s zusammen zu kriegen, ich schaff es aber einfach nicht...

habe es mit mehreren anleitungen probiert die ich bei google gefunden habe, es klappt aber einfach nicht..

also:

erstmal was ich an meinem pc gemacht habe

die IP adresse ist 192.168.0.1, als netzwerk protokolle habe ich 1. Client für MS Netzwerke, 2. QOS Paketplaner, 3. TCP/IP Protokoll, 4. NW-Link IPX/SPX/NetBIOS- kompatibles Transportprotokoll

als PC-Name hab ich meinen vornamen und als arbeitgruppe meinen nachnamen

dann geh ich in die netzwerkumgebung, Ein kleines heim oder firmen netzwerk einrichten, dann auf andere methode, Dieser PC verwendet eine dirkete verbindung mit dem i-net oder über einen netzwerk hub, weiter dann wähle ich meine i-net verbindung aus, weiter dauert a bissle dann auf fertig stellen

neu start... ich komme einfach nicht über meinen pc über den router ins i-net

ich verwende einen EHU-0900TB 10Mbps ethernet hub und habe in jedem der 2 pcs eine 10MBps netzwerkkarte

als i-net treiber habe ich cFos

also wie schaffe ich es über meinen 1. pc über den router eine verbindung ins i-net zu kriegen

und das 2. prob dass ich auch zwischen den 2 pcs keine netzwerk verbindung habe, das ist aber erstmal unwichtig

gr menschi
 
G

Green Mamba

Gast
Zitat von menschenkostuem:
dann geh ich in die netzwerkumgebung, Ein kleines heim oder firmen netzwerk einrichten, dann auf andere methode, Dieser PC verwendet eine dirkete verbindung mit dem i-net oder über einen netzwerk hub, weiter dann wähle ich meine i-net verbindung aus, weiter dauert a bissle dann auf fertig stellen
versuchs mal an der stelle mit "dieser computer stellt eine internetverbinung über einen anderen rechner im netzwerk her". ;)
dann sollte es auch funktionieren.
der andere rechner ist dann dementsprechend dein router!
 
G

Green Mamba

Gast
stell mal die ip-vergabe im windows auf dhcp (im tcp/ip-protokoll). wahrscheinlich liegts am fehlenden oder falschen dns-server eintrag. kannst du den router anpingen, bzw. die router-config aufrufen?
 
Zuletzt bearbeitet:

Snoops el Cid

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
873
Hallo,

gehst Du mit PC 1 via ISDN ins Inet ?


Grundsätzlich sollten sich alle beide PC über Netzwerk zumindest sehen (Ping ?)
 

menschenkostuem

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
102
mit DHCP funzt es leider au ned, den router kann ich nicht anpingen und zwischen den beiden pc´s funzt ping au nicht

habe t-dsl über analog

aber ich komme ja nichtmal mit dem 1. pc über router ins i-net

gr menschi
 
G

Green Mamba

Gast
dann steck den rechner mal direkt in den router ohne den hub dazwischen! wenn pingen nicht geht, ist wahrscheinlich ein kabel oder der hub im eimer.
 

rIQ

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
1.459
hast du jetzt 2 rechner, 1 hub und 1 router oder soll 1rechner den router machen??
 
Zuletzt bearbeitet:

menschenkostuem

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
102
habe 2 pcs und einen hub, einen von den pcs will ich als hub nehmen dass wenn der 1. pc an und im internet ist der zweite sich nichtmehr einwählen muss sondern gleich mit dem internet verbunden ist

der zweite pc sollte sich aber auch alleine einwählen können wenn der 1. pc aus ist

wie auf dem anhang zu sehen

gr
 

Anhänge

grisu

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
91
Also wenn deine Zeichnung deinen Netzwerkaufbau darstellt, dann ist eigentlich klar, wieso das nicht funktioniert.
Laut Zeichnung hast du das DSL-Modem mit dem Hub verbunden. Es gab zwar eine Zeit lang bei der Telekom ein DSL-Modem, an das man direkt ein Hub anschliessen konnte und dann ins I-net kam, normalerweise unterstützen DSL-Modems dies aber nicht.
Außerdem bezeichnet der Begriff "Router" ein Gerät mit dem man die Einwahl in ein anderes Netz ermöglicht. Es ist also Hardware.
Was du aber beschrieben hast, dass ein Rechner der Router sein soll, dafür brauchst du aber ein Software, die auf diesem Rechner läuft, und den Internetzugang ermöglicht.
Dann muss du aber dein Netzwerk anders verkabeln. Du musst den Rechner, der die Funktion des Routers nachbilden soll, direkt mit dem DSL-Modem verbinden. Dann brauchst du eine zweite Netzwerkkarte, die du in den Rechner einbaust, der mit dem DSL-Modem verbunden ist. Diese Netzwerkkarte verbindest du dann mit deinem Hub.
Jetzt muss du dir noch eine Software besorgen, die den anderen Rechner als Proxyserver dient.
Welche Software da im Moment für deine Anforderungen die beste ist, weiss ich leider nicht, da ich mit Proxysoftware ein paar Jahre nicht mehr beschäftigt habe. Da muss dir dann ein andere weiterhelfen.

Was ich aber nicht verstehe: Du scheinst ja ein Neuling zu sein, oder?? Am einfachsten ist es eigentlich, wenn du dir ein Router mit eingebauten Switch kaufst. Dann geht alles etwas einfacher. Für Einsteiger gibt es schon Router für 40€, wei z.B. den D-Link DI-604. Der lässt sich einfach Konfigurieren und du bist innerhalb von ein paar Minuten im Internet und hast zusätzlich noch eine Hardware-Firewall.
 

menschenkostuem

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
102
nein des muss so gehen wie es auf der zeichnung ist, als ich den router gekauft hab hat mir ein kumpel das netzwerk eingerichtet, musste nur inzwischen formatieren und weiß nichtmehr genau was ich da so einstellen muss... würde es von meinem kumpel einrichten lassen nur will die sau 5 euros dafür und die habe ich zurzeit nicht..

es ging aber schonmal in der kombination wie auf dem bild, die zeichnung ist übringens nicht von mir sondern von MS aus der netzwerk hilfe..

die kabel zwischen den einzelnen geräten sind immernoch die gleichen

natürlich wäre es auch möglich das netzwerk über eine zweite netzwerkkarte in meinem pc einzurichten, allerdings müsste ich mir dann auch erst noch eine zweite netzwerkkarte kaufen und ein crossover kabel

und wenn ich mir eine router software auf dem ersten pc installiere, die mich automatisch ins i-net einwählt dürfte dass auch nicht klappen, weil ich ja nedmal ne manuelle verbindung aufbauen kann
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
61.597
Als erstes solltest Du mal im Handbuch des Routers nachsehen, welche Adresse der hat. Normalerweise haben Router eine im Bereich 192.168.0.1 oder 192.168.2.1 liegt auch am Hersteller. Dann stellst Du den ersten PC auf diese Adresse ein, dem 2ten PC bibst Du eine Nummer höher, usw. Dann versuche mit einem Rechner über den Explorer ins Menü des Routers zu kommen, Beispiel für einen SMC Router:
http://192.168.2.1:88/ nun logst Du Dich ein und stellst alles richtig ein, danach sollten alle Rechner die über den Hub mit dem Router verbunden sind auch ins Inet kommen.
 
Top