Netzwerkabmeldung

[Moepi]1

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
1.233
Möpmöp, interessantes Problem:

Win2k und XP geben ja standardmäßig alle Laufwerke (und noch ein bisschen mehr) mit c$, d$ usw. frei. Wenn ich jetzt von einem anderen Rechner auf diesen PC zugreife (cmd => \\pc1\c$) fragt er mich nach anmeldeinformationen. Angenommen ich habe mich auf dem Rechner via Netzwerk zuvor mit einem Konto ohne Adminrechte angemeldet (z. B. Gastkonto), dann kann ich mich in diesem Szenario nicht mehr als Admin anmelden, da er sagt, dass die Anmeldeinformationen mit einer vorhandenen Anmeldung (der Gast-Anmeldung von zuvor) im Konflikt stünden.
Weiß jetzt jemand, wie ich mich von dem Rechner im Netzwerk abmelden kann, ohne dabei den Computer neuzustarten?

Ich hoffe, es versteht überhaupt wer was ich will....
 

ALCx

Commander
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
2.922
Du kannst ein Netzlaufwerk erstellen und dieses jederzeit wieder trennen(Dateiexplorer). Oder du kickst die verbundenen User vom Server aus, per Computerverwaltung. Anders geht es glaube ich nicht.

Nachtrag:
Du kannst natürlich auch von jedem anderen PC aus auf den Server connecten und remote die User kicken.
 

Esel

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
19
Das Problem was bei der Anmeldung entsteht, ist dass deine Userinformatioen auf dem Rechner, auf dem du dich anmeldest gespeichert werden.
Nur weil du den Ordner bzw. das geöffnete Fenster der Freigabe schließt heisst das nicht, dass du automatisch auch abgemeldet bist.
Aber ich versteh nicht wie du auf \\PC\c$ <-- "Administratorfreigabe" ohne das Adminkonto zugreifst

Du könntest versuchen dich von deinem Rechner abzumelden, dann werden nämlich auch alle Netzwerkbindungen getrennt. Danach solltest du dich wieder mit anderen Userinformationen anmeldne können.
Wenn nicht, bleibt dir nur noch der Neustart.
 
Zuletzt bearbeitet:

[Moepi]1

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
1.233
Zitat von Esel:
Das Problem was bei der Anmeldung entsteht, ist dass deine Userinformatioen auf dem Rechner, auf dem du dich anmeldest gespeichert werden.
Nur weil du den Ordner bzw. das geöffnete Fenster der Freigabe schließt heisst das nicht, dass du automatisch auch abgemeldet bist.
Aber ich versteh nicht wie du auf \\PC\c$ <-- "Administratorfreigabe" ohne das Adminkonto zugreifst

Du könntest versuchen dich von deinem Rechner abzumelden, dann werden nämlich auch alle Netzwerkbindungen getrennt. Danach solltest du dich wieder mit anderen Userinformationen anmeldne können.
Wenn nicht, bleibt dir nur noch der Neustart.

Genau das Problem hab ich schon erkannt, nur wollte ich ne Methode die mich nicht zwingt, mich abzumelden...
 

rIQ

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
1.459
net use <laufwerk> /delete

und zum wiederherstellen 'net use <lwb>: \\pc\c$ /user:<username> <passwort> /persistent:yes/no
 
Top