News Neue ATi Treiber auch für Linux

Joachim

IRC-Nervensäge
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
217
#1
Im Zuge der Veröffentlichung des neuen Catalyst 3.8 am Mittwoch stehen nun auch neue Grafikkartentreiber für Linux-Benutzer bereit. Größere Änderungen wurden jedoch nicht getätigt, die XFree-Treiber sollten aber in puncto Stabilität und Kompatibilität zugelegt haben.

Zur News: Neue ATi Treiber auch für Linux
 

DarkEye

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
108
#2
Ich finde man merkt deutlich, dass ATI in Sachen Treibersupport ein durchaus hohes und löbliches Niveau erreicht hat. Weiter so..
 
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
950
#3
Na dann wird meine nächste Karte vielleicht doch eine ATI sein. Die Linux Treiber scheinen ja langsam besser zu werden. Aber gibt es auch schon 64-Bit Treiber ? Bei NVidia gibt es die jedenfalls schon lange.
 

Throx

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
1.481
#4
hmmm, na langsam kommt ati doch in fahrt, auch wenn nvidia momentan noch weiter vorne liegt (in sachen linux treiber), mal schauen wies im Januar aussieht, da kommt bei mir ne Graka ins haus geflogen :)
 
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
950
#6
Man braucht sie wenn man ein 64-Bit Linux System installiert hat. Und da ich mir wohl Ende des Jahres einen Athlon 64 holen werde, wäre so ein Treiber für mich wichtig.
 
Dabei seit
Aug. 2003
Beiträge
756
#7
@4: peinlich...schon was von 64bit operating-systems oder 64bit prozessoren von amd gehört?

@ati: sauber, immer her damit...ich saug ihn mal, ich bin zwar noch ein nvidia gepeinigter aber wenn ordentlich traffic läuft merken sich auch das interesse an linux-treiber DAS IST!
 
Top