Neue CPU - Bremst der Speicher das System ?

|GoD|Morpheus

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
52
Neuer Cpu

Ich hab mal ne ganz blöde frage

Habe hier jetzt bei mir nen 2500xp Athlon drin der intern mit 333 mhz läuft
den Arbeitsspeicher den ich habe ist auch einer von Infinion mit cl 2,5 und 333mhz (2700)
Wenn ich mir jetzt den Athlon 3000 kaufe der mit 200mhz fsp läuft bremst mir der speicher das ganze nicht aus.
Weil Ram mit 333mhz und Cpu mit 400Mhz interner Taktung.

Ich blick da so langsam nicht mehr durch bei den ganzen blöden zahlen und Taktungen???!!!!!!!! :rolleyes:
 

Rodger

Captain
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
3.976
Re: Neuer Cpu

das ist richtig. Von ansynchronem Betrieb ist dringlichst abzuraten.

Entweder CPU und RAM arbeiten beide bei FSB333 oder beides auf FSB400.
Die CPU auf 400 und den RAM auf 333 zu betreiben ist rausgeworfenes Geld.

Lohnt sich nur, wenn auch der Speicher zu DDR400 upgraded wird.

Rodger

PS: Falsches Forum >>> Kaufberatung!!!
 

|GoD|Morpheus

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
52
Re: Neuer Cpu

danke für die schnelle antwort dann werd ich mir dann direkt beides mal kaufen hab ja zum glück nen board was neu ist und es unterstüzt.
Was mich nur stört ist das ich vin dem 400Ram nur ein baustein verbauen kann laut msi
 

laskif

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
380
Re: Neuer Cpu

ich würde auch sagen das ein solches update reine geldverschwendung ist? EIn 2500+ ist völlig ausreichend.....wenn update dann vieleicht auf athlon 64...
 

pimp0r

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
754
Re: Neue CPU

oder nur DDR 400 Speicher kaufen und den XP2500+ übertackten das soll doch so gut gehen !
 

Shadow86

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
5.524
Re: Neue CPU

Übertakte lieber! :)

Einfach FSB von 166 MHz auf 200 MHz stellten! :D

Kann gelöscht werden, ist ja nix anderes als das von pimp0r...
 
Top