Neue Grafikkarte, Piepton beim Starten

  • Ersteller des Themas Unregistered
  • Erstellungsdatum
U

Unregistered

Gast
Folgendes Problem...kann Jemand Helfen?

also ich hab ´nen ganz normalen rechner (abit kt7, 900 duron etc.) jetzt hab ich mir ´ne asus geforce 2 gts eingebaut und habe folgendes problem: wenn ich den rechner einschalte, geht zwar alles an, aber der monitor bleibt schwarz und es piept einmal lang. erst wenn ich dann einmal reset drücke, fährt der rechner normal hoch. dann funktioniert alles super und total normal. das ist jedes mal so. weiß einer woran das liegen könnte?
thankx in advance
 

Murle

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
23
hm...

Sitzt die Karte fest im Slot drin und sind die Treiber korrekt installiert? Treiber fallen aus meiner Sicht allerdings eher raus, da dieses Piepen beim PC immer auf einen Hardware-Fehler hindeutet. Probier mal, dir von irgendeinem Freund eine AGP-Grafikkarte zu leihen und dann einzusetzten. So kannst du feststellen, ob es am Mainboard oder an der Karte selber liegt!

Gruß
Murle
 

Stan

Diskussions-Zerstörer
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
2.346
...wäre praktisch wenn du im mobo-handbuch nachschauen koenntest was der piep zu bedeuten hat..dann kommste evtl weiter...

Evtl hilfts dir was aber ich habe ein aehnliches problem mit dem K7T Turbo...Wenn ich die spannung und multiplikator aendere springt er erst immer nach einem kaltstart an..naja mit dem neusten bios habe ich das nicht mehr..eben schau ob du dort sachen verstellt hast... :)
 

Kinderschreck

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
608
Drück alle Karten und den Speicher schön fest(nicht midm Hammer!!!:hammer_alt:) ins Mobo! Setz Dein BIOS mal auf factory defaults zurück! Achja, AGP vielleicht mal auf 2x und primary graphic device auf AGP!

Versuch macht kluch!
 

kreppel

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
798
Hast du mehrere Speichermodule auf deinem Board? Ein langer Piep bedeutet nämlich, daß irgendein Speicherproblem besteht. Versuch doch mal, deinen Rechner nur mit einem Modul zu betreiben oder entferne sie um sie dann wieder (fest!) einzusetzen.
 

Scorb

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
516
Re: Folgendes Problem...kann Jemand Helfen?

Original erstellt von Unregistered
also ich hab ´nen ganz normalen rechner (abit kt7, 900 duron etc.) jetzt hab ich mir ´ne asus geforce 2 gts eingebaut und habe folgendes problem: wenn ich den rechner einschalte, geht zwar alles an, aber der monitor bleibt schwarz und es piept einmal lang. erst wenn ich dann einmal reset drücke, fährt der rechner normal hoch. dann funktioniert alles super und total normal. das ist jedes mal so. weiß einer woran das liegen könnte?
thankx in advance
Das Problem haben wohl mehere..oder immer der gleiche???
 
U

Unregistered

Gast
also das netzteil macht....

300 watt. ich dachte eigentlich, das reicht selbst für´ne geforce 2 gts?
was mich dabei aber verwundert, ist: warum bleibt beim einschalten der bildschirm schwarz, aber nach einmal reset drücken funktioniert alles einwandfrei?
wenn die karte beim ersten mal nicht erkannt würde, warum dann nach ´nem reset? und wenn die ampere beim einschalten nicht ausreichen für den agp-slot, warum dann nach dem reset? weiß das einer? könnte es vielleicht an der agp-driving value einstellung liegen?
 
Top