News Neue Netzteile braucht das Land

Ralph

Opara
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
3.153
#1
Kurz vor der CeBIT gibt es neue ATX-Standards, die nicht nur Mainboards, sondern hauptsächlich Netzteile betreffen. Da BTX erst im Laufe des Jahres auf den Markt kommt, war ein Update des bisherigen ATX-Standards dringend nötig.

Zur News: Neue Netzteile braucht das Land
 
Dabei seit
März 2001
Beiträge
17.403
#2
Jetzt noch ein neuer Standard ?
Warum übernehmen die nicht die 24 + 8 poligen Teile von Xeon und Co. oder warten die paar Monate bis BTX noch ab ?
 

Pat

Commander
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
2.129
#3
Find ich gut, dass die vor allem an der Effizienz arbeiten. Wenn jedes Gerät optimiert würde, könnte man glatt ein paar Atomkraftwerke abstellen...
 
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
1.879
#4
Aha....da liest noch jemand Heise. Oder meine News von 2 Stunden bevor die hier
online ging. :D Hmmm..naja. Hoffentlich gibt es die neuen NTs und die passenden Boards dazu im Mai. Dann will ich nämlich sowieso aufrüsten. :)

-Ronny
 

frankkl

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
5.308
#5
Passen die neuen ATX12V Rev.2 Netzteile auch später wieder in den neuen BTX Gehäusen
oder sind dann BTX12V Rev.2 (evtl.3) Netzteile nötig ?

frankkl
 
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
778
#6
Ich habe im moment 430 Watt von Enermax drin, dass wird wohl noch ein wenig reichen. Nichts geht über ein vernünftiges Netzteil, wenn man da spart, spart man gewiss am falschen ende Absturz des sxstems vorprogrammiert sozusagen.
 

Brainiac361

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
91
#7
Mich würde eher mal interessieren, ob es einen Adapter oder sowas geben wird, denn ich kaufe mir jetzt bestimmt kein neues NT und trete mein "altes" wassergekühltes plötzlich in die Tonne.
 
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
1.908
#8
mit gäfelt die entwiklung garnicht !

die PCs verbrauchen schon genug strom ... man solte daran arbeiten den strom bedarf zu reduzieren und nicht mehr "power" zu verfügung stellen...
 
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
3.902
#10
Ich habe eh einen barebone von Shuttle und da interessiert mich diese Meldung nicht so sehr. Die bringen das NT nämlich immer mit dem Barebone. Ich überlege aber schon mal auf den A64 umzusteigen, selbst wenn er nur Sockel 754 hat. Ich kann dann in einem Jahr wieder umrüsten.
 

Allo

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
1.064
#11
Intel spricht sogar von möglichen Einsparungen....
Aber selbst 100W verbraten, da stimmt was nicht!
Doch sonst finde ich es gut, dass die Effizienz von Netzteilen zunimmt und wenn es dann auch noch ein Adabpter(-platine) für die neuen Mainboards giebt bin ich auch zufrieden :)
 

Shadow86

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
5.504
#12
Das hat noch was! :)

Da die Effizienz gesteigert wird, wird nicht mehr soviel Energie in Form von W in Wärmeenergie umgewandelt und die Netzteile werden auch nicht mehr so warm --> langsam drehende Lüfter --> leisere Netzteil! :)
 
T

The Grinch

Gast
#13
Strom sparen....pfffft....bei CPU's die >100Watt VERBRATEN
Warum zum Teufel kommen Barebone-Systeme mit Netzteilen von ~250Watt aus ?
Wenn ich eine Office/Internt Kiste brauche tut's auch ein ITX mit Netzteil um 60-90 Watt !
So ein Humbug, die wollen das der DAU sich mal wieder neu EINKLEIDET. Die sollen lieber mit dem BTX und dem PCI-E vorran machen. Besseres Wärme-Management, leisere Systeme und trotzdem mehr Leistung.
Unnützes Geraffel.
 
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
3.902
#15
@bensen

Da hat The Grinch doch vollkommen Recht. Wozu ein neues NT, wenn BTX kommt? Ist nur Geldmacherei. Bei BTX wird ja eh S-ATA Strom dran müssen.
 

MoF

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2003
Beiträge
304
#16
@Grinch:
Ich hab neulich erst irgendwo gelesen, dass das mit den Watt-Zahlen bei diesen Barebones ganz anders aussieht (wegen höhere Effizienz?!)
 
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
3.902
#17
@MoF

Eben. Es hat mich auch gewundert bei meinem Barebone, dass der mit 200 Watt auskommt. :D
 

wop

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
1.555
#19
Es wird langsam Zeit, dass die Hersteller (von der EU) dazu verpflichtet werden, auch für Hardware den Stromverbrauch gut sichtbar anzugeben.
Dann wäre es leichter, das für seinen Rechner passende Netzteil auszusuchen.

wop
 
Top