NeuerPC - Änderungsvorschläge

WoD

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
414
Ich möchte mir demnächst einen neuen PC kaufen. Ich poste mal meine Vorstellung und ihr sagt mir bitte was ihr evtl. ändern würdet. Hauptsächlich benutze ich den PC zum spielen.

Athlon64 3000+ (oder besser 3200+?)
Zalman CNPS 7000Cu
LG GSA4081B
Radeon 9800Pro 128MB (evtl. VGA Silencer)
512MB Corsair PC400
120GB Seagate s-ATA
MSI K8T Neo
X-Alien 500W
Xaser III V1000A

Eignet sich der 3000+ oder 3200+ besser zum übertakten?
 

Simon

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.341
Wenn du viel übertakten willst, eignet sich kein Athlon 64.
Ob 3000+ oder 3200+ spielt dabei eigentlich keine große Rolle. Beide takten mit 2,0GHz.
Bei so einem System sind 1 GByte RAM angebrachter als 512MB. 512MB sind doch bei einem neuen System schon bald "aus der Mode" und für Spiele durchaus sinnvoll bemessen.
Das Netzteil würde ich gegen ein Tagan 480 Watt tauschen. Leise, günstig und stärker. Das Gehäuse ist Geschmackssache.

mfg Simon
 

Tiu

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
5.243
In Sachen Grafikkarte würde ich bis zur Vorstellung des NV40 / R420 warten. Evtl. bekommt man für das gleihce Geld eine Midrange Karte die aber evtl. besser ist oder gleichwertig als das letzte Highendmodell. siehe auch GF3 TI500 -> TI4200!
 

linkser

Admiral
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
8.229
wie siehts denn mit nem 2. laufwerk aus?
oder übernimmst du das aus deinem jetzigen pc?
 

uboot

Captain
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
3.181
Also ich würde mir kein Athlon 64 holen. Da sparste am Mainboard und RAM Preis, sowie an der CPU selbst! Versuche doch nen Athlon 2800+ (Barton) oder 2500+ AQXEA zu bekommen. Kriegste sehr günstig z.B. nen NF2 Ultra 400 und die CPU ist auch über 100€ billiger. Außerdem brauchste keinen speziellen RAM.
 

freeeezy

Commander
Dabei seit
Juni 2002
Beiträge
2.951
nen A64 3000/3200+ ist aber einiges schneller, als nen XP 2800+
 

uboot

Captain
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
3.181
Ach der geht ohne jegliche Probs auf 3200+ :)
Und ob sich für den hohen Mehrpreis der Leistungsunterschied von Athlon XP 3200+ zu nem A64 3000+ lohnt, ist für mich fraglich.
 

WoD

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
414
->Ich erhoffe mir von den neuen Grafikkarten keinen so großen Leistungsgewinn. PCI-Express muss noch zahllose Kinderkrankheiten auskurieren. Ich habe eine FX5900Ultra 256MB von Leadtek gesehen, für 319?. Das ist doch sehr günstig...? Meine nächste Graka wird eine mit "dx next" sein. Bis dahin reicht die FX doch locker.
->Wozu ein zweites Laufwerk?
->Und die Leistung des A64 sind doch deutlich höher als eines XP2500+ @2.4Ghz.
->Ist das Tagan qualitativ hochwertiger, als das X-Alien?
->Den RAM kann ich ja nachrüsten ;)

Danke an euch
Ich bin weiter froh über jede neue Meinung und jeden Vorschlag :D
 

freeeezy

Commander
Dabei seit
Juni 2002
Beiträge
2.951
also ich find schon das sich der Aufpreis zu nem A64 3000+ lohnt o.O

Der is schließlich ne ganze Ecke schneller..
 

uboot

Captain
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
3.181
@Praetoriani: Ich würde dir ein Be Quiet empfehlen. Laut Tests haben diese die höchste Qualität. Zwar dicht gefolgt von Tagan, aber Be Quiet hat z.B. beim PCGH Test gewonnen.

@freeeezy nein finde ich nicht :p
 

WoD

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
414
Wie sieht es auf wenn ich einen P4/P4E nehme? Den kann ich bestimmt auf
3.7Ghz bringen. Dann ist der auch schneller als ein Athlon64 :)
Beim MB denke ich an das MSI 865PE Neo2.
 
Zuletzt bearbeitet:

HilRoy

Ensign
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
132
Also der Pentium si nicht unbedingt schneller. Und das hat ja auch nicht mit
der Ghz Zahl zu tun. Den der athlon 64 3000+ taktet mit 2 Ghz und is
genauso schnell wie der P4 mit 3,6 (oder so). Und ich würde auf JEDEN FALL
zu nem athlon 64 raten. Denn 64 bit sind einfach die Zukunft.

Und als netzteil kann ich auch das tagan empfehlen. Aber wozu das mit 480 Watt ? Nimm lieber das mit 380 Watt. Das langt auch alle mal.

Cu
 

cyrezz

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
5.394
Wenn das Geld nicht soooo entscheident ist, dann würde ich definitiv zu nem Athlon FX-51 (oder wenn noch was später kaufen FX-53) greifen. Dann mit einer R420 oder NV40, 1GB RAM (2x 512 MB Corsair). Das is 64Bit Power :D und somit für die Zukunft voll und ganz gerüstet. Wenn der Kauf allerdings noch was warten kann, dann warte lieber bis BTX und PCI-Express sich durchgesetzt haben (Ende des Jahres Anfang nächstes?) und damit bist du dann komplett auf der sicheren Seite.

MfG
CyReZz
 
Top