neues board+cpu+graka und kein bild

Lupo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
407
also ich hab mir nen neuen rechner fuer nen kollegen zusammen gestellt. er meinte egal was hauptsache billig. dann hab ich ihm nen

Elitegroup L7S7A2

Duron 1600

graka: riva tnt2


also nur fuer office anwendungen und i-net sollte das reichen. ok ich hab alles bestellt.dann cpu ganz normal aufs board gesetzt.paste drauf.kühler drauf. alles angeschlossen graka rein. also war nicht das erste mal das ich nen pc zusammen oder auseinandergebaut habe.

nun mein prob alles zusammengebaut und will starten. ich hab kein bild !?!?

cpu kühler läuft , platte hat strom,cd hat strom,

graka kühler läuft auch. hab auch schon ne andere graka drin gehabt.hat nichts gebracht.

hat jemand noch nen tip ? ich hab keinen plan wieso ich kein bild bekomm

bitte um hilfe !!!!!


much thx !!
 
Zuletzt bearbeitet:

Lupo

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
407
Re: neues board+cpu+graka und kein bild [HILFE] !!!

jau klar ram drin :) ich hab den speaker noch net angeschlossen. gute idee . ich werds gleich probieren. meld mich dann noch mal
 

Lupo

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
407
also speaker sind dran..... aber kein piepton... gar nichts..... :(
 

Crazy_Gun

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
92
es kann sein das du Die Vcore der CPU per Jumper einstellen must oder den Frontside Bus einstelln musst ich meine ein Duron 1600 müsste noch mit 100 MHz FSB laufen . Kann aber auch sein das er auch mit 133 MHz FSB läuft muste mal alles durch gehen
 
Zuletzt bearbeitet:

Lupo

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
407
also Vcore hab ich alles durch..... bei keiner jumpereinstellung verändert sich was.... wo kann ich denn per jumper den FSB einstellen ? geht das nich nur übers bios ?
 
Dabei seit
März 2003
Beiträge
428
kann sein das das Mainboard defekt ist
oder das es den Duron 1600 nicht unterstützt
 

Lupo

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
407
also duron wird auf jeden fall unterstützt.... ich finde nur nichts was mir sagt bis wieviel. da es aber ein ganz neues board ist ( nicht neu gekauft sonder neu auf den markt gebracht) habe ich gedacht das es doch das mindeste sei einen duron mit 1600mhz unterstützen zu können !?!?


hier nen testbericht über das board. ich finde nichtrs was sagt das er das nicht unterstützt.

http://k7jo.de/reviews/mainboards/ecs/l7s7a2/index.htm
 

juppy

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
81
Hi
Probier mal ein Biosupdate, (Kann wunder Bringen)
 

Haike

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
360
Zitat von juppy:
Hi
Probier mal ein Biosupdate, (Kann wunder Bringen)
Hmmm ... BIOS-Update wird sehr schwierig, wenn man nichts sieht.... :D


Aber ich hatte das Problem auch schon 3 mal:

Einmal war das Netzteil zu schwach.

Einmal war der RAM-Riegel in der falschen RAM-Bank (einige Boards sind da empfindlich) Hierzu Boardhandbuch zu Rate ziehen oder aufdruck auf dem Board beachten und überprüfen, ob der Riegel in DDR-0 oder BANK-0 oder wie auch immer das bei dem Board beschriftet ist, steckt.

Und einmal hab' ich einfach RAM rausgezogen und wieder reingesteckt, dann ging's wieder. :)
 

Sofa

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
29
Vielleicht ist die Graka nicht geeignet?
Neuere Graka's brauchen glaub ich 1,5 Volt, ältere hatten ne andere Spannung (TNT2 ist alt), es gibt Leute, die sich so ihr Board geröstet haben.
 

De4thFloor

Banned
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
1.566
Ähm, zum Thema TNT2: Ich habe hier auf meinem P4P800 provisorisch eine Leadtek TNT2 M64 drin, und die hat AGP 4x und läuft mit 1.5 Volt. Wenn deine TNT2 noch nicht AGP 4x ist, gibt es natürlich ein Problem.....
 

Lupo

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
407
also an der graka dürfte es nicht liegen hatte auch zum testen ne G4 drin. die hat ja mind 4xAGP. und netzteil hat 300Watt sollte reichen,,,,denke ich. ram speicher hab ich auch schon getauscht aber hat auch nichts geholfenl.
 

R2D2

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
936
Probier mal ein clear cosmos.mehr fällt mir auch nicht ein,ausser das wie schon gesagt prosessor nicht unterstützt wird oder board eventuell hinüber.
 

Lupo

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
407
aaaaalso G* lol ich hab nochma alles auseinander gerupft. processor nochmal rasu wieder drauf etc... siehe da

EIN BILD jedoch nur fuer wenige sek. was ich mir merken konnte waren diese beiden nachrichten

Cmos battery Low

Cmos .........

das andere weiss ich nich mehr..... fuer das setup F1 und was andres F2 drücken.
hab schnell versuch meine tasta anzuschliessen aber dann war das bild auch schon wieder weg... beim neustarten kommt es auch nicht wieder.... jedoch erhöre ich jetzt wundersame pieptöne :) in der anleitung vom board steht leider nichts darüber also schau ich mich jetzt mal im net um......(anleitung ist nur auf engl. und japanisch)

EDIT: also das mit den pieptönen hat sich erledigt..... es kommen keine mehr,,,,, und das bild ist auch weg wie vorher,.,,,,, hab langsam die S+hnauze voll... ich schick das ding wieder weg..
 
Zuletzt bearbeitet:
S

spiro

Gast
Du hattest geschrieben, dass Du kurz folgendes erkennen konntest: "Cmos battery Low
Cmos ........."
Demnach solltest Du einfach mal die Knopfbatterie Deines Boards wechseln! :D
Vielleicht wird durch die niedrige Kapazität der Batterie das BIOS überhaupt nicht geladen?! ;)

spiro
 
Zuletzt bearbeitet:
Top