neues Board + CPU

semmel

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
607
#1
Hi Leutz!

nen Kumpel von mir will sich ein neues Board und nen neuen CPU kaufen.

1. es soll ein AMD sein (Bitte keine diskusion über das Thema hier ;) )
2. er will den auf KEINEN Fall übertakten.
3. er will nicht mehr als 500,- für CPU+Board zusammen ausgeben.

Welchen würdet ihr ihn empfehlen? Bitte nichts teueres also 500,- DM hier an geben

thx
 

Kwuteg

Foren-Wookie
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
4.386
#4
Ich würde TB nehmen...

Duron ist interessanter für Overclocker (also eigentlich sind alle Athlons für Overclocker interessant). Nur gehen Overclocker gerne hin, kaufen möglichst billig, und legen dem Prozessor dann die Daumenschrauben an, bis er soviel Leistung bringt wie ein wesentlich teurerer. Da dein Freund nicht overclocken will, würde ich einen günstigeren Thunderbird empfehlen. Für den Preis wird der dann vielleicht nicht ganz so hoch getaktet sein, aber der größere L2-Cache macht was aus.
Bei günstigen Boards bin ich überfragt. Überleg dir nur, ob du einen KT133/KT133A-Chipsatz empfiehlst. Ich habe so einen auf meinem Shuttle-Board (auch billig gekauft ;)) und keine Schwierigkeiten damit. Andere haben Schwierigkeiten...

@Lusiman
Jetzt fang' nicht an wie Moonstone, das stände dir schlecht an. Bei AMD gibt es gute CPUs in der Preisklasse, es ist zwar der untere Rand, aber es gibt sie. Darum will der Mann ja auch AMD!
 
Zuletzt bearbeitet:

{LuSiMaN}

Moraloffizier
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.411
#5
Re: Ich würde TB nehmen...

Original erstellt von Lord Kwuteg
Duron ist interessanter für Overclocker (also eigentlich sind alle Athlons für Overclocker interessant). Nur gehen Overclocker gerne hin, kaufen möglichst billig, und legen dem Prozessor dann die Daumenschrauben an, bis er soviel Leistung bringt wie ein wesentlich teurerer. Da dein Freund nicht overclocken will, würde ich einen günstigeren Thunderbird empfehlen. Für den Preis wird der dann vielleicht nicht ganz so hoch getaktet sein, aber der größere L2-Cache macht was aus.
Bei günstigen Boards bin ich überfragt. Überleg dir nur, ob du einen KT133/KT133A-Chipsatz empfiehlst. Ich habe so einen auf meinem Shuttle-Board (auch billig gekauft ;)) und keine Schwierigkeiten damit. Andere haben Schwierigkeiten...

@Lusiman
Jetzt fang' nicht an wie Moonstone, das stände dir schlecht an. Bei AMD gibt es gute CPUs in der Preisklasse, es ist zwar der untere Rand, aber es gibt sie. Darum will der Mann ja auch AMD!
Ach das war ja nur ein Scherz. Ich finde AMD wirklich Saubillig. Mein Motherboard alleine hat schon 500 Mark gekostet!!!!
 
Top