Neues NT: Tagan oder bequiet

Sannyboy111985

Commander
Dabei seit
März 2003
Beiträge
2.816
Hi Leute

ich brauch nen neues NT und bin mir nicht ganz sicher welche besser sind. Die von Tagan oder bequiet, wären beide in der 450W Klasse also 480/450W.

Ich tendiere zum bequiet wegen der Lüfersteuerung.

Was sind die Vor-/Nachteile der NTs?

Danke im voraus
Sannyboy111985
 

Ömerich

Commander
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
2.063
Ich würde dir auch zum Tagan raten!

1A Netzteil, super Leistung und wirklich sauleise! Man hört es NiChT!

Hab selber das 380er Tagan und bin absolut zufrieden! :cool_alt:


---> Uneingeschränkt empfehlenswert!



Das mit der Lüftersteuerung würd ich nicht überbewerten. Ich hab mal von nem NT gehört, da war die Lüftersteuerung drinnen, also musste man es öffnen, um an die Anschlüsse zu kommen ---> Garantieverlust!
Ich weis nicht wie es bei dem beQuiet ist, aber wenns auch innen sein sollte isses schlecht.

Außerdem ist das Tagan sicher leiser und Spannungsstabiler als das BeQuiet. Außerdem hat es ziemlich viele Schutzfunktionen (Überstrom-, Überspannungsschutz usw.).
 

Ralf B.

Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
9.091
Beim BeQuiet sind 3 Extra-5 1/4 Zoll Anschlüsse für die Gehäuselüfter nach außen gelegt, also nix mit aufschrauben.

Das Tagan ist meiner Meinung nach noch etwas leiser als das BeQuiet.
Das BeQuiet hat noch eine Lüfternachlaufsteuerung.
Das Tagan trägt aber nicht wirklich zur Wärmeabfuhr des Gehäuses bei, braucht man also noch einen Gehäuselüfter dazu.
Beim Tagan wird oft über komische Geräusche aus dem NT-Gehäuse geklagt.

Da kannst du selbst abwägen, was dir lieber ist.

Aber meine Wahl wäre: LC-Power mit 550 Watt siehe Links (trägt auch bestens zur Wärmeabfuhr des Gehäuseinneren bei)

http://www.tweakpc.de/cooling/tests/lcpower/lcpower.htm

http://www.silenthardware.de/content/view/146/3/
 

Sannyboy111985

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2003
Beiträge
2.816
Also hab mir jetzt das bequiet bestellt.

Wegen der Lautstärke dürfte es nicht viel unterschied geben wenn man 2 WD800BBs im CS-601 vorne drin hat, weil die mit das aufdringliste sind was ich höre, so glaub ich wenigstens, weil die Lüfer laufen schon nur mit 7V und 5V ist genauso.
Durch die Lüftersteuerung die an den Zusatzlüftern hängt wird dann der CPU Kühler auf 7V gedrosselt und so dürfte es leider werden, zumal mein altes noname NT rausfliegen geht.
Und aus gründen der wäreabfuhr ist es mir eh egal, weil ich hab 5 Zusatzlüfter drin udn die Kühlen eh gut.

Schätze also mal das es nur besser werden kann, ausser vielleicht ein paar Grad mehr aber sonst....
 

catweazle

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2004
Beiträge
97
ich habe das bq nt und bin sehr zufrieden :)

das netzteil hat ausserdem noch ne nachlaufsteuerung eben fürs netzteil selbst und für bis zu 3 gehäuselüfter

es läuft sehr leise und gibt durch seine titanium - legierung auch noch was fürs auge her ;)

da kannste nix verkehrt machen darum --- kaufempfehlung!
 

Sannyboy111985

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2003
Beiträge
2.816
Also ich finds praktisch, denn die heißen Komponenten sind dann viel schneller wieder kalt und das ist gut für die Lebenserwartung.

Andere Frage, kann ich auch insgesamt 5 Lüfter an die "Fan only"s packen, dachte an 2x2 und 1x1?
 

uboot

Captain
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
3.181
Hm jo das müsste gehen. Dafür gibt es die so genannten Y-Kabel. Nach dem Motto einer rein, zwei raus :D
 

halo4@SETI[CB]

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
489
gerade bei übertakteten ist ne nachlauf steuerung sinn voll, ich habe auch eine zusätzlich drin. sicher ist sicher und stören tuts ja wohl auch nicht ! lieber einmal zuviel gekühlt als zu wenig wenn das system hoch getaktet ist...
 
Top