Neurartige Copyschutz??

Sergy

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.524
#1
Das hab ich bei PC-Welt gelesen und kopiere mal einfach den ganzen Text.

Am Freitag, den 22. Juni erscheint die von
Spielemagazinen hochgelobte Kriegs-Simulation
"Operation Flashpoint". Publisher Codemasters setzt
bei diesem Programm einen neuartigen Kopierschutz ein,
der die Verbreitung von Raubkopien gänzlich verhindern
soll.

Raubkopien sind für die Hersteller von Spielen ein
lästiges Ärgernis. Die Firmen investieren teilweise über
Jahre hinweg viel Geld in die Entwicklung eines Spieles,
was sich aber am Ende oft nicht bezahlt macht, da das
betreffende Spiel als Raubkopie auf den PCs vieler
Spieler landet.

Mit "Operation Flashpoint" soll dies nicht passieren, da
der Publisher kurzerhand einen neuen Kopierschutz
integriert hat. Der Kopierschutz trägt den Namen "Fade",
was im Deutschen soviel wie "verblassen" bedeutet und
gut das Konzept beschreibt, dass hinter dem neuen
Schutz steckt.

"Fade" soll laut Angaben von Codemasters erkennen
können, ob es sich bei einem Spiel um ein Original oder
eine illegale Kopie handelt. Erkennt "Fade" eine
Raubkopie, schlägt es nicht gleich Alarm und verweigert
den Start des Spiels. Vielmehr startet das Programm
zunächst völlig normal und lässt sich auch in vollem
Umfang spielen.

Nach gewisser Zeit beginnt "Fade" aber das Spiel zu
verändern. Dabei werden nach und nach Spielelemente
ausgeschaltet. In der Anfangsphase bemerkt der Spieler
diesen Vorgang kaum und wundert sich höchstens, dass
mal etwas nicht so funktioniert wie er es gerne hätte.

Nach einiger Zeit greift "Fade" allerdings immer mehr ins
Spielgeschehen ein und schaltet ganze Spielfeatures ab,
so dass das Spiel schließlich unspielbar wird. "Fade"
selbst versteckt sich innerhalb eines herkömmlichen
Kopierschutz-Systems und soll so vor den Blicken der
Cracker geschützt sein.

So finden sich auch in einschlägigen Foren derzeit
lediglich Postings, dass "Fade" noch nicht identifiziert
werden konnte, sondern nur die bereits bekannten
Kopierschutz-Systeme. Letztere konnten auch schon von
den Crackern ausgeschaltet werden. Die Cracker
bezeichnen "Fade" daher als einen "Bluff" von
Codemasters.

Es ist aber anzunehmen, dass sich die Cracker täuschen.
In ersten Berichten von Nutzern der illegalen Version
geben diese an, dass sie "Fade" bemerkt haben und das
Spiel ein seltsames Verhalten an den Tag legt.

Bisher galt immer die Binsenweisheit, dass ein
Kopierschutz nur so lange Schutz bietet, bis es ein
Cracker knackt. "Fade" dagegen könnte erstmals einen
wirkungsvollen Ansatz gegen das Cracken bieten, weil es
sich nicht so auffällig verhält wie andere
Kopierschutz-Mechanismen und dementsprechend
schwieriger ausfindig zu machen ist.

Entscheidend ist aber auch, wie sich "Fade" auf Besitzer
des Original-Spiels auswirkt. Es wäre nicht das erste Mal,
dass ein Kopierschutz ein Handicap für ehrliche Käufer
wäre. Man denke da nur an Siedler III, bei dem die
Goldminen Schweine produzierten, was laut Blue Byte
durch den Kopierschutz verursacht wurde. Das Problem:
Auch Siedler-Fans mit Original-CDs stießen auf dieses
Problem. Andere Kopierschutz-Systeme machten von sich
reden, als bestimmte CD-ROM-Laufwerke eingelegte
Original-CDs als Raubkopien erkannten und deshalb den
Start des Spiels verweigerten. Hier ging der Kopierschutz
eindeutig auf Kosten der ehrlichen Spieler.

Codemaster betont, dass "Fade" bei Original-CDs nicht
greift. Bleibt also bis zum Erscheinen des Spiels
abzuwarten, ob das wirklich stimmt. Viele Käufer werden
wohl die eine oder andere Macke des Spiels "Fade"
zuschreiben.
 

Hamlet

Nur mal kurz Reingucker
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
991
#2
Man wie arm! Wer benutzt heutzutage denn noch einen Crack um ein Spiel zum Laufen zu bekommen!(vorrausgesetzt natürlich man hat sein Original verloren und muss eine SichCopy nutzen! :evillol: )
Wenn es diesen Copyschutz gibt ist mir das auch egal, weil ich einfach CloneCD benutze und mir damit eine 1:1Copy der CD mache, die dann eine 100%Copy des Originals ist, da hat der tolle Copyschutz dann keinen Angriffspunkt!
Also scheiss doch darauf, dass einzige Verfahren, dass zur Zeit noch einigermassen funzt ist SafeDisk2, weil es nur wenige Brenner gibt, die damit klarkommen (wie gut das ich nen Plextor hab)
 

TimoTei

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2001
Beiträge
465
#3
YO ... Plextor ruleZ... ich kopiere (sicherheitskopien natürlich :D )
alle gamez mit clone cd, und alles funz einwandfrei!

Operation Flashpoint auch!
 
U

Unregistered

Gast
#4
Na gut das schreibe ich lieber mal ohne meinen richtigen Forennamen:D

Also ich habe OF jetzt auch schon seit 3 Tagen und schon mehrmals gezockt, aber bislang sind mir noch keine Veränderungen aufgefallen.
Das Game ist in ISO von nem FTP und wird auch dur einen Crack gepatcht.
 

Peter

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.956
#5
Ich hab das echte Original Siedler 3, habs in allen Varianten gezockt und nie Schweine bekommen wenn ich Gold wollte.
Hab mir dann mal Ne SiCopy gemacht, und dann gabs Schweine.

Aber wenn ich OF mal in die Finger krieg, mal CloneCD zum Testen abkommandieren und schauen was passiert.
 
Zuletzt bearbeitet:

Blutschlumpf

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
17.503
#6
Haha !

unknackbarer Kopierschutz ?
Das haben die bei Safedisc auch behauptet und ein paar Stunden nach dem ersten Spiel (C&C3) war das unknackbare geknackt.
Solange die noch Spiele auf CDs rausbringen, wird man die auch noch kopieren können.
 

Motorsense

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
509
#7
Also ich muss Blutschlumpf rechtgeben. ES WIRD NIE EINEN UNKNACKBAREN COPIERSCHUTZ GEBEN!!!!!!!!
Nach spätestens 2 Tagen gibts sowieso wieder nen passenden Crack.
 
Dabei seit
März 2001
Beiträge
17.503
#9
na und

Dann bringt Plextor irgenwann nen neuen Brenner auf den Markt (Wird ja auch Zeit, dass es bald 32x Brenner oder so gibt) und der packt dann auch dein Easy Audio Dingsbums.
 

BlueSky

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
45
#10
Also ich hab bis jetzt noch nichts von diesem tollen Kopierschutz gemerkt und ich hab das game schon ne ganze Weile drauf!!!

Probiert mal WinOnCD - damit kann man genauso gut "Sicherheitskopien" erstellen.
 

semmel

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
607
#11
Hab irgendwo mal gesehen das eine Firma einen Kopierschutz nicht auf dem Markt bringen durfte da jeder Spieler ein Recht auf eine Schutzkopie hat!
 

Crazy_Bon

Rear Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.631
#12
Wenn ich jemand zitieren darf: "Alles was man lesen kann, kann man kopieren."
Ich finde, den ganzen Kopierschutz und all den Kram nützen kaum was, die Spieleindustrie fördert meiner Meinung nach geradezu die Raubkopiererei.
Da nun mal jeder halbwegs mit dem PC auskennenden User mit einem brauchbaren Brenner Spiele von kopiergeschützen CDs auf Rohlinge brennen/clonen kann, warum bringen die nicht endlich Spiele im grossen Stil auf DVDs raus?
DVD-Laufwerke sind dominierend und nur noch ein kleiner Teil hat noch einen gewöhnlichen CD-Laufwerk.
die dadurch möglichen großen Datenmenge auf einer DVD wäre für Clone-CD und den guten alten CD-Brenner ein Riegel vorgeschoben, da wird nur noch gerippte Versionen von Spielen kopierbar, oder wer kann sich schon´nen DVD-Brenner leisten?
Die Spieleindustrie gibt soviel Geld aus für Lizenzen auf verschiedene Kopierschutzverfahren, die Mehrinvestition könnten die ruhig bei den Mehrkosten für DVDs nutzen.
 
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
124
#13
Ich habe einen DVD-Brenner und er funzt perfekt, ist schon geil anstatt von 5 oder mehr CD's einfach eine DVD zu toasten.

DVD RULEZ !!!!!!!!!!!
 
U

Unregistered

Gast
#15
Dann wollen wir mal hoffen, dass die wirklich guten Cracker nicht so schnell aussterben. Denn wie ich hier im Forum lese, spielt ihr ja alle lieber irgendwelche Games und wartet auf einen Crack...
Sobald der Kopierschutz auf Hardwareebene etabliert ist, wird es seeehr schwierig!
TW
 
U

Unregistered

Gast
#16
FADE beruht auf SD2 - kann man sd2, ist fade auch kein problem (hat die gleichen "schwachen" Sektoren). Habe es selber ausprobiert mit meinem philips 804k - kopie läuft.

burning4ever
 
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
124
#18
Ich gaube auch nicht an Fade aber möglich ist sowas sicher. *Panikbekomm* Hmm... leider haben nicht alle die Gabe Spiele zu Cracken oder ihnen fehlt die Zeit (so wie mir). Es ist schon bestimmt 3 Montate her seit ich mir das letzte mal was gecrackt habe ...natürlich nur wegen einer Sicherheitskopie und reinem Intresse. Ich kaufe mir JEDES Spiel was ich besitze orginal und leider habe ich es schon oft bereut. Ich finde die Spielehersteller sollten sich nicht immer so aufblasen (C&C3, Black 'n White, u.v.m) sondern lieber Demos von den Spielen rausbringen BEVOR sie erscheinen und auch lieber keinen Kopierschutz für viel Geld entwickeln sondern das Spiel billiger machen. Desweiteren bin ich der Ansicht das sich Software und Bananen immer mehr geichen denn beides reift beim Käufer.

Mein Aufruf an die Spielehersteller:
Bessere Qualitätskontollen
Niedrigere Preise (auch wenn es nur 10DM sind)
Bessere Steuerung (sie lässt in vielen Spielen zu wünschen übrig)
KEIN Betatesting am/ beim User

Fuzzy
 
Zuletzt bearbeitet:
Top