News Next-Generation-iMac mit Projektor?

Frank

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.979
Gestern kamen neue Gerüchte auf, wonach Apple schon bald in das Projektoren-Geschäft einsteigen werde. In diesem Zusammenhang tauchte ein etwa ein Jahr altes Projekt der Muthesius Hochschule Kiel wieder auf, in dem damals der Next-Generation-iMac mit Projektor entworfen wurde.

Zur News: Next-Generation-iMac mit Projektor?
 

chris.

Commander
Dabei seit
Feb. 2002
Beiträge
2.423
Das Design ist doch wirklich mal richtig edel. Würd ich mir ja hinstellen, wenn der Preis stimmt ;)
 

mika

Ensign
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
154
krasses teil :) am besten plus wlan, bluetooth und alles kabellos dann noch superleise... edel !
 

freeeezy

Commander
Dabei seit
Juni 2002
Beiträge
2.951
nette Idee, aber das Design sieht ned nach Apple aus :)

Des schaut eher aus wie son 80er Jahre Möbelstück o.O

Bzw. wie nen Subwoofer mit nem ziemlich kleinen Lüftungsloch ;p
 

CapFuture

Lt. Commander
Dabei seit
März 2003
Beiträge
1.332
Das Bild ist aber wirklich schrott...

deswegen schließ ich mich freeeezy an: Apple - Wohnst du noch, oder lebst du schon ;)
 

Loopo

Admiral
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
7.610
ne also echt - ich weiß nicht :)
 

ks235

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
355
Sieht ja wohl absolut scheisse aus!

@4: Du hast dir aber heute wirklich den Nix-Checker-Award verdient ;)
 

Blaubierhund

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
355
na so schlecht siehts net aus, aber mit der kühlung dürfte das probleme geben. son beamer, bzw. dessen lampe, erzeugt enorm viel wäreme. von silent wird da wohl kaum die rede sein.

ansonsten glaub ich das wird ein wunschtraum der studenten bleibeh. viel zu unpraktisch son ding als arbeits und spiele pc. allenfalls als wohnzimmerrechner denkbar, dann aber wahrscheinlich zu laut...
 

value

Commander
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
2.114
Also ich find den Potthässlich :p
Ich seh auch nicht so viel Sinn darin die beien Komponenten zu kombinieren.
In der Realität sieht es doch so aus das nicht jeder einen Beamer hat, viele ihn aber hin und wieder mal brauchen.
Solche Dinger werden schnell mal gern verborgt, oder evtl. auch Privat und Beruflich genutzt.
Die Flexibilität wäre damit, naja - weg.
Ob das ein Gewinnbringendes Nischenprodukt ist ?
Wieviele Leute gibt es denn die Apple nutzen, einen Beamer brauchen, und wissen das sie den Beamer niemals wo anders benötigen ?
 

infy

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
667
wie waers mit nem ipod der videoformate abspielen kann und nen projektor drin haette? :p
 
Top