Nie wieder NoName Ram!!

E

elmex

Gast
Sowas passiert einem nur Montags
Heute morgen nach den Aufstehen schaue ich meistens erstmals ins Forum:)
Alles läuft auch wie immer:), mache dann den Rechner aus und frühstücke
Nach dem Frühstück. habe ich mir gedacht ,gehe noch mal an deinen PC und schaue nochmals ins Net:)
So, ich machte den PC an , er lief auch bis zur Anmeldung und ging auch gleich wieder aus
Ich habe mir gedacht das sei wohl ein schlechter Scherz:mad:
Ich versuchte es noch einige male, den PC wieder in Gange zu bekommen
Er stellte sich immer nach dem Anmelden wieder ab:mad:

Dann bin ich erstmal zur Arbeiten gegangen und habe mir die ganze Zeit überlegt was es wohl sein könnte??:rolleyes:

Dann kam ich auf den Gedanken= NOName Ram!!!
Und was soll ich sagen, ich nahm einen Ramriegel aus meinem Rechner ,startete ihn und er lief ,ohne Zicken zu machen

Ich startete den Rechner noch etliche male und alles lief super:)

Jedenfals ist eins klar, ich werde mir nie wieder NoName Ram kaufen!!!!!:mad:
Und noch etwas. man sollte auch nicht die Rechnung von dem 2 Monate alten Ramriegel wegschmeißen:headshot:


Gruss elmex
 
N

NaturalSound

Gast
naja...

es muss nicht der ram schuld sein kann auch die falsche taktung sein! haste se auf 3-3-3 stehen?
 
E

elmex

Gast
@NaturalSound
Ich habe überhaupt keine Ahnung vom Takten, hat mich noch nie interessiert!!!!
Wie stelle ich das fest=Taktung 3-3-3 ????

Frage: warum habe ich 2 Monate ruhe und Jetzt spinnt der Ram???

Ich muß dazu sagen das ich Win2K auf meinem Rechner habe
Und soweit ich weiß ,stellt sich Win 2K bei NoName Riegeln ein bisschen pissig an

Was ich auch noch festgestellt habe, seit dem ich den NoName Riegel aus meinem PC entfernt habe, läuft er schneller


Gruss elmex

 
Zuletzt bearbeitet:

Bombwurzel

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
7.310
mach dir nix draus

am Freitag wollte einer meiner Rechner auch nicht so recht

immer wieder nach wenigen Minuten abgestürtzt

dachte erst es liegt an DX8.1 oder an den 12.60er Detonator

nix da - stürzte immer wieder ab

Samstag keine Zeit (Wettkampf) - also Fehlerbeseitigung auf Sonntag verschobe

und was soll ich sagen - Sonntag tat das Teil so als wäre nix gewesen

läuft seit dem wieder ohne Probs


mir scheint diese PCs haben auch so ihre Tage :confused_alt:


das RAM Timig kannst du übrigens im BIOS ablesen
wenn alles auf AUTO steht sollte es die wenigsten Probleme geben

ich hab übrigens noch NIEMALS Marken-RAM gekauft und hatte auch noch nie Probleme

die lassen sich meistens blos nicht so gut übertakten
 
E

elmex

Gast
@Bombwurzel
Nach Feirabend habe ich meinen PC angeworfen und alles schien o,k zu sein
10 Minuten später wieder , beim Hochfahren ,gleich abgeschaltet
Riegel rausgenommen und danch mehrmals gestartet,und läuft super!!



Gruss elmex


 
N

NaturalSound

Gast
hmm

die taktung 3-3-3 läuft auf 125mhz internen takt und 2-2-2 auf 143mhz oder anders rum ?! naja auf jeden fall könntest du mal rumprobieren...
das problem mit dem speicher hatte ich auch... liegt wahrscheinlich am mainboard.
kann das sein das du ein 128riegel und ein 64riegel drin hattest?
 
E

elmex

Gast
@NaturalSound
Ich habe 2x256 Riegel
Bekomme morgen einen 256Infinon Riegel
Werde es morgen wissen





Gruss elmex
 

"Q"

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
94
@ elmex

Also ich habe die erfhrung gemacht,lieber ein paar Mark mehr bei Speicher ausgeben,z.b. Infineon kaufen,
aber die Sicherheit haben das diese Speicher bei allen Boards laufen,
gerade bei NoName Speicher sind kompatibilitäts Probleme grundsätzlich nicht ausgeschlossen!!

Gruß

"Q"
 

Moonstone

Banned
Dabei seit
März 2001
Beiträge
1.044
Noname Speicher vs. Markenspeicher

Ich habe früher ausschließlich Noname Speicher verwendet, weil der einfach billiger war. Hatte damit aber auch nie irgendwelche Kompatibilitäts- oder Stabilitätprobleme. Heute verwende ich nur noch Markenspeicher, weil er erstens nicht mehr so exorbitiant teuer ist und zweitens will ich damit eventuelle Probleme von vorneherein ausschließen.
 

Kwuteg

Foren-Wookie
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
4.386
Nummer Sicher

Da pflichte ich Moonstone tatsächlich bei. Der Preis für z.B. Infineon-Module ist moderat, die Leistung akkurat. Turboriegel wie die von Mushkin brauchen im Grunde nicht mal die Hardcore-Overclocker, weil deren andere Hardware den Takt nicht verträgt, den die Dinger aushalten. Bei NoName kann man Glück haben, man kann aber auch gewaltig in die *Exkremente* treten. Ausfälle nach einiger Zeit sind auch nicht soo ungewöhnlich.
W2K nimmt das ganze System straffer ran, da fallen faule Stellen (wie schlechter Arbeitsspeicher) eher mal auf - man mag das *pissig* nennen, ich nenne es ehrlich.
 

Scorb

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
516
HY!!!! :)

Hab auch "nur" oem dinger. Allerdings sind das 133er und vertragen den cas 2. :D
Hab 2x 256. Sußerzufrieden. Hatte vorher 100er siemens cas 2. Bei denen hab ich absolut kein UNterschied feststellen können.

MfG


scorb
 

GaNyMeD

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
126
hmm gibt es eigentlich irgendein ein programm mit dem man die aktuelle taktung der rams feststellen kann bzw. auch wieviel sie max. vertragen?
 

Pittiplatsch4

Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
2.126
Also die Angaben über maximale Taktung kann man entweder mit SiSoft Sandra oder CTSPD auslesen (bleibt noch die Frage ob die Angaben korrekt sind, was bei noname Ram manchmal fraglich ist). Und die aktuelle Taktung würde ich im BIOS nachgucken.
 

GaNyMeD

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
126
wo bekomme ich das prog von CT? ich hab mal heise.de durchforstet es aber nicht gefunden... hat einer die genaue url plz?
 

Pittiplatsch4

Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
2.126
Hab die url doch noch gefunden (gute alte History-list): http://www.heise.de/ct/ftp/ctspd.shtml

Viel Spaß

Ich hatte keinen nachdem ich erkannt hatte was ich für ram habe!(cl3 pc100 noname)

Naja bis ich mir DDRram kaufe muss es reichen.
 

Darth Jane

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
266
Hatte mir auch mal noName gekauft und prompt hat mein Rechner einen Absturz nach dem anderen Produziert. Seit kauf ich mir nur noch Markenriegel, kosten nicht viel mehr und wenn du glück hast findeste auch welche mit CL 2 für nen anstänigen Preis. Bringt ne ganze Menge.
 

Pac-Man

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
286
handbuch

@elmex

das mit cl2 cl3 taktung usw. steht alles im Handbuch vom deinem Mainboard...

(wenn du das nicht auch weggeschmissen hast :D )
 

Pittiplatsch4

Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
2.126
Also bei den Timing-daten steht an der Stelle bei mir unbenutzt! Und bei SPD fehlerfrei OK. Also ich wage mal zu sagen, dass dein SPD fehlerhaft ist. Was hast du denn für RAM?
 
Top