News Nintendo DS - Die Kraft der zwei Displays

Tommy

Chef-Optimist
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
8.193
In der weltweiten Videospielgemeinde kursieren seit einiger Zeit Gerüchte um ein geheimnisvolles, neues Produkt von Nintendo. Jetzt wird das Geheimnis gelüftet: Nintendo gibt bekannt, dass noch vor Ende dieses Jahres ein völlig neuartiges, tragbares Videospiel-System mit zwei separaten Bildschirmen auf den Markt kommen wird.


Zur News: Nintendo DS - Die Kraft der zwei Displays
 

chris.

Commander
Dabei seit
Feb. 2002
Beiträge
2.423
hmm, wenn sich da 3 Produkte mal nich gegenseitig das Wasser abgraben.
 

Jujjine

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
562
Was sollen einem einem zwei Displays bringen, außer mehr Kosten? Naja abwarten, vielleicht wirds ja doch ganz gut, ich da bin aber skeptisch.
 

Mephilio

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
30
So wird es warscheinlich sein....
Die Idee mit den zwei Displays finde ich ohnehin recht bescheiden. Man kann sich eh nicht auf mehrere Perspektiven gleichzeitig konzentrieren. Bei Rennspielen könnte das noch ganz praktisch als Rückspiegel fundieren aber sonst würde es doch auch ein Knopf zum Umschalten der Perspektive tun.
 

BvB123

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
714
Nintendo hat die mysteriöse Konsolen-Katze aus dem Sack gelassen: Nintendo DS lautet der Arbeitstitel für das tragbare System, das mit einem Doppelprozessor und bis zu einem Gigabit Halbleiterspeicher der britischen Firma ARM ausgestattet ist.

Bilder gibt es zwar noch keine, aber das Spannende am Design werden die zwei Displays sein: Es gibt zwei übereinander liegende, drei Zoll (etwa 7,6 cm) große TFT-LCD-Bildschirme (daher "DS" = Dual Screen), die euch entweder das Spiel aus zwei Perspektiven zeigen, oder auf dem einen die Action, auf dem anderen eine Karte. Hier die Erläuterungen aus Nintendos Pressemitteilung:

"Bei einer Fußball-Simulation kann man auf einem Bildschirm den Überblick über das ganze Spielfeld behalten, während man sich gleichzeitig auf dem anderen Bildschirm voll auf das Foul oder das Tor eines einzelnen Fußballspielers konzentrieren kann. Die Spieler brauchen das Gameplay nicht mehr zu unterbrechen, um die Perspektive zu wechseln - etwa von der Totale zur Nahaufnahme oder zwischen dem Kampf eines Charakters zur Umgebungskarte."

Nintendo wird jedoch erst auf der E3 im Mai alle technischen Details verraten, obwohl man schon jetzt an neuen Titeln aus eigenem Hause arbeitet und auch Verhandlungen mit diversen Drittanbietern laufen. Das neue Gerät soll Ende dieses Jahres auf den Markt kommen und ist "weder ein Nachfolgemodell des Game Boy Advance noch des TV-gebundenen Nintendo GameCube."

Man darf gespannt sein, wie sich das japanische Super-Handheld preislich platziert. Die kanadische Seite Sympatico vermutet auf Grundlage von Analysten-Hinweisen eine Spanne zwischen 129 und 199 Dollar und postuliert volle Kompatibilität zu GB-, GBA- und GameCube-Spielen - Nintendo hält sich hier jedoch bedeckt und kommentiert derartige Gerüchte nicht. Hauptkonkurrent Sony startet bekanntlich auch Ende des Jahres mit dem PSP, der vermutlich bei knapp unter 360 Euro liegen wird (wir berichteten).


mfg bvb123
 

phs

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
468
Also so wie man Nintendo kennt, wird es durchaus angenehm zum gamen sein. Ist doch eine klasse Innovation. Und bei dem Preis kann man auch nicht viel sagen. Kommt jetzt bloss nicht damit, dass niemand so ein Ding braucht, aber das ändert ja nichts daran, dass es eine durchaus interessante Idee ist. It's not need to have, but nice to have.
 

4ndreas

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
383
Also auf die Gefahr hin mich total lächerlich zu machen ich fänds cool wenn man damit z.B. sowas wie Yu-Gi-oh spielen könnet auf dem einen display das deck und auf dem anderen die "Arena"
da würd ich sogar mit meinen 19 jährchen sowas spielen (und hätte sogar genug gleichaltige mitspieler)
 

Kim

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
1.320
bin schon am basteln *bastelbastel* und bau für die Menschheit den ersten mp3 Player mit !!!mindestens!!! 10 Displays! und das wird 100% nicht handlich !!!

Spaß beiseite, wer will denn mit sowas noch spielen können, das wär ja noch übler wie 2 urGameboyz zusammen, wenn die das so bauen, wie das auf den Bildern gezeigt wird!

PSP wird dieses ding nuken, in design und handlichkeit!!!!!!!

mfg Kim
 

wanbird

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
35
Ich sah da nur ein Bild, welches nicht offiziell bestätigt wurde und meiner Meinung nach ziemlich handlich aussieht.
Ich bin mir nicht sicher was das bringen soll aber bin gespannt vieleicht bringts ja bewegung in den Spielemarkt.
 

infy

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
667
damit man unterwegs mit nem freund spielen kann? warum 2 prozessoren? kann man evtl das ding in zwei brechen? naja, evtl kann man ja links im internetsurfen/mp3s hoeren und rechts spielen :p auf jedenfalls wirds haesslich... wenns nur fuer mp spiele gedacht ist, dann kannste es eh knicken... da hab ich lieber nen gb und n freund und dann verbinden oder bluetooth/wlan oder sonst was ;P


zum kommentar da oben:
"Bilder gibt es zwar noch keine, aber das Spannende am Design werden die zwei Displays sein: Es gibt zwei übereinander liegende"
uebereinander? wollen sie etwa damit einen anderen "tiefe"-effekt simulieren? :p
 

CapFuture

Lt. Commander
Dabei seit
März 2003
Beiträge
1.332
@8

Du bist nicht alles... Aber ich würd trotzdem keinen müden Euro dafür ausgeben...
 

BodyLove

Commodore
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
4.481
aber für die tragbare Playstationadabtion schon? :rolleyes:

bin gespannt was noch alles in diesem Gerät schlummert. vielleicht ein Flash-Karten-Speicher? bessere Grafik? bessere Auflösung? Wir wissen gar nichts, und trotzdem behaupten einige, dass sie das Gerät nicht kaufen. Schade. Nintendo heisst nicht immer gleich, pokemon, Yugioh, (was gabs denn noch, mhh keine ahnung), etc.

Ich könnte mir sowas schon witzig vorstellen. eine bessere Rundumsicht vielleicht? Autorennen. links rückspiegel, rechts das geschehen? Strategie. du fixierst die eine Kamera auf das lager des gegners, und mit dem anderen kontrollierst du deine Armee, und und und.
 

Rockzentrale

Commander
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
2.908
Ich meine wäre es nicht billiger ein Display zu verbauen?

Ist warscheinlich wieder nur so ein Marketing Gag, wie bei ner 9200SE oder ner 9600 mit 256 MB Ram
 

BodyLove

Commodore
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
4.481
@rock

ein Marketinggag ist das sicher nicht. Wie du sagstest, es ist nicht billig. Folgernd daraus ist es auch sehr aufwendig. Bei den Grakas ist das nicht so schwer dem Chip einige Details abzuschneiden, wie eine ganz neue HandheldKonsole auf den Markt zu bringen. Das teil ist ja auch schon fast fertig, wenn es auf der E3 schon vorgestellt und ende diesen Jahres verkauft werden soll.
 

Skyline

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
617
Wie dummfügisch von Nintendo.

Naja, irgendwie müssen sie ja die Gamecube Hardware loswerden......

2 Displays -> Viel Stromverbrauch!
485Mhz -> Verdammt hoher Stromverbrauch!
ATI Grafik vom GCN -> Auch nicht ohne!

Denkt mal nach, wenn das DIngens wirklich GCN Spiele abspielen kann dann werden diese zwar gut aussehen ( kommt auf den TFT an ) aber das Dingens wird Akku fressen like hell! Naja.....das wird nichts, da warte ich tausend mal lieber auf den PSP, wenn auch teurer.

Ausser das Dingens kommt für 150€ wirklich auf den Markt :)
 

Loopo

Admiral
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
7.610
1. wird das Ding sicher teuer
2. kann ich einen großen Bildschirm bei Bedarf auch unterteilen
3. bei wievielen Spielen macht eine Unterteilung Sinn !? meistens wird man dann auf dem 2. sowieso nur Maps oder Daten sehen, die man auch sonst in den 1. hätte integrieren können
daraus folgere ich 4., dass das Ding floppt ...
 

Nelson

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2003
Beiträge
270
Also wie schon erwähnt sollten die sich mal Gedanken über einen, aber dafür grösseren Bildschirm machen! Hat auf jedenfall mehr Sinn! Der GBA hat schon meiner Meinung nach ein viel zu kleins Display!
Der Stromverbrauch wird bei 2 Prozis auch nicht ohne sein! Naja villeicht nehmen die so ne art Centrino Technick für das ganze ;-)
 

Wintermute

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
13.087
Ich finde die Idee gut. Man hat auf dem einen Display Platz für das komplette Geschehen und auf dem anderen kann man sämtliche Daten ( Inventory, map, Rückspiegel ) etc. abbilden. So leidet die Übersicht weniger als bei nur einem großen Display und es wird alles übersichtlicher. :-) Strom fressen wird das Teil sicherlich, aber mittlerweile gibts ja auch derbe Akkus die genügend Energie liefern (Allerdings auch wieder teuer sind). Ich wollte mir schon ewig mal wieder so eine kleine Spielmaschine kaufen um sie im Auto zu lagern für langweilige Staus oder sonstige Situationen in denen man nur warten und nix tun kann. Wird dann wohl so ein Teil oder ein ( evtl. besseres ) Konkurrenzprodukt werden.
 
Top