News Nomenklatur der GeForce4

Carsten

Commodore
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
4.590
So langsam aber sicher nehmen die Gerüchte über die nächste Generation nVidianischer Grafikchips, namentlich der GeForce 4, festere Formen an. Ein wie immer verlässlicher Kontakt bei einer kleinen Grafikkartenfirma soll jetzt die Quelle der neu aufgetauchten Namensgebung der GeForce 4 sein.

Zur News: Nomenklatur der GeForce4
 
A

Anonymous

Gast
Die Namensgebungen klingen fast so wie in alten 3dfx Zeiten. Ich denk da nur z.B. GF4 Ti 4400 usw. na ja und schon kommt man auf die alten Namensgebungen von 3dfx z.B. V2000 oder V3000 usw. Gerade das wundert mich an der ganzen Sache da sich doch Nvidia immer irgendwelche Namen einfallen lassen hat. Ich denke mal die ganzen verschieden Typenzahlen werden viele User ganz schön durcheinander bringen.
 
A

Anonymous

Gast
Ti 4400 hihihi, naja lustig wird das ;)

hm....seit wann kündigt Nvidia eigentlich "Ultra-Versionen" (=Ti4600) noch vor dem erscheinen der eigentlichen neuen Generation(nv25) an ?

Normal wars doch bis jetzt immer so wie z.B. bei der GTS :
Zuerst die normale GTS, dann kündigte Nvidia die "GTS pro" und die "Ultra" an.

aber jetzt dekt Nvidia mit dieser Ankündigung gleich die ganze NV25-Pallette quasi für das gnaze nächste Jahr an ? Seltsam.

Ich glaub das macht Nvidia nur um gegen ATI gut dazustehen ;)))

Ein quasi "NV25-Ultra" wird glaub ich nicht so schnell zu erwarten sein, schätze mal so 3Quartal2002.

Aber was solls, hab auch schon oft angekündigt jene und diese anzubagern und dann kamm alles ganz anders :)

*lol* !!!!!!
 
A

Anonymous

Gast
Wobei ATi noch eine halbwegs verständliche Linie hat. 8xxx bedeutet eben DX8, 7xxx DX7.

Allerdings gabs erst die GF2ultra und danach erst die pro....
 
A

Anonymous

Gast
Nur so nebenbei..bei 3dfx war das alles auch logisch :D ...

V2: 1000
V3: 2000,3000,3500
V4: 4500 (die 4000er war in planung :D)
V5: 5000,5500,6000

naja auch egal..wir werden dann sehn wenns kommt was es ist..
 
A

Anonymous

Gast
Ein wenig bescheuert ist es ja schon, sich über die Namen der GeForce4 aufzuregen, doch mehr ist uns ja leider noch nicht bekannt.

Na dann hoffe ich, dass nVidia uns mal ordentlich von den Sässeln haut und uns ein wunderschönes 2002 beschert.
 
A

Anonymous

Gast
Juhu!!

Endlich Q3A und UT in 400Fps zocken - immer nur 200FPs geht mächtig auf die Augen, das ewige geruckel ;)

ich hoffe nVidia bringt diesmal was wirklich innovatives, nicht so´n selbstgebastelten neuen Krempel, der erst in 100Jahren von den Programmierern unterstützt wird.

Naja, mir soll´s egal sein - nVidia kommt bei mir so schnell nicht mehr ins Haus.
 
A

Anonymous

Gast
mmh.. ich werd mir die 4400 holen.. eigentlich bin ich gegen nvidia, war immer für 3dfx :), naja... bei der gforce 4 arbeiten aber 3dfx leude dran bzw haben dran gearbeitet , daher wird sie sicher gut ! Denn ich finde 3dfx hat wirklich grakas rausgebracht die zeit-gemäs waren, den welches game nutzt schon nvidias tollen funktionen ?! ok jetzt kann man sagen welches game nutzt T-Buffer, aber ich denk da mehr an das HARDWARE FSAA. Die gforce 4 hat meinesWissens auch hardware aa ... hoffe ich zumindestens ! Sonst hat sie wieder nur funkt. die kein game nutzt und is sonst nur noch xtrem schnell ! aber mit den 3dfx karten (also v5 5500) hat man bei cs auch so immer knapp 100 fps ! das is sowieso max ! was brauch man da ne gforce 2, 3 bzw 4 ! Das ganze ändert sich natürlich wenn so games wie Unreal 2 , Warfare , Unreal Tournament 2 (soll ja auch vielleicht kommen), und grade Doom 3(!) rauskommen !
Sonst noch mfg.
Metem
 
A

Anonymous

Gast
Ich warte erst auf die Benchmarks ab und auch auf das Preis/Leistungsverhältnis, denn wie NVidia schon bekannt ist sind die Karten nicht gerade billig!
 
Top