Nvidia bescheisst bei Benchmarks

Carsten

Commodore
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
4.590
Und was willst du uns damit sagen?

Das die GF2pro recht gut mit Hilfe ihrer Treiber mit Quake3 zurechtkommt, sieht man auch im Bild darüber, wo das eingebaute Demo001 getestet wird...

Und daß nVidia-Karten bei eigens auf sie zugeschnittenen Levels glänzen dürfen, ist ja wohl ein Selbstgänger....
Etwas anderes wäre es, wenn sie nicht offen zugeben würden, daß der Level von Ihnen kommt und ihn als Teil eines Quake3-Map-Packs z.B. veröffentlicht hätten....


mfg,
Quasar
 

sirano

Newbie
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
4
Es ist wohl eher Tomshardwareguide der wiedermal bescheisst.
Die suchen nämlich die Software für die Benchs aus.
Andere Tests zeigen andere Resultate.
Persönliche kümmere Ich mich nicht was TNG testet , denn die meisten Tests von denen sind entweder falsch (Kühlertests z.B.) oder absichtlich (?) einseitig.
 

JC- Denton

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
1.312
Also das Glaube ich mit Sicherheit nicht :D

NVidia würde sich damit ja ins eigene Fleisch schneiden. Ausserdem ist jeder Benchmark anders. Da die Programmierer sich ja nicht nur auf einen Grafikkartenchip konzentrieren sondern auf die ganze Bandbreite. Und es ist ja wohl klar das NVidias Demos besonders gut auf ihren GraKas laufen. Sind ja auch dafür programmiert worden. Also ich sage es wäre bestimmt kein Vorteil für NVidia. Schliesslich zählt doch die Leistung.

JC
 
U

Unregistered

Gast
Nur bedingt:
MadOnions (3DMark2001) arbeiten sogar offiziell mit NVidia zusammen.
Es wurde schon häufiger gezeigt, daß NVidia einige GDI-Hacks in die Treiber eingebaut hat (Schneller, aber dafür anfälliger), 3DMark diese Hacks voll ausnutzt und nur ggfls. nen Workaround eingearbeitet hat, der grobe Fehler beseitigt.

Letztes Beispiel: Warum sieht man gerade im 3DMark die von NVidia ach sooo groß hervorgehobene Verbesserung der 21.81er Version sooo deutlich und nicht in anderen SpieleBenchs?
Andere Spiele, die sogar für die neuen GF3-Karten produziert werden (z.B. AquaNox) hat man noch nicht einmal zum laufen gekriegt (erst nach einem schnell hinterhergeschobenen Patch).

Nur um eins vorwegzunehmen. Ich verteufel NVidia nicht, hab mir für meinen neusten Rechner sogar ne GF3 gekauft. Aber diese ganzen Tests sehe ich mit Vorsicht.
 

«*PåîN*»

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
79
Naja ich sehe diesen tests eh immer mit skepsis an, da die karte im eigenen rechner auch ganz anders laufen kann als bei den testrechnern da.Aber ok davon ab werde ich mir so oder so eine Radeon8500 kaufen :p weil ich NieVida ja so mag :)
 

Nicie

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
762
Aber es ist doch ganz normal, dass die Firmen Benchmarks benutzen die auf ihr Karten zu geschnitten sind. Das macht NVIDIa genauso wie ATI.
 

DriztDoUrban

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
266
Darum gebe ich auch einen einzelnen Test nichts.
Mann sollte sich immer an mehreren Stellen informieren und sich dann noch überlegen, auf was man selbst Wert legt. Am aussagekräftigsten sind immer noch Spiele-Benchmarks

 
Top