News nVidia bringt neue Quadro-Lösungen

Tommy

Chef-Optimist
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
8.193
nVidia stellte Dienstag dieser Woche mit der Quadro FX 600 PCI und der Quadro FX 700 gleich zwei neue professionelle 3D Grafiklösungen in der Einstiegsklasse vor. Bei der Quadro FX 600 PCI handelt es sich um eine PCI-Lösung mit 256 MB Grafikspeicher.

Zur News: nVidia bringt neue Quadro-Lösungen
 

value

Commander
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
2.086
FX 600 PCI - 899€ - 9,7 FPS
FX 700 - 799€ - 31,5 FPS

Da mach sich wohl auf für ne Workstation ein Board mit AGP-Slot bezahlt ...
 

Project-X

Commodore
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
4.937
drei fache leistung und 100€ billiger?

Habe eine blöde frage an euch.
Warum sind die Grafikkarte trotz Ihre niedrige Leistung so teuer? z.B Quadro FX 3000 VS. GeForceFX 5950Ultra. beide sind doch (fast?) gleichschnell, aber warum kostet der eine 400€ und der andere ca. 2000-3000€? Nur wegen die paar anschlüsse mehr? bzw. wegen die anschluss anstatt AGP 8x?!? Glaube nicht... Aber warum soooo teuer? Für das Geld kann mich sich locker eine SUPER High End PC kaufen mit High End Hardware wie Radeon 9800XT, 200GB S-ATA HD, 1GB RAM Corsair/Kingston Hyper X/GeiL/Mushkin u.s.w.
 

Pat

Commander
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
2.144
Gehts da net um die CAD-Leistung(/Treiber?) der Karten?
Gab doch früher mal ein Mod für Geforce2 Karten, um sie zur Quadro zu machen oder sowas. Würde mich aber auch mal genau wunder nehmen.
 

Bruder_Joe

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
1.228
Gabs nicht nur mal früher, hab meine Gf4Ti auch per Rivatuner zur Quadro (Quadro4 780 XGL) gemacht. Nen Unterschied gesteht praktisch nicht, man kann es Software oder Hardwaremäßig machen. Schneller wird sie dadurch nicht, außer halt CAD und OpenGL.
 

redline

Ensign
Dabei seit
März 2004
Beiträge
166
das gleiche geht auch bei den atis, die zu prfi kadde softzumoddn, bringt nur open gl und cad hald :)
 
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
520
Die Quadro Reihe ist definitiv, 100 %ig die CAD Reihe von Nvidia, der Vater eines Freundes von mir arbeitet mit Nvidia zusammen ( Diese Firma halt ) und er hat mit CAD Sachen zu tun.

Die Karten haben bei CAD Anwendungen circa 500 % mehrleistung als die Gamer Karten & co. :D
 

TeeKay

Ensign
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
206
1. 500% Mehrleistung sind ausschliesslich in absoluten Ausnahmefaellen moeglich, wenn ueberhaupt.
2. "Da mach sich wohl auf für ne Workstation ein Board mit AGP-Slot bezahlt ... "
Schwachsinn. Die Quadro FX600 unterstuetzt Monitore mit bis zu 3840x2400, die FX700 nicht. Darum ist erstere teurer.
 

Project-X

Commodore
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
4.937
Wwwooowww... 3840 x 2400 :O Ich mache mir hier nur um zwei dinge Sorgen. 1. Woher habe ich soviel Geld um so eine Big Bildschirm zu kaufen die es unterstützt? 40"? Immernoch zu klein? 50"? K.A. zweitens. Bei so eine auslösung zu Gamen, braucht mann dabei eine enorme Rechenpower! Aber mal erlich. Welches Game unterstützt schon 3840 x 2400 Pixel?!
 
Top