nVIDIA geforce 2MX-Open GL und direct3D problem

Prefix

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
464
HIDIHO!!
hab en rießen problem bin besitzer eines pentium III mit 900 mhz und einer geforce 2mx und hab als os win me!! so nun kommt mein problem kein bei cs nur mit software einstellung spielen sonst hängt er sich auf, aber mit ner nvidia riva tnt 2 model 64 kann ich mit open gl spielen! oder bei gta2 z.b. komm ich auch nur kurz ins spiel dann hängt er ,weil gta2 direct 3d verwendet!!hab die off deto 12.41
 

Kwuteg

Foren-Wookie
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
4.386
Hmmm...

Was, und da kann dir niemand helfen? Dann will ich mal sehen, was ich tun kann...

Also, zunächst einmal übernehme ich keine Garantie für Windows ICH. Dieses OS ist womöglich noch problematischer (weil neuer) als Windows 95/98, worauf es ja basiert.
Stelle zuerst einmal sicher, daß deine Treiber auch für dein Betriebssystem geeignet sind. Ich will dir damit keine Dummheit unterstellen, aber es gab schon viele solcher *einfachen* Lösungen.
Vielleicht hattest du vorher problematische Treiber drauf, die nicht sauber deinstalliert wurden. Dafür könnte man mal sämtliche Grafiktreiber rauswerfen, um die 12.41er dann nochmal sauber drauf zu machen.
Vielleicht hast du auch mit Tweaking-Tools Grafik-Settings gewählt, die sich nicht mit deiner Karte vertragen. Wenn es all das nicht ist, könnte die Karte auch kaputt sein (übertaktet?).
Um das festzustellen, könnte man sie in ein anderes System einbauen und testen.
Viel Glück beim ausprobieren!

Und wenn du einen Rat annimmst: Steig um auf Windows 2000.
 

Smigo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
294
:D Da habe ich ein besseres OS, steig nich auf Windows 2k oder xp um sondern auf Linux. Man muß ja nicht beim Problem Windows bleiben.:D

Und was dein Problem mit den Treibern angeht, nimm am besten die 6.50, weil das sind immer noch die besten wenn aber die 12.41 laufen kannst du die auch nehmen.


______________________
Linux is cool ;)
 

Kwuteg

Foren-Wookie
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
4.386
Na ja...

@Smigo
Obwohl ich dir wegen Linux prizipiell zustimme, ist es immer noch keine vollwertige Alternative zum M$-Kram.
Warum? Weil es für 98% der Spiele keine Portierung gibt! Die sind *Windows only* und damit hat es sich!
Die meisten Leute haben einfach nicht genug Festplatten im System (IDE!), um parallel zu fahren.

@Prefix
Das mit den 6.5ern ist gar nicht verkehrt, aber es kann imho nicht allein an einer problematischen Treiberversion liegen.
 
U

Unregistered

Gast
HI, hatte das Prob auch unter ME.
Konnte das nicht lösen=(
Habe nun WinXP unt 98 drauf jetzt is es ok.
Sorry
Juergen
 
U

Unregistered

Gast
HI,
ich hatte ein vielleicht ähnliches Problem unter win me. Check mal ab ob dass nicht vielleicht was mit dem AGP-Slot zu tun hat! Meine alte Graka lief auf meinem P2B auch einwandfrei. Bei meiner GTS aber stürzte mein PC unter direct 3d oder open GL nach wenigen sekunden ab. So richtig lösen konnte ich das Problem noch nicht, auch vom ASUS support bekam ich keine gescheiten tipps. Aber Probier doch ma mit dem directx diagnose tool (dxdiag) unter Anzeige die AGP oberflächenbeschleunigung auszuschalten. Vielleicht gehts dann ja zumindest unter direct 3d
(allerdings langsamer!). Falls einer für mich nen tipp hat, bitte posten!
 

Tiu

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
5.232
TIPP:

Nicht jede Graka läuft auf jedem Board. Obwohl weder Graka noch Board kaputt sind, vertragen sich manche Kombinationen nicht. Auf meinem Board war die Diamond Viper2 nur im DOS zu bewegen. Manch andere Graka verweigerte bei mir Stur unter D3D zu laufen.

Karte in einen anderen Rechner rein und alles war einwandfrei. Andere Karte in meinen Rechner rein und auch alles einwandfrei. Ich tippe aber auch auf Fehler bei den AGP Slots! Wenn dort die Stromspannung eine zu geringe Toleranz aufweist und die Graka mal ein bischen mehr Strom saugen möchte geht bei einigen Mobos garnichts mehr. HÄNGER
 
Top