nVidia-Grafikkarten über Windows-Registry optimieren

Prophet

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
478
Grafikkarten über Windows-Registry optimieren

Grafikkarten über Windows-Registry optimieren (regedit.exe) :

AGP-FastWrite über Windows-Registry aktivieren :

HKEY_LOCAL_MACHINE/Software/NVIDIA Corporation/Global/System/
Dort einen DWORD erstellen : EnableAGPFW
und dessen Wert auf 1 (1) stellen.

Achtung : Funktioniert nur wenn Grafikkarte UND Motherboard Fastwrite unterstützen !

[3DMark2001(default) Gewinn : ca. 30P.]

AGP-SideBand über Windows-Registry aktivieren :

HKEY_LOCAL_MACHINE/Software/NVIDIA Corporation/Global/System/
Dort einen DWORD erstellen : EnableAGPSBA
und dessen Wert auf 1 (1) stellen.

Achtung : funktioniert nur wenn Grafikkarte UND Motherboard Sideband unterstützen !

[3DMark2001(default) Gewinn : ca. 50P.]

FastDRAM (force Cycle Lengh)über Windows-Registry aktivieren :
HKEY_LOCAL_MACHINE/System/CurrentControlSet/Services/VxD/BIOSXLAT/ (heist manchmal auch nur "BIOS")
Dort einen DWORD erstellen : FastDRAM
und dessen Wert auf 1 (1) stellen.

(Funktioniert normal auf allen Systemen, Grafikkarten, Motherboards)

[3DMark2001(default) Gewinn : ca. 30P.]

ZUSAMMEN : ca. knapp 100 Points ;)

P.S: ALLES SELBER AUSGETÜFFTELT !
Stabilitätsprobleme könnte bei VIa-Boards geben, bei Intel-(chipsatz)Boards macht das garnichts ;)
Wem grad fad ist, viel Spass ;-)
 

Crazy_Bon

Rear Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.709
Wie Prophet es gesagt hat, auf VIA-Boards könnte Stabilitätsprobleme geben, da manche Optionen nicht wirklich richtig unterstützt werden. Dazu sei noch gesagt, bei manchen funzt es dennoch stabil, der andere bekommt Probleme (auch wenn´s um selbe Board handelt).
Aber die 100 Punkte können sich einige aber schenken. ;)
 

Kwuteg

Foren-Wookie
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
4.386
Warnen würde ich vor allem vor dem Eingriff in ein gut laufendes System, um magere 100 3DMarks herauszuholen. Wie repräsentativ so etwas ist, braucht ja nicht mehr extra erwähnt zu werden.
Das Ganze dürfte sich eigentlich in zwei bis drei Frames mehr übersetzen lassen. Ist das so ein Risiko wert?
 

]ZMA[BoneSpirit

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
315
warum denn nich? kannst doch nacher rückgängig machen die einstellungen ... dann kann man es doch versuchen!
 

GeForce256

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
369
Bei mir funzt das super!! Er ist jetzt wirklich schneller!! Bei 3DMark2000 komm ich jetzt so auf ca.5000Punkte und bei 3DMark2001 komm ich auf ca.2100Punkte!!

MFG GeForce256
 

Kwuteg

Foren-Wookie
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
4.386
Na gut, das System vernichten werden die Settings sicher nicht. Ich finde es trotzdem lustig, wie ihr euren 3D-Marks nachjagt.
Zum Vergleich mal mein neuestes Ergebnis:

3DMark2000: 3754
3DMark2001: 1519

Auf Duron900, Kyro2, neueste Treiber. Das sieht erbärmlich aus, aber meine Spiele laufen flüssig.

Aber bitte, wenn ihr meint...
 

GeForce256

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
369
Irgendwie ist das schon lustig mit den 3DMarks!! Bei mir laufen auch alle Spiele in voller Qualtität flüssig ;)!! Obwohl ich nur 5100 und 2100Punkte habe!! Wozu brauche ich dann 10000Punkte und mehr??

MFG GeForce256
 
T

televon

Gast
kloar

es is klar dass die spiele jetz noch absolut flüssig laufen, sagt ja keiner was dagegen, nur gehts halt hierdrum um die verbesserung der leistung unter 3dmark. 100 punkte mehr is nicht schlecht, nur wie lord schon gesagt hat, es bringt halt auch ned grad viel =D

aber lassen wir den benchmarkwütenden doch ihre lust am tweaken, ich finds klasse wenn sich die leute so befassen mit den themen, hm, wenn ihr grad dabei seit mit der regestry zu arbeiten, stellt sie bitte so ein, dass windows NIE WIEDER abstürzen kann pls :)

ciao
 
Top